Die Suche ergab 72 Treffer

von Venus
Fr 19. Dez 2008, 06:38
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: unbezahlte Arbeit
Antworten: 59
Zugriffe: 2019

AW: unbezahlte Arbeit

Tja, ich halte es so wie Kati, so komme ich am stressfreiesten und für mich am stimmigsten nach Hause; auch Pflegeplanungen schreibe ich zu Hause, da habe ich mehr Ruhe und Zeit (und meinen Hund neben mir :-) ); die eine Stunde Dokuzeit nach der Pflege und vor dem Mittagessen bringt mir nicht viel, ...
von Venus
Di 9. Dez 2008, 15:58
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Verbot von zinkoxidhaltigen Pflegeprodukten???
Antworten: 42
Zugriffe: 2517

AW: Verbot von zinkoxidhaltigen Pflegeprodukten???

So, jetzt habe ich etwas mehr Zeit .. @ Ray, richtig! Es ging ja hier allerdings um gereizte bis wunde Gesäße und um einen Schutz gegen aggressiven Durchfall. Wie gesagt, warum nicht dafür nach Absegnung durch den Arzt die Cremes der Fachleute aus der Stomapflege nehmen, ich versteh es nicht! Auf me...
von Venus
Mo 8. Dez 2008, 17:41
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Verbot von zinkoxidhaltigen Pflegeprodukten???
Antworten: 42
Zugriffe: 2517

AW: Verbot von zinkoxidhaltigen Pflegeprodukten???

Liebe Marcojulia, tja, anscheinend wird das als so bekannt vorrausgesetzt, dass ich die Negativ Liste nicht mehr finde, zumindest nicht jetzt auf die Schnelle :-) , tut mir leid. Als kleiner Hinweis http://www.werner-sellmer.de/Downloads/Sellmer/Sellmer%20Negativliste%2004.07.pdf Liebe Felix, das Pr...
von Venus
Mo 8. Dez 2008, 11:42
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Verbot von zinkoxidhaltigen Pflegeprodukten???
Antworten: 42
Zugriffe: 2517

AW: Verbot von zinkoxidhaltigen Pflegeprodukten???

Hallo nixe :-) ,

hmmm "nässendes Gesäß", "Krusten"??????????

Nicht dass Ihr offene Wunden mit irgendwelchen Pasten und Cremes behandelt??????

LG
von Venus
Mo 8. Dez 2008, 07:19
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Verbot von zinkoxidhaltigen Pflegeprodukten???
Antworten: 42
Zugriffe: 2517

AW: Verbot von zinkoxidhaltigen Pflegeprodukten???

Hallo, ja, finde ich genauso wie Doedl. In dem Fall des schnell mazerierenden Gesäß würde ich Cavilon oder ähnliches empfehlen, das kommt aus der Stomapflege und hält die Haut trocken; 1X täglich eincremen und dann ohne Seife waschen. Wird genauso privat bezahlt wie z. B. Mirfulan. BTW, liebe Felix,...
von Venus
Fr 28. Nov 2008, 07:20
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Help! 5 Seiten Bericht für Weiterbildung Wundexpertin
Antworten: 7
Zugriffe: 686

AW: Help! 5 Seiten Bericht für Weiterbildung Wundexpertin

Hallo, ich muss Rasputin recht geben ;-) . Also - ich habe meinen Praktikumseinsatz beschrieben, was war hilfreich, was war anders, was habe ich gemacht, was habe ich darüber hinaus lernen dürfen. Dann habe ich "meine Wunde" abgearbeitet, Anamnese, Biographie der Bew, wundheilungsfördernde Faktoren,...
von Venus
Do 23. Okt 2008, 16:36
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Langzeitarbeitslose sollen Demenzkranke betreuen
Antworten: 188
Zugriffe: 6020

AW: Langzeitarbeitslose sollen Demenzkranke betreuen

Das Unterstellen von ausgedachten Tatsachen ist wohl dem Mobbing (Schmieren nach oben, Treten nach unten) sehr ähnlich und hat nichts mit sachlicher Diskussion zu tun. Hallo Andrea, was meinst Du damit? Wem soll ich was unterstellt haben? Und ich habe nicht "getreten", ich habe mich vielleicht fals...
von Venus
Do 23. Okt 2008, 06:44
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Langzeitarbeitslose sollen Demenzkranke betreuen
Antworten: 188
Zugriffe: 6020

AW: Langzeitarbeitslose sollen Demenzkranke betreuen

Hallo, @ pflegengel: die Diskussion ist a)auf eine Ebene geraten, die ich nicht meine: ich bin die letzte, die jemanden, egal wen, nicht wertschätzt. Wenn jemand Ressourcen hat, um so besser, egal welche, ob nach offizieller Qualifikation oder einfach so. Mir geht es nach wie vor um die politische D...
von Venus
Mi 22. Okt 2008, 17:26
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Überstunden zählen nicht?
Antworten: 25
Zugriffe: 984

AW: Überstunden zählen nicht?

Ja!!!!!!!!!!!! ;-)
LG
von Venus
Mi 22. Okt 2008, 17:12
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Bezahlung nach AVR
Antworten: 14
Zugriffe: 4139

AW: Bezahlung nach AVR

Hallo,

ob das so noch ist, weiß ich gar nicht. Der Ortszuschlag fällt doch zumindest in einigen Betrieben weg.

MA, die vorher nach dem alten AVR bezahlt wurden, bekommen das so auch weiter, aber bei Neueinsteigern ..., da würde ich mich genau erkundigen.

Viel Glück, VLG
von Venus
Sa 11. Okt 2008, 08:06
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Langzeitarbeitslose sollen Demenzkranke betreuen
Antworten: 188
Zugriffe: 6020

AW: Langzeitarbeitslose sollen Demenzkranke betreuen

Hallo Atoronja + alle anderen, das ist schon klar, das System ist es wie es ist, und kann keiner etwas für, weder die, die einen Job haben, noch die, die einen suchen. Gemobbt wird, besonders in der Pflege und natürlich mit Vorliebe diejenigen, die ganz unten in der Heirarchie stehen. Die Hierarchie...
von Venus
Mi 8. Okt 2008, 07:26
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Langzeitarbeitslose sollen Demenzkranke betreuen
Antworten: 188
Zugriffe: 6020

AW: Langzeitarbeitslose sollen Demenzkranke betreuen

Psychischer Hospitalismus klaut meinen Bewohnern so viel an Lebensqualität. Warum also sollte ich eine fast kostenlose zusätzliche Kraft ablehnen, die wenigstens einem Teil der Bewohner etwas Ansprache und Abwechslung bieten kann oder eben mit hauswirtschaftlichen und sonstigen Zuarbeiten die PK en...
von Venus
Sa 16. Aug 2008, 11:28
Forum: Pflege und Begleitung Sterbender
Thema: Tod und der Umgang
Antworten: 26
Zugriffe: 1383

AW: Tod und der Umgang

Hallo, naja, die Tränchen sind ja nach dem Versterben geflossen. kann natürlich auch sein, dass es einfach ein Art Entspannung war, so eher "endlich", war schon seltsam, "nur" palliativ tätig zu sein. Nicht uninteressant, halt ganz anders, und man muss da auch noch ein bisschen anders für sich selbe...
von Venus
Do 14. Aug 2008, 15:29
Forum: Pflege und Begleitung Sterbender
Thema: Tod und der Umgang
Antworten: 26
Zugriffe: 1383

Tod und der Umgang damit 2. Teil

Hallo, es war bei dem Thread nicht mehr möglich zu antworten, und naja, so nenne ich ihn halt 2. Teil. Ich hoffe das ist OK, aber ich MUSS einfach dazu posten. Selbst ich, die den Tod und das Sterben als natürlich Teil des "Weges" sieht, bin jedesmal Mal sehr berührt, wenn ich einen Sterbenden sehe ...
von Venus
Mo 11. Aug 2008, 07:45
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Befristete Arbeitsverträge
Antworten: 175
Zugriffe: 17820

AW: Befristete Arbeitsverträge

Lieber Johannes, moment mal, ich kenne NIEMANDEN, der "Urlaub" auf dem gelben Schein macht, aber ich kenne ganz viele, die zur Arbeit kommen, auch wenn sie auf dem Zahnfleisch gehen. JEDER weiß, wie sch*** das ist, einzuspringen, von den Paar freien Tagen .... Und selbst wenn, hat es etwas mit dem V...
von Venus
Sa 9. Aug 2008, 06:52
Forum: Mobbing & Co.
Thema: Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Antworten: 9
Zugriffe: 328

AW: Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Hallo Doreen, hm, da bekomme ich ein ganz ungutes Gefühl und ich muss sagen, ich kann die Frau verstehen. Das geht Euch alles wirklich nichts an, was mischt Ihr Euch ein? Also ich würde mich auch ganz schön doof fühlen, wenn so ´ne Meute auf mich einredet ... Lasst die Frau in Ruhe! Ihr müsst nicht ...
von Venus
Sa 26. Jul 2008, 07:18
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Das muss aufhören
Antworten: 31
Zugriffe: 1601

AW: Das muss aufhören

Hallo, also - das mit den Kitteln würde ich a) drüber stehen (ich wasche + stelle meine Arbeitsbekleidung selber, ist auch so üblich und naja, ich finde eher das ist das kleinste Problem ;-) ) b) bei MRSA doch sowieso mit Schutzkleidung gearbeitet wird ??!!!!) Alles andere gebe ich Dir völlig recht!...
von Venus
Di 8. Jul 2008, 06:18
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Wie oft sollte man Lagern Nachts?
Antworten: 12
Zugriffe: 824

AW: Wie oft sollte man Lagern Nachts?

Hallo,

ich habe ganz gute Erfahrungen mit Mikrolagerungen gemacht, wenn jemand gefährdet ist oder schon einen Dekubitus hat. Das merken die Bew kaum und schlafen ganz gut weiter. Inkowechsel reicht i.d.R. ja 2X/Nacht.

Es ist halt die Frage, ob Deine HL Mikrolagerung kennt ;-) .

Viel Erfolg!
von Venus
Mo 9. Jun 2008, 07:35
Forum: Menschenwürde in der Pflege
Thema: Pflegekräfte werden oft Opfer von Gewalt
Antworten: 50
Zugriffe: 3143

AW: Pflegekräfte werden oft Opfer von Gewalt

Hmmm ... Wo fängt Demenz an, wo hört Orientiertheit auf? Was sind die Auswirkungen des Heimlebens (mit Reizarmut, Abhängigkeiten, Ausgeliefert sein, etc.)? Was ist böse und was ist im Prinzip "Angriff ist die beste Verteidigung"? Es geht, so glaube ich, auch und vielmehr darum, wie kann ich mich pro...
von Venus
Do 8. Mai 2008, 13:10
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Rückenschmerzen
Antworten: 12
Zugriffe: 828

AW: Rückenschmerzen

Hallo liebe Kollegen, hmm, ich muss zugeben, dass meine Rückenschmerzen eher Stresssymptome sind, in der Ausbildung vor knapp 2 Jahren hatte ich keine. Jetzt als examinierte habe ich (meiner Meinung nach zuviel) Verantwortung (da hat mich die Ausbildung nicht wirklich drauf vorbereitet), muss meine ...