Hallo liebes Pflegeforum

Hier ist Platz für alle neuen Mitglieder die sich vorstellen wollen.
Antworten
Benutzeravatar
Michael Israel Abdullatif
Beiträge: 1
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 20:51

Hallo liebes Pflegeforum

Beitrag von Michael Israel Abdullatif » Sa 14. Jan 2017, 16:57

habe hier bereits tolle Beitraege gelesen und wollte einfach mitmachen.
Ich bin der Michael, anfang 30 und arbeite nun seit 5 Jahren in einem Pflegeheim hier in Berlin, wo ich auch aufgewachsen bin.
Natuerlich uebe ich meinen Beruf sehr gerne aus, nur find ich die Umstaende ringsherum ziemlich grenzwertig. Gerade zu Beginn meiner Laufbahn in der Pflege habe ich immer wieder zweifeln muessen, ob es denn das richtige ist, bin aber heute froh durchgehalten zu haben. Zum Beispiel bin ich mir bis heute nicht sicher, ob ich diesen tollen Beruf so ueberhaupt bis zur Rente ausueben kann - ich hoffe doch und denke mal, dass es jedem aehnlich ergeht.
Jo, privat lese ich gerne und viel von Klassikern bis zeitgenoessische Romane (zurzeit dicke Fantasyschinken wie Farseer) und halte mich mit Sport fit.
Falls ihr euch ueber meinen Nick wundern solltet: Abdullatif ist mein islamischer Name, denn ich hab vor etwa drei Jahren den Islam angenommen (die spirituelle Seite hat mich erst interessiert und letztendlich dann fasziniert) und Israel gefiel mir einfach. Soviel zu mir erstmal.

Freue mich auf regen Gedankenaustausch und bin froh mit an Board zu sein :)
Zuletzt geändert von Michael Israel Abdullatif am Sa 14. Jan 2017, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
fmh
Beiträge: 2922
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 19:00
Beruf: Altenpfleger
Einsatz Bereich: Kreisverwaltung
Wohnort: Bayern

AW: Hallo liebes Pflegeforum

Beitrag von fmh » Sa 14. Jan 2017, 18:43

Hallo Michael,

herzlich willkommen hier im Forum. Ich wünsche dir viele interessante Kontakte und einen regen Austausch.

Herzliche Grüße und einen schönen Abend
fmh


Get a job. Go to work. Get married. Have children. Follow fashion. Act normal. Walk on the pavement. Watch TV. Obey the law. Save for your old age. Now repeat after me: "I am free..."

Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 802
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

AW: Hallo liebes Pflegeforum

Beitrag von Elfriede » Sa 14. Jan 2017, 19:57

Moin Michael !

Offenbar hast Du Mut !
- Du fängst Leseprojekte an, die andere schon wegen dem Gewicht liegengelassen hätten.
- Du stellst Dich selber in Frage und folgst Dienem Herzen / Deiner Berufung.

So bin ich überzeugt, dass Du Dich auch im beruflichen Umfeld für Deine Patienten, Deine Kollegen und Dich selber einsetzen wirst.



Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6364
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

AW: Hallo liebes Pflegeforum

Beitrag von doedl » So 15. Jan 2017, 08:11

Hallo Michael,

willkommen hier!

Die Frage, ob man Altenpflege bis zur Rente ausüben kann- hm- einige schaffen das.

Leicht dürfte es nicht werden, denn ich habe nicht den Eindruck, dass die Rahmenbedingungen sich irgendwie zum Positiven verändern würden.

Gruß Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Kirschie
Beiträge: 91
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 17:05

AW: Hallo liebes Pflegeforum

Beitrag von Kirschie » So 15. Jan 2017, 11:16

Auch ein herzliches Willkommen von mir, ich freue mich auf Deine Beiträge.

Wenn du Deinem Herzen folgst und Dir treu bleibst, dann kannst Du Alles schaffen.
Die Lebenserfahrungen und Rahmenbedingungen sind wie Wasserströmungen, die mich immer wieder versuchen mitzureißen. Inseln der Besinnung retten mich immer wieder davor, mich in den Strom der Verzweifelung zu verlieren. Ich weiß wo meine Inseln sind, du auch? Dann kann doch nichts schiefgehen, oder? ;)

Viel Spaß


Liebe Grüße
Kirsten Schiemann
Pflegeberatung

Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

Re: Hallo liebes Pflegeforum

Beitrag von *Angie* » Di 16. Jan 2018, 01:18

Hallo und herzlich willkommen,
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen.

Und ja - man kann den Beruf bis zur Rente ausüben, je nachdem wann die Rente beginnt ;)

Ob man den allerdings bis zur Altersrente ausüben kann kommt sicher auch darauf an, wie sehr man in diesem Beruf auch auf sich selbst achtet. Manche schaffen das.

Meine älteste Kollegin in einem Hamburger Heim übte noch mit 78 einen 450,- Euro - Job in der stationären Pflege aus. Sie hatte ihr Leben lang als Altenpflegerin gearbeitet, aber ihre Altersrente reichte nicht.

Aber da habt ihr Männer wahrscheinlich mehr Glück, da die meisten Männer auch heute noch bei gleicher Arbeit erheblich mehr verdienen als Frauen mit gleicher Qualifikation.

Es ist ein wunderbarer und bereichernder Beruf und daher finde ich Deine Entscheidung toll!

Ich freue mich von Dir zu lesen,
Angie


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast