Wusstet ihr das?

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Benutzeravatar
Merlin
Beiträge: 74
Registriert: Di 24. Apr 2007, 16:44

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von Merlin »

Hallo Sarah L,

Ja ich wusste das. Ist nämlich deswegen, weil Obstipation eine typische NW von BTM (Morphien usw.) ist. Das sieht man doch öfters z. B. Haben Opioide auch Übelkeit und Erbrechen als NW, deshalb bekommen die BW meist auch gleich MCP- Tropfen oder ähnliches verschrieben.

Gruss Merlin



Jutti
Beiträge: 2783
Registriert: So 12. Mai 2002, 21:52
Einsatz Bereich: Demenzzentrum
Wohnort: NRW

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von Jutti »

Hallo
dann schieb ich doch mal die weiteren möglichen Nebenwirkungen noch nach, so, wie sie mir damals gelehrt wurden:
(es handelt sich hier um Notizen aus dem Unterricht. Es sei klar gestellt, das jegliche Handlungsweise Arztanweisung bedarf!!!)

1. Obstipation (dauerhaft)
sofortige Folge = regelmäßige Gabe von Laxantien

2. Übelkeit und Brechreiz
(Dauer meist nur 2 – 3 Wochen)
Ø Das Mittel der Wahl ist Haldol. Vomex und MCP meist zu schwach und stabilisieren nicht so gut . (Zusammenhang Durogesic-Pflaster: Dosierung überprüfen. Wechsel nicht unter 48 Std und Verweildauer nicht über 78 Std. Möglicherweise Über- bzw falsche Dosierung. Änderung in der Dosierung kann Linderung bei Brechreiz zur Folge haben)

3. Miktionsstörungen
Ø hier: Schließmuskel verkrampft > Gefahr von Restharnbildung > Infektionsgefahr > Inkontinenz > Prophylaktisch kann für 2 – 3 Wochen Atropin zur Entkrampfung gegeben werden, danach sollten Beschwerden nachlassen

4. Müdigkeit durch die Sedierung


5. Atemdepression – Hustendepression bis zu möglichems Stillstand durch Überdosierung
ACC

6. Sucht

Gruß
Jutti



Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5490
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von *Angie* »

Hallo Sarah ...
... die Pille muss man auch nicht bezahlen, wenn der Arzt sie einem zB wegen Hautproblemen verschreibt ... ;-) (kleiner Tipp,ggg)

Das mit den Laxantien bei Opiaten wußte ich aus m Hospiz.

LG,A.


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Schw. Draggi
Beiträge: 235
Registriert: Mi 22. Mär 2006, 18:33

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von Schw. Draggi »

[quote=""Fibula""]
Ja. Dazu muss das Abführmittel aber auf dem BTM Rezept mit draufstehen.[/quote]


ja, genau so kenne ich es auch, aus der FB vom Schmerzmanagement.


allbeitelt flöhlich ohne mullen und knullen. schlönen Tag noch, wünscht Draggi ;) :D :music :p rost
 ! Warning
The signature picture extension is not installed.

Suse2
Beiträge: 1925
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 19:56
Beruf: AP - PDL - Stellv. HL
Einsatz Bereich: Seniorenheim
Wohnort: NRW
Interessen: Lesen, Schwimmen, Stricken

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von Suse2 »

hallo,

stimmt, nur wenn Laculose oder Movicol auf dem BTM Rezept stehen, werden sie von den KK übernommen

es gibt jedoch auch beim Z.n. Apoplex die Möglichkeit Lactulose o.ä. rezeptiert zu bekommen


Auch wer nicht zählen kann, zählt mit!
Auch wer nicht sprechen kann, hat was zu sagen!
Auch wer nicht laufen kann, geht seinen Weg!

Benutzeravatar
schnitte
Beiträge: 893
Registriert: Mi 31. Aug 2005, 12:02

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von schnitte »

ja sarah. folge ist aber, du erhälst es nur kostenlos wenn beides gleichzeitig verschrieben wird. falls btm mal früher leer ist als lactulose, also trotzdem lactulose dazu bestellen, bevor man zwei wochen später lactulose dann bezahlen muss.



Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5490
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von *Angie* »

Hihi - meine Nachbarin is im Krankenhaus. Als ich sie besuchte, kam grad der Anästhesist um mit ihr die weitere Schmerztherapie zu besprechen.

Ich sollte auf Wunsch der Freundin dann dabeibleiben.

Hat er mit ihr besprochen, zwecks Durogesic und Tilidin ... da habsch mich dann kurz eingemischt und gesagt: Sie denken dann aber auch bitte daran, etwas zur Obstpationsprophylaxe mikt auf das BTM-Rezept zu schreiben ja? Sonst muss sie es ja dazukaufen und auch selbst bezahlen.

Der Doc guckte mich an wie n Auto - er wußte zB auch nicht, dass es Durogesic auch in 12,5 mg gibt - vom 25er hatte sie sich mehrfach übergeben müssen. Er fragte dann, woher ich meine Fachkenntnis hätte. Ich sagte dann, ich sei Altenpflegerin... Er wußte gar nicht, dass man in der Altenpflege ein solch umfassendes Wissen vermittelt bekommt.

Naja, nun weiß ers,ggg

war jedenfalls lustig

LG,A.


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Suse2
Beiträge: 1925
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 19:56
Beruf: AP - PDL - Stellv. HL
Einsatz Bereich: Seniorenheim
Wohnort: NRW
Interessen: Lesen, Schwimmen, Stricken

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von Suse2 »

@ schnitte

ist so nicht ganz korrekt, Lactoluse kann nachrezepert werden wenn es eher alle ist als das BTM, der Doc muss auf dem ganz normalen Kassenretet vermerken

Diag. :O piattherapie


dann ist es kein Problem :smile


Auch wer nicht zählen kann, zählt mit!
Auch wer nicht sprechen kann, hat was zu sagen!
Auch wer nicht laufen kann, geht seinen Weg!

Benutzeravatar
schnitte
Beiträge: 893
Registriert: Mi 31. Aug 2005, 12:02

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von schnitte »

gut zu wissen. hatte bisher nur andere erfahrungen gemacht. problem ist ja, dass die ärzte sowas meist nicht wissen, und wir auf sowas hinweisen.



Gina
Beiträge: 29
Registriert: Di 5. Jul 2005, 21:06

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von Gina »

Hi,

könnt ihr mir sagen ob das irgendwo geschrieben steht. Habe nämlich diesen Thread gelesen und die Info an meine Kollegen und eine Patientin weitergegeben. Aber als die Tochter der Patientin das BTM Rezept bestellt hat und Movicol mit draufschreiben lassen wollte sagte die Gynäkologien das das nicht gehe. Woraufhin die Tochter bei der KK angerufen hat und die sagten ihr das wäre richtig, man könne Movicol nicht mit auf BTM rezeptieren und sie würden es auch nicht bezahlen.

Gruß Gina



Benutzeravatar
Ette30
Beiträge: 55
Registriert: Sa 14. Apr 2007, 19:27
Kontaktdaten:

AW: Wusstet ihr das?

Beitrag von Ette30 »

Wo das steht, weiiß ich nicht, aber die Apotheker wissen das auch, habe dieses Thema erst neulich noch gehabt, und meine Lehrerin ist Apothekerin.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste