Pflegeassistentin?

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
schmidti
Beiträge: 26
Registriert: Di 24. Aug 2004, 19:02

AW: Pflegeassistentin?

Beitrag von schmidti »

soviel wie ich weiß ist APh



Benutzeravatar
~Ben~
Beiträge: 638
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 20:36

AW: Pflegeassistentin?

Beitrag von ~Ben~ »

Ich kenne nur "Sozialassistent" - von PflegeASSISTENT hörte ich noch nix ;)
Würde aber sagen, das sie eine APH meinen.
Am besten einfach mal anrufen und nachfragen - kommt sowieso nicht schlecht, weil du Interesse zeigst.

Gruß
Ben


Bild
»Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur
die Menschenfresserei, sondern jede Art des Fleischgenusses als
Kannibalismus gilt.« Wilhelm Busch
[/b]

Benutzer 1685 gelöscht

AW: Pflegeassistentin?

Beitrag von Benutzer 1685 gelöscht »

Hallo Gast von 23.26 Uhr

Ich denke es gibt in vielen Berufen ungelernte Hilfskräfte. Wie zum Beipsiel auch auf dem Bau und da muss ja auch die Statik stimmen. ;-)

Nun ja jedenfalls muss ich sagen, dass es, wenn man die Pflegehelfer unterstützt sehr gute gibt, die sich auch auskennen, die eine gute Beobachtungsgabe haben und die ihren Job sehr gewissenhaft ausführen. Ich kann sogar noch weiter gehen. Ich habe schon PHK´s erlebt die besser gepflegt haben als so manche Examinierte Kraft, die dafür drei Jahre zur Schule gegangen ist.
Ich für meinen Teil kann nur sagen, ich kann mich auf meine Leute verlassen.

Gruss Sophie



Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5490
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

AW: Pflegeassistentin?

Beitrag von *Angie* »

Also bei uns im Norden gibts APH-1jährig und Pflegehilfen (ungelernt) neben den Exen. Denke auch, dass Pflegeassistentin eine nette Umschreibung für ungelernt ist. Aber ich würd mich trotzdem bewerben....man landet immer da, wo man soll. Vielleicht ist es ja eines der wenigen "guten" Häuser.

GOOD LUCK!



Johannes G.
Beiträge: 273
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 08:45

AW: Pflegeassistentin?

Beitrag von Johannes G. »

Hallo,

in einer guten Stellenanzeige ist genau das Anforderungsprofil angegeben. Sollte dies nicht der Fall sein, würde ich beim potenziellen AG nachfragen.

Gruß Johannes

PS: schlechte Anzeigen deuten m.E. auf ein schlechtes Personalmanagement hin!



andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

AW: Pflegeassistentin?

Beitrag von andrea »

http://www.puls-berufe.ch/pulsberufe/in ... geassisenz
den Beruf scheint es also wirklich zu geben, die Aufgaben hören sich ähnlich wie beim APH an.
Gruß andrea



andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

AW: Pflegeassistentin?

Beitrag von andrea »

Mh Gast Anne, Pflegeassistent scheint nicht einfach die normale Mutter die ohne jegliche Erfahrung wieder was tun will zu sein. Wenn du den oben angegebenen Link anklickst wirst du feststellen, dass die Ausbildung zum Pflegeassistenten 1Jahr dauert!
Ich denke der Beruf ist mit dem der APH zu vergleichen.
Gruß andrea



Benutzeravatar
chrissy
Beiträge: 349
Registriert: Fr 23. Sep 2005, 20:31

AW: Pflegeassistentin?

Beitrag von chrissy »

Hallo GAst Anne ,

Pflegeassistent ist eine Berufsbezeichnung die eigentlich in der Schweiz gebräuchlich ist . Aber das DRK bietet auch eine " Ausbildung " an . ca. 240 Std Theorie und 3 Wochen Praxis . Könnte damit auch gemeint sein . Aber ich habe auch mal von einer zweijährigen Ausbildung gehört , die aber auch nur in bestimmten Bundesländern angeboten wird . Kann also verschiedenes mit gemeint sein .

LG und good luck



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste