Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
überflüssig
Beiträge: 371
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:11

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von überflüssig »

Hallo Kruerex,
lass Dich nicht beirren, sei die Spreu vom Weizen und gehe Deinen Weg.
Du hast Dein Ziel vor Augen, also mach weiter so. :yo
Alles Gute überflüssig



Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

Hach ja - ab und zu muß Frusst halt mal raus - dann geht es einen auch besser.
Sind ja nur noch 10 Wochen und die werde ich schon überleben.

Freitag war endlich Termin bei der Arge..öhm Jobcenter.
Schon wieder ein neues Gesicht -glaub in 6 Monaten nun das 3.
Na ja , sie hat sich den vorläufigen Vertrag kopiert , war ganz positiv , meinte das sie das mit ihrer Chefin klären muß und wollte dann vom Fachseminar eine Aufstellung der Kosten.
Also bin ich dorthin und die guckten mich an wie ein Alien - sowas haben sie noch nie gehört. Sie seien zertifiziert und das Jobcenter müßte die Kosten wissen.
Sekräterin versuchte dann dort anzturufen , erreichte aber nur die Zentrale , wo man ihr sagte , dass man sie innerhalb von 48 Std zurückrufe (sind wohl von der "schnellen" Truppe beim Jobcenter)
Sollen die nun untereinander klären - abwarten was rauskommt


Liebe Grüße
Kruerex

Benutzeravatar
dieandi
Beiträge: 11
Registriert: So 20. Mär 2011, 17:12

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von dieandi »

Hallo Sandra,
also es geht aufjedenfall - ich hab z.B. auch nur einen Hauptschulabschluss :)
Du kannst halt natürlich nicht gleich die Ausbildung zur Altenpflegerin/Krankenschwester beginnen, sondern musst zuerst einen Helferkurs belegen und durch diese 1-jährige Vorausbildung kannst du dann weitermachen. Zumindest hat das bei mir sehr gut funktioniert! :D



Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

Du kannst halt natürlich nicht gleich die Ausbildung zur Altenpflegerin/Krankenschwester beginnen,
Hallo

Doch könnte ich . Da es sich um den 10A Abschluss handelt darf ich das hier in NRW (geht ja nicht in jeden Bundesland , da der 10er Abschluss wohl nicht überall gemacht wird?)
Steht auch noch eine Bewerbung offen , wo man mich auf den Haufen für den Sommerkurs gelegt hat . Dort beginnen die Vorstellungsgespräche im April.
Das wäre dann die 3 jährige Ausbildung.
Aber ehrlich gesagt , weiß ich garnicht ob ich die direkt möchte. Was ist zB wenn ich feststelle ich wäre lieber Krankenschwester *ja es heißt nun anders , ich weiß*
So kann ich in dem Jahr immer noch entscheiden ob ich mich danach im KH bewerbe um da weiter zu machen oder in der Altenpflege bleibe - sollte ich mich nicht zu blöde anstellen , könnte man ja sogar verkürzen


Liebe Grüße
Kruerex

Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von johannes »

Also die 3-jährige beginnen und nach 1 Jahr die Helferprüfung als Zwischenprüfung ablegen.


Ein Mensch existiert nicht - er lebt!
Keiner ist so blind wie der, der nicht sehen will.
Ich vertrete nicht immer die herrschende Meinung - aber ich habe eine Meinung!
Einer sucht für ein Problem eine Lösung - ein Anderer sucht für eine Lösung ein Problem

Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

Bis jetzt habe ich für die 3 jährige ja noch nicht mal ein Vorstellungsgespräch.

Mal abwarten ob überhaupt eine Einladung kommt.

Davon abgesehen , möchte ich gerne in dem Haus die Ausbildung machen , wo ich jetzt den vorläufigen Ausbildungsvertrag habe.
Habe mich dort direkt wohlgefühlt , mein Bauch sagt irgendwie "Da bist du richtig" *klingt vielleicht komisch*

Von einer Bekannten die Tochter macht dort auch ihre Umschulung , ist nun fast im 2. Jahr und berichtet nur positives *vom üblichen Stress abgesehen*

Nun gut , dass mit der Arbeitskleidung...aber man kann nicht alles haben ;o)


Liebe Grüße
Kruerex

Benutzeravatar
dieandi
Beiträge: 11
Registriert: So 20. Mär 2011, 17:12

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von dieandi »

Ja gut, also in Bayern geht das nur mit erstmal einem Helferkurs ^^



Benutzeravatar
fmh
Beiträge: 2954
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 19:00
Beruf: Altenpfleger
Einsatz Bereich: Kreisverwaltung
Wohnort: Bayern

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von fmh »

Off-Topic:

[quote=""dieandi""]Ja gut, also in Bayern geht das nur mit erstmal einem Helferkurs ^^[/quote]

Außer man hat den M-Zug (10. Klasse) einer Hauptschule besucht...


Get a job. Go to work. Get married. Have children. Follow fashion. Act normal. Walk on the pavement. Watch TV. Obey the law. Save for your old age. Now repeat after me: "I am free..."

Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

Moin

Grade kam Termin für das Vorstellungsgespräch für die 3 jährige Ausbildung.
12.4 - also wieder ein Tag voller "Panik" 8)

Muß man eigentlich katholisch sein ? Ist ein katolisches Fachsemir und die Heime , mit denen die zusammenarbeiten sind irgendwie auch alle katholisch.
Ok , hätte keine Einladung bekommen , wenn das sehr wichtig wäre (steht ja in der Bewerbung , dass ich evangelisch bin). Also erübrigt sich die Frage auch wieder oder?
Zuletzt geändert von Kruerex am Sa 26. Mär 2011, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.


Liebe Grüße
Kruerex

Benutzeravatar
Diphile
Beiträge: 36
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 23:31

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Diphile »

[quote=""Kruerex""]Moin

Grade kam Termin für das Vorstellungsgespräch für die 3 jährige Ausbildung.
12.4 - also wieder ein Tag voller "Panik" 8)

[/quote]

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen. Wer so hartnäckig dranbleibt wie du hat es verdient !

Villeicht wäre es gut zu erwähnen, daß deine Schwiegermutter im Pflegeheim lebt und du daher weißt wie wichtig gut ausgebildete Kräfte sind.



Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

Villeicht wäre es gut zu erwähnen, daß deine Schwiegermutter im Pflegeheim lebt
Das steht ja eh schon in der Bewerbung.
Habe ja ehrlich gesagt garnicht damit gerechnet , für die 3 jährige überhaupt eine Einladung zu bekommen. Bin mal gespannt wie dieses Vorstellungsgespräch abläuft. Das letzte war ja irgendwie garkein richtiges - mußte sich ja jeder nur mal kurz vorstellen und das war es dann.
Und dann muß ja noch ein Heim gefunden werden. Kenne das eigentlich nur andersrum : erst Heim , dann Schulplatz.
Da läuft das anders rum.
Aber wenn es nicht klappen sollte , habe ich ja immer noch die 1 jährige Ausbildung.


Liebe Grüße
Kruerex

Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

So - 14.20 ist es soweit
Vorstellungsgespräch an der Schule für die 3 jährige.

Der Tag fängt auch "supi" an - Duisburg hat Unwetterwarnung
Schule liegt direkt am Rhein - vielleicht schwimme ich ja weg *man merkt , mein Kopf dreht schon ein wenig am Rad* 8)


Liebe Grüße
Kruerex

Benutzeravatar
Diphile
Beiträge: 36
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 23:31

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Diphile »

Du schafst das !! ich halte alle Daumen gedrückt.


LG Di

Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

Ich habe diesmal kein gutes Gefühl. War mal wieder übernervös und kann noch nicht mal genau sagen wie es gelaufen ist.
Kurzes Gespräch halt und man meldet sich in 2-4 Wochen.

Abwarten was draus wird.


Liebe Grüße
Kruerex

Tina
Beiträge: 63
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 21:41
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Tina »

Hallo!
Ich kann dir sowie meine Vorgänger nur raten fang mit der 3 Jährigen an!
Bei uns sind die APH`s etwas bessere Ungelernte und dürfen fast nix.
Das mit dem Ausbildungsbetrieb frag dann doch mal die Schule ob sie dir helfen kann oder frag mal im Heim deiner Schwiegermutter nach. Das mit dem Praktikum ist zwar schön und gut aber erfahrung hast du die Pflege deiner Schwiegermutter. Gib sie an da ich der Meinung bin das diese schwere ist als wenn ich als Pflegekraft im Heim rumoxiediere und immer jemanden habe den ich zur Hilfe holen kann.
ALSO BEWIRB DICH!
Gruß Tina :music



Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

Ich habe doch sowieso nicht vor als Helferin zu arbeiten - soll ja dann noch die 3 jährige hinten dran gehangen werden.
Sollte das heute geklappt haben , dann weisen die mir ein Heim zu wo ich mich noch mal bewerben muß und die entscheiden , ob sie mich ausbilden. Befürchte aber , es hat heute nicht geklappt. *Bauchgefühl*

Ich muß so oder so vorher ein Praktikum machen . Das haben die mir an der anderen Schule auch gesagt , dass wäre Pflicht vor der Ausbildung.
Ich habe auch Schwiegermutter nicht wirklich selber gepflegt. Sie lebte , bis es ins Heim ging , in Dortmund mit ihrer Mutter zusammen. Ich wohne in Duisburg (sie sollten zwar hier runter ziehen - aber Schwiegeroma wollte hinterher nicht mehr)

Habe nun erstmal Bewerbungen für einen Praktikumsplatz rausgeschickt. Sind noch 6 Wochen Abschlusskurs und dann könnte ich Praktikum machen . Direkt bei einem Heim habe ich mich garnicht wegen der 3 jährigen beworben . Viele Heime hier , arbeiten mit der Schule zusammen wo ich heute war und da muß man sich vorher bei der Schule bewerben. Bei den anderen stand immer FOR als Vorausetzung , da habe ich es gleich gelassen und gedacht , dass ich halt den Weg über die Pflegehelferin gehe - so wie man es früher auch mußte.
Vielleicht sollte ich doch noch mal welche wegschicken , mehr als absagen können sie ja nicht.

Rückfahrt war auch "toll":
War eh gefrustet , weil das Gespräch so "toll" lief und neben mir sitzen 2 und unterhalten sich darüber , dass ein Lehrer wohl alles so schwer erklärt und eine meinte dann "Sei mal froh , dass wir keine Hauptschüler in der Klasse haben"


Hach ja - war nicht mein Tag ....was solls , weitermachen und Ziel nicht aus den Augen verlieren.


Liebe Grüße
Kruerex

Tina
Beiträge: 63
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 21:41
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Tina »

Lass dich nicht entmutigen!
Mich wollten sie erst auch nicht in der Ausbildung haben da ich im Bewerbungsgespräch sehr schüchtern war. Waren der meinung das ich den Unterricht nicht peile. Habe meine Ausbilung mit 2 bestanden soviel mit nicht peilen. Es gibt immer die Möglichkeit sich noch mal selbst zu infomieren und ausserdem mit andern nochmal zulernen oder es sich nochmal vom Dozenten erklären zulassen. Ausserdem Hauptschüler müssen nich dumm sein ausserdem machst du vieles mit Lebenserfahrung weg und stell dein Licht nicht unter denn Scheffel. Es klappt.
LG Tina :D



Benutzeravatar
Kruerex
Beiträge: 881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:04
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Kruerex »

Hallo
Grade war Zusage der Schule plus Empfehlungsschreiben für ein bestimmtes Pflegeheim im Briefkasten.
Damit habe ich im Leben nicht gerechnet. Nicht nach dem Vorstellungsgespräch.
Jetzt noch beim Heim bewerben und hoffen das es klappt.


Liebe Grüße
Kruerex

Benutzeravatar
fmh
Beiträge: 2954
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 19:00
Beruf: Altenpfleger
Einsatz Bereich: Kreisverwaltung
Wohnort: Bayern

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von fmh »

Na dann: Herzlichen Glückwunsch :-)

Der erste Schritt wäre geschafft, jetzt wünsch ich Dir noch viel Erfolg bei der Bewerbung für den praktischen Ausbildungsplatz.

Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg,
fmh


Get a job. Go to work. Get married. Have children. Follow fashion. Act normal. Walk on the pavement. Watch TV. Obey the law. Save for your old age. Now repeat after me: "I am free..."

Tina
Beiträge: 63
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 21:41
Kontaktdaten:

AW: Vom Hauptschulabschluss zur Pflegerin

Beitrag von Tina »

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
Ich habs doch gesagt du schafst das! Nun ran und ordendlich lernen. :D Bei fragen immer schön im Forum fragen und die Dozenten natürlich auch.
Also Frohe Ostern und einen Schönen Schulanfang wenn wir nichts mehr von einander hören.
Gruß Tina :music



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast