Schwesternhelferin

Alles zum Beruf Pflege was nicht mit der Pflege direkt zu tun hat.
Antworten
gizeh
Beiträge: 12
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:08

Schwesternhelferin

Beitrag von gizeh »

Hallo,

ich arbeite bei einem Ambulanten Dienst in der hauswirtschaftlichen und sozialen Betreuung. Die Einrichtung fände es gut, wenn ich mich zur Schwesternhelferin ausbilden lassen würde.
Was und wie ist der Kompetenzbereich in der Berufsspate?
(PS: bin übrigens Sozialarbeiterin und kriege keinen Job in meinem Bereich. Aufgrund Alter ist eine Ausbildung als Krankenschwester nicht mehr für mich denkbar bzw. sinnvoll)



Benutzeravatar
Griesuh
Beiträge: 2907
Registriert: So 23. Jul 2006, 15:03
Beruf: GuK, PDL, Inhaber eines ambul. Pflegedienstes, jetzt in Rente
Einsatz Bereich: ambul. Pflege
Wohnort: In Hessen

AW: Schwesternhelferin

Beitrag von Griesuh »

Hallo erst einmal.
Den Begriff Schwesternhelferin gibt es schon lange nicht mehr.
Dafür gibt es mittlerweiole unterschiedliche Begriffe wie: Helfer in der Pflege, Pflegeassistent, usw. Diese "Berufsaufbaukurse" -- sogenannte formale Qualifikation betragen je nach Anbieter 400 bis 600 Stunden. Somit bist du berechtigt die Grundpflege aus zu führen. In einigen Bundesländern, darunter auch Hessen, darfst du ganz eng begrenzte Behandlungspflege erbringen. Das nennt sich dann: sonstige geeigntet Personen.
Dann gibt es noch die Pflegehelfer mit einer ein jährigen Ausbildung und examen.
Da darfste dann in Hessen ein bischen mehr an Behandlungspflege erbringen.

Da diese Reglungen Landesspezifisch sind, ist hier keine Allgemeingültige Aussage zu treffen welche "Kompetenzen" du mit diesen "Ausbildungen" hast, denn das läuft alles unter ungelernter Kraft.


Gute Pflege braucht mehr Zeit

gizeh
Beiträge: 12
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:08

AW: Schwesternhelferin

Beitrag von gizeh »

Halo,
danke für deine Antwort. Hier in NRW ist der Begriff -Schwesternhelferin und Pflegehelfer- noch üblich. Der so bezeichnete Kurs wird z.B. bei den Maltesern angeboten.
Aber weißt etwas spezieller über die Tätigkeit bei einem ambulanten Dienst? Ich denke, dass die Ausübung sich gegenüber Altenheime und Krankenhäusern differenziert.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste