Stirbt unser Forum?

Anregungen, Kritiken und Hilfe rund um Das Pflegenetz Forum....
Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6379
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Stirbt unser Forum?

Beitrag von doedl » Mi 27. Dez 2017, 10:48

Liebe Mitglieder des Pflegenetzes,

leider beobachten wir Moderatoren seit einiger Zeit einen starken Rückgang aktiven Schreibens.

Zwar gibt es täglich Neuanmeldungen, aber keinen Austausch oder Diskussion in den Unterforen.

Wir wüssten gerne, woran das liegt. Wer hat eine Idee dazu?

Gruß Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

resigniert
Beiträge: 313
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 20:35

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von resigniert » Mi 27. Dez 2017, 11:14

Ich werbe auf der Arbeit, vor allem bei den Schülern, für die 3 Pflegeforen bei denen ich Mitglied bin.
Diese 3 Foren unterscheiden sich erheblich im Traffic.
Hier habe ich immer das Gefühl es müsse gekuschelt werden, wirklich kontroverse Diskussionen um den Arbeitsalltag seien unerwünscht.
Zudem liegt der Fokuss sehr stark auf der häuslichen Pflege, deshalb für mich interessant, für mich als im Krankenhaus arbeitende eine andere Perspektive.



Suse2
Beiträge: 1924
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 19:56
Beruf: AP - PDL - Stellv. HL
Einsatz Bereich: Seniorenheim
Wohnort: NRW
Interessen: Lesen, Schwimmen, Stricken

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von Suse2 » Do 28. Dez 2017, 21:19

hm.. ich bin User seit 2005
und ja es hat sich verändert:
Iirgenwie fehlen die "alten "User mit dennen man diskutieren
konnte, sich austauschen konnte, einige sind sehr unschön
fast "vertrieben" worden..
schade,... ich lese immer wieder
aber es reizt mich nicht zu antworten...


Auch wer nicht zählen kann, zählt mit!
Auch wer nicht sprechen kann, hat was zu sagen!
Auch wer nicht laufen kann, geht seinen Weg!

Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 804
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von Elfriede » Do 28. Dez 2017, 22:37

Das Pflegenetz hat m.E. keine Zielgruppe / keinen Schwerpunkt mehr.
Wenn ich eine Antwort auf eine spezifische Frage suche, wende ich mich
- als Angehöriger, - als Pflegefachkraft, - als Pflegeschüler, ... an Foren,
die mir mehr kompetente Antworten zu vergleichbaren Fragen zeigen.


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

sowas2
Beiträge: 9
Registriert: So 30. Mai 2010, 11:04

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von sowas2 » Fr 29. Dez 2017, 04:45

Seit der neuen Oberfläche ist das Forum unübersichtlich geworden.
erst war die Anmeldung schwierig und -----man verlor irgendwie die Lust sich da durchzuwühlen



überflüssig
Beiträge: 371
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:11

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von überflüssig » So 31. Dez 2017, 18:19

Hallo zusammen,
nein ich glaube nicht, dass es stirbt ... ist vermutlich einfach nur eine Phase, in der die Themen vielleicht gerade nicht so "aktivierend" sind. Zumindest ist es bei mir der Fall, dass ich nicht nur um des Schreibens willen etwas kommentiere. Ansonsten bin ich auch etwas genervt davon, dass manche User bei Nachfragen (auch mal kritischer Art) einfach nicht mehr antworten. Das hat dann zur Folge, dass ich bei einer Beteiligung dieser User 3 mal überlege, ob es sich lohnt mir die Mühe des Schreibens zu machen.
VG und guten Rutsch
überflüssig



Benutzeravatar
juca
Beiträge: 857
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 07:27
Beruf: Krankenschwester / Praxisanleitung / palliativ care
Einsatz Bereich: stat. Altenpflege
Wohnort: tief im Westen

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von juca » Mi 3. Jan 2018, 11:02

Ich finde auch, dass es hier sehr unübersichtlich geworden ist. Zudem bin ich in meinem Job so sehr gefordert, dass mir einfach die Kraft fehlt, hier zu lesen und zu schreiben. Dazu kommt, dass ich Oma geworden bin, und meine Tochter bei der Kinderbetreuung unterstütze. Die Prioritäten haben sich einfach verschoben.
LG juca


Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun läßt; das verstehe ich.

Konfuzius

Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6379
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von doedl » Fr 5. Jan 2018, 07:25

Hallo Ihr Lieben,

danke für Euer Feedback.

Was genau ist denn unübersichtlich geworden?

Gruß Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

sowas2
Beiträge: 9
Registriert: So 30. Mai 2010, 11:04

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von sowas2 » Fr 5. Jan 2018, 20:00

Neue Beiträge waren leichter zu erkennen.jetzt braucht man mehrere Klicks um sie zu Finden. Mittlerweile komme ich im Forum gut zurecht aber der Anfang war kompliziert.anfangs war auch das Einloggen schwierig.



Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 804
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von Elfriede » Fr 5. Jan 2018, 21:26

Stimmt sowas2 !
Erst "Schnellzugriff" und dann "aktive Themen"... . Das musste ich auch erst einmal "´rauspopeln".
Ein Button in der Kopfzeile: "Neue Beiträge", "Latest", "Aktuelle Diskussionen", "What´s new" ... käme besser.


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

Benutzeravatar
agidog
Beiträge: 894
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 11:31

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von agidog » Sa 6. Jan 2018, 07:42

Neue Beiträge waren leichter zu erkennen.jetzt braucht man mehrere Klicks um sie zu Finden.
Das stimmt - und nur, weil ich in vielen verschiedenen Foren unterwegs bin, komm ich auch in "fortgeschrittenem" Alter zurecht ;)
Schnellzugriff -> "ungelesene Beiträge" und dann hat man ja das Wichtigste schon ... aber so toll ist das nicht.

Was aber nicht erklärt, warum neu angemeldete User nichts schreiben ...


Wer mein Schweigen nicht versteht, versteht auch meine Worte nicht


Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles) 8)

Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 804
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von Elfriede » Sa 6. Jan 2018, 17:37

Woanders ist das Einloggen entschieden schwieriger. ("Der zweite Schritt der Anmeldung")
Da bekommst Du nach Eingeben von Username und Passwort eine 6-stellige Nummer per Email.
Damit kannst Du innerhalb von 15 Minuten Deinen Account öffnen....
--- Hhhmmm --- Der Laden brummt. ---
Lässt m.E. den Schluss zu, dass das Problem kein IT-technisches ist.


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6379
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von doedl » Mo 15. Jan 2018, 06:31

Ja hm- nachdem heute so viele Leute mit Handy im Internet sind, wollten wir die Software dafür tauglich haben.

Neue Beiträge- also bei mir sind die immer rot- ist das bei euch nicht so?


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

resigniert
Beiträge: 313
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 20:35

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von resigniert » Mo 15. Jan 2018, 08:22

Doch, sie sind immer rot. Ich finde die neue Software in Ordnung, obwohl ich ausschließlich über PC hier bin.
Wenn ich mit Schülern über (Pflege) Forenspreche, bekomme ich oft zu hören: bin bei Facebook



Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 804
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von Elfriede » Mo 15. Jan 2018, 20:20

resigniert hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 08:22
Wenn ich mit Schülern über (Pflege) Foren spreche, bekomme ich oft zu hören: bin bei Facebook
... und das heist dann : "Ich bin mit meinen sozialen (?) Kontakten derart ausgelastet, dass ich keine Zeit für "sowas" habe."
Aus der Umkleide kommen sie dann in ihrem Normalzustand : Pfropfen in beiden Ohren und das Frühstücksbrett vor dem Kopf.



resigniert
Beiträge: 313
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 20:35

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von resigniert » Mo 15. Jan 2018, 22:23

Ne, sie meinten anscheinend eine Pflegegruppe (?) bei Facebook - so wie hier die Foren. Ich bin nur über I-Net unterwegs, habe von den anderen neuen Kontaktmöglichkeiten (FB, Instagram und wie sie alle heißen) keine Ahnung - auch Söhne sind da nicht unterwegs



Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von *Angie* » Di 16. Jan 2018, 16:32

Ja, Gruppen zum Thema "Pflege" und allem was damit zusammenhängt schossen schon zu meiner Neugier-Zeit bei Facebook wie Pilze aus dem Boden - so, wie zu jeder möglichen Thematik auch.

Inzwischen bin ich seit 4 Jahren nicht mehr bei Facebook und ich möchte nicht wissen, wieviele zig oder hunderte Gruppen es dort allein zur Pflege gibt?

Es kann ja jeder dort an Gruppen eröffnen was er will und für viele macht vielleicht den Reiz dort auch aus, dass sie ihren Selbstwert über likes nähren? Möglicherweise kommt man hier her um Themen nachzulesen, die man an anderer Stelle dann einbringt?


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

resigniert
Beiträge: 313
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 20:35

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von resigniert » Di 16. Jan 2018, 18:09

Durchaus möglich, hauptsache es wird über Sachthemen kommuniziert und nicht nur über Kollegen oder AG hergezogen.
Für mich sind (meine 3) Pflegeforen wichtig.
Erfahrungsaustausch fachlich, Tipps, wie ist es woanders, Pflegeheime und ambulante Pflege besser kennen lernen. Schnell ist sonst über eine Gruppe hergezogen.
Es wäre sehr schade, würde hier ein Forum (von den Usern) stillgelegt



Benutzeravatar
Griesuh
Beiträge: 2896
Registriert: So 23. Jul 2006, 15:03
Beruf: GuK, PDL, Inhaber eines ambul. Pflegedienstes, jetzt in Rente
Einsatz Bereich: ambul. Pflege
Wohnort: In Hessen

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von Griesuh » So 21. Jan 2018, 13:21

Unglaublich, seit 2006 bin ich hier aktiv.

Und ja, auch ich habe bemerkt, dass es hier deutlich ruhiger wurde.

Nun, ich bin inzwischen Rentner und somit nicht mehr aktiv in der Pflege.

Deshalb bin ich auch nicht mehr so oft hier. Leider :(

Denn ihr wißt ja alle: Rentner haben keine Zeit :D

Was auch ich vermisse, dass man in der Kopfleiste anklicken kann: neue Beiträge.
Ansonsten finde ich hier nichts unubersichtlicher.

Und an der Art der Registrierung kann es wohl nicht liegen.

( Ich vermute, da einer der eifrigsten Schreiber und Kontrageber gesperrt wurde, ist es hier nicht mehr so kontrovers und das ist für einige Mitläufer dann nicht mehr so spannend hier zu , ich nenne es mal so, zu schreiben) :o

Solange ich noch klar unter der Melone bin, werde ich mich hier immer mal wieder zu Wort melden.


Gute Pflege braucht mehr Zeit

Benutzeravatar
fmh
Beiträge: 2929
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 19:00
Beruf: Altenpfleger
Einsatz Bereich: Kreisverwaltung
Wohnort: Bayern

Re: Stirbt unser Forum?

Beitrag von fmh » So 21. Jan 2018, 14:30

Was auch ich vermisse, dass man in der Kopfleiste anklicken kann: neue Beiträge.
Off-Topic:

Hallo Griesuh,

über den Schnellzugriff geht das weiterhin. Ganz oben links, neben FAQ. Da kannst du u.a. neue Beiträge anzeigen lassen. Vielleicht macht es das noch mal etwas komfortabler.

Beste Grüße
fmh


Get a job. Go to work. Get married. Have children. Follow fashion. Act normal. Walk on the pavement. Watch TV. Obey the law. Save for your old age. Now repeat after me: "I am free..."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast