Die Suche ergab 896 Treffer

von agidog
Di 21. Mär 2017, 07:15
Forum: Pflegeberatung
Thema: Häusliche Krankenpflege
Antworten: 17
Zugriffe: 1453

AW: Häusliche Krankenpflege

Dann wirst Du Dich vielleicht erinnern, dass eine bundesweit tätige Angestelltenkrankenkasse vorletztes Jahr sogar einen Fragebogen an ihre Versicherten verschickte, wo abgefragt wurde, welche Nachbarn, Freunde....!!!! das übernehmen könnten. Teilweise werden auch die Kranken selber angerufen und ü...
von agidog
Mo 20. Mär 2017, 06:53
Forum: Pflege Management
Thema: Trinkmenge nach 0,33 Regel bei Adipositas
Antworten: 14
Zugriffe: 1289

AW: Trinkmenge nach 0,33 Regel bei Adipositas

Eure ganzen Regeln und Standards in Ehren - aber wenn mich jemand zwingt, nach Standard zu trinken, den ersauf ich in der Schnabeltasse.

Bitte berücksichtigt auch die Biographie der Bewohner ...
von agidog
Do 9. Mär 2017, 07:00
Forum: Pflege Management
Thema: Wirtschaftlich Arbeiten
Antworten: 4
Zugriffe: 521

AW: Wirtschaftlich Arbeiten

Moin

Gläser in der geschlossenen psy. Abteilung hat es bei uns auch nicht gegeben - außer unter Aufsicht.

Statt der Plastikbecher: Gibt es nicht auch Pappbecher? Die wären zumindest vom Umweltfaktor nicht sooo schädlich ...
von agidog
So 5. Mär 2017, 07:34
Forum: Pflege und Begleitung Sterbender
Thema: "Maak mij niet dood, Dokter."
Antworten: 6
Zugriffe: 803

AW: "Maak mij niet dood, Dokter."

[quote=""resigniert""]@überflüssig,
danke[/quote]

Dem schließe ich mich an!
von agidog
So 19. Feb 2017, 08:07
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: News und aktuelle Entwicklungen
Antworten: 326
Zugriffe: 17638

AW: News und aktuelle Entwicklungen

Unterstützen Sie die „Bundesweite Gefährdungsanzeige“! Die Landespflegekammer beteiligt sich an einer gemeinsamen Aktion der Vereinigung pflegender Angehöriger in Deutschland e.V. und des Vereins Pflege in Bewegung e.V. um auf die Missstände bei der personellen Ausstattung in der Pflege in Deutschl...
von agidog
Di 14. Feb 2017, 08:32
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Arbeit muss sich lohnen oder nicht?
Antworten: 28
Zugriffe: 1288

AW: Arbeit muss sich lohnen oder nicht?

Beim Jobcenter bekommt man ein zinsloses Darlehen. Übrigens auch für ein Auto, wenn man dadurch eine Arbeitsstelle findet (Weg zur Arbeit). Sogar für Versicherungen gibt es beim Jobcenter Geld ! Das müssen arbeitende Menschen auch selbst bestreiten. Ja, bekommt man - je nach Jobcenter. Keine Ahnung...
von agidog
Mo 13. Feb 2017, 08:34
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Arbeit muss sich lohnen oder nicht?
Antworten: 28
Zugriffe: 1288

AW: Arbeit muss sich lohnen oder nicht?

Und auch als Alleinstehender mit 409.- € zum leben kommt man doch aus, wenn sämtliche Wohnkosten bezahlt werden Gut, davon muß man Strom und Telefon bezahlen ... als Einzelperson hoch gerechnet zwischen 50.- und 70.- €, bleibt fürs Nichtstun immer noch genug über Jep, kann man! Aber: Bei uns kostet...
von agidog
Fr 10. Feb 2017, 08:24
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Macheten und Pistolen im Pflegeheim
Antworten: 10
Zugriffe: 809

AW: Macheten und Pistolen im Pflegeheim

Kaum ein Demenzkranker wird seine Sachen für das Heim selbst packen; da müssen doch wohl Angehörige helfen. Wie kann es dann sein, dass eine Waffe ins Heim kommt? Da muss man doch bei den Angehörigen genau nachfragen, ob gefährliche Gegenstände im Gepäck sind. Es ziehen ja aber nicht nur Demente in...
von agidog
Do 9. Feb 2017, 07:54
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: 94 Jähriger mag keine Hemden bügeln
Antworten: 9
Zugriffe: 817

AW: 94 Jähriger mag keine Hemden bügeln

Ökologisch gehen die Apotheken da ja mit schlechtem Beispiel voran :
Bei uns gar nicht ... ist wohl auch verschieden ...

Tüten kosten und den Rest gibt es wohl - auf Nachfrage - ab und an mal was. Und wenn man man was bekommt, dann freut man sich drüber :)
von agidog
Fr 3. Feb 2017, 08:41
Forum: Off Topic
Thema: Nebenstrang zu Demenz ist eine Krankheit des Vergessens! - Ist Demenz eine Krankheit
Antworten: 15
Zugriffe: 767

AW: Nebenstrang zu Demenz ist eine Krankheit des Vergessens! - Ist Demenz eine Krankheit

Jeder kann, sicher auch hier, an alles glauben, auch an das Spagettimonster oder an Aliens - aber ich möchte dies nicht als Antwort auf Pflegeprobleme in einer dogmatischen Wahrheitsbehauptung lesen.
Danke :yo
von agidog
Do 19. Jan 2017, 12:22
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Wer bezhalt Medikamente wenn man stationär im Krankenhaus ist?
Antworten: 8
Zugriffe: 352

AW: Wer bezhalt Medikamente wenn man stationär im Krankenhaus ist?

Mein Neuro wörtlich: Er ist nicht dafür da und hat kein Budget dafür, dass er für die Zeit im KH die Medikamente verschreibt! Ist irgendwie ja auch einzusehen, oder? Ich nehme für die erste Zeit meine Medis mit, dann hat das KH dafür zu sorgen, dass die da sind. Ist bei mir manchmal etwas schwierige...
von agidog
Mo 9. Jan 2017, 08:17
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: neue Pflegegrade....
Antworten: 12
Zugriffe: 671

AW: neue Pflegegrade....

@christ.ai
Wunderbar, dann werden wir Pflegekräfte wenigsten ein wenig gerechter für unsere Arbeit bezahlt.
Kommt das Geld dann auch bei den Pflegekräften an?
von agidog
So 8. Jan 2017, 08:26
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Dekubitusprophylaxe/ Druckstellenvorbeugung
Antworten: 10
Zugriffe: 479

AW: Dekubitusprophylaxe/ Druckstellenvorbeugung

Zu beachten bei der Anwendung: Die Fersen dürfen nicht zu hoch gelagert werden, da sonst die Gefahr eines Spitzfußes besteht. Wir haben - bei vorhandenen Pflegebetten mit Bettgitter - dann gern mal diese Bespanngurte für Autos ... die mit den zwei Haken an den Enden - quer über die hochgestellten B...
von agidog
Sa 7. Jan 2017, 07:58
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Sturzgefahr in der häuslichen Pflege
Antworten: 28
Zugriffe: 1275

AW: Sturzgefahr in der häuslichen Pflege

... hatte ich deshalb extra einen Haltegriff mit Saugnäpfen- Quadro oder Quattro hieß das Ding. Wenn man beachtet, dass der Untergrund fett- und kalkfrei, sowie völlig eben (also keine Fliesenfugen) sein muss und die Griffe öfter nachstellt, funktioniert das System sehr gut- auch bei Schwergewichte...
von agidog
Fr 6. Jan 2017, 07:24
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Sturzgefahr in der häuslichen Pflege
Antworten: 28
Zugriffe: 1275

AW: Sturzgefahr in der häuslichen Pflege

... und das Ganze bringen wir dann den Menschen bei, die ja so an den Läufern, Teppichen usw. hängen :confused: Ach ja: Haltegriffe ... die hätte ich heuer dringend z.B. im Bad brauchen können. Allein der Zustand der Wände ... mein Gewicht (durchaus im Normbereich) hätten die Wände wohl nicht ausgeh...
von agidog
Do 5. Jan 2017, 09:30
Forum: Pflegeberatung
Thema: Die Pflegesituation vorbereiten und organisieren
Antworten: 12
Zugriffe: 677

AW: Die Pflegesituation vorbereiten und organisieren

ja die Krankenhäuser dürfen Rezepte ausstellen.
Danke für die Bestätigung. Bei meinem letzten KH-Aufenthalt hatte sich das wohl noch nicht rumgesprochen - wurde absolut verneint ... :smile
von agidog
Mi 4. Jan 2017, 08:06
Forum: Pflegeberatung
Thema: Die Pflegesituation vorbereiten und organisieren
Antworten: 12
Zugriffe: 677

AW: Die Pflegesituation vorbereiten und organisieren

B-Tina :-) schrieb: Medikamente nicht ausreichend für das Wochenende mitgegeben, und ich hatte auch schon den Fall, dass aus dem KH mitgebrachte, im Dosimed gestellte Tabletten nicht mit dem Med.Plan lt. KH übereinstimmten. Ich hab - glaube in der AOK-Zeitung für Mitglieder - gelesen, dass das KH so...
von agidog
Do 29. Dez 2016, 08:45
Forum: Pflegeberatung
Thema: Uberleitungsberatung
Antworten: 24
Zugriffe: 1084

AW: Uberleitungsberatung

Meiner Meinung nach müsste jeder Pflegedienst eine/n Pflegeberater/in einstellen, die eine Zusatzausbildung nach §7a SGB XI hat, um eine optimale Vorarbeit der Pflege zu gewährleisten. Wobei ich da schon Probleme sehe, grade die kleinen Pflegedienste ... Da, wo ich gearbeitet hatte (Betrieb unter 1...
von agidog
Mi 28. Dez 2016, 15:44
Forum: Pflegeberatung
Thema: Uberleitungsberatung
Antworten: 24
Zugriffe: 1084

AW: Uberleitungsberatung

Alle zusammen so zu vernetzen, dass eine optimale Pflege Zuhause stattfinden kann, das ist die Kunst. Vor Allem wissen Pflegeberater - neben dem Ganzen, was du vorher schon genannt hast auch, wo Hilfe zu holen ist, wenn Überforderung droht oder schon eingetreten ist, wo die Gelder dafür zu holen si...
von agidog
Di 27. Dez 2016, 09:59
Forum: Pflegeberatung
Thema: Uberleitungsberatung
Antworten: 24
Zugriffe: 1084

AW: Uberleitungsberatung

Es gibt soviele kompetente Pflegeberater/innen und die Meisten können nur freiberuflich, neben ihrem Hauptberuf, helfen. Das ist absolut nicht korrekt. Ich denke, da steckt System hinter. Vor Allem: Es heißt Pflegestützpunkt ... da soll um alles rund um Pflege beraten werden und ich spreche den mei...