Die Suche ergab 88 Treffer

von Soleille
Mi 5. Apr 2006, 20:16
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Demenz und Fernseher/Musik
Antworten: 13
Zugriffe: 388

Demenz und Fernseher/Musik

Hallo, es gibt etwas, was mich ziemlich nervt auf unserer Station. Inzwischen habe ich schon fast kapituliert. Der Fernseher im Tagesraum läuft fast den ganzen Tag, oft auch noch während der Mahlzeiten. Morgens , wenn BW, die gewaschen und angekleidet sind, zum Warten aufs Frühstück in den Speiserau...
von Soleille
Mi 23. Nov 2005, 14:07
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Freizeitausgleich für Feiertage?
Antworten: 2
Zugriffe: 202

Danke fürs Raussuchen. Ist es aber leider nicht. Es war ein ellenlanger Gesetzestext und ich hatte die Zeit nicht zum Ausdrucken. Jetzt finde ich den thread nicht mehr. Soll wohl nicht sein. Eigentlich sollte sich ja mein cheffe drum kümmern - der gibt mir schließlich das viele (möglicherweise unger...
von Soleille
Di 22. Nov 2005, 09:14
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Freizeitausgleich für Feiertage?
Antworten: 2
Zugriffe: 202

Freizeitausgleich für Feiertage?

Hallo, vor ein paar Tagen habe ich die Info dazu hier noch gefunden,jetzt nicht mehr. Könnt ihr mir da helfen? Ich arbeite jedes Wochenende und habe dafür im Wechsel montags und montags/dienstags frei (5,5,Tage-Woche) Wenn auf einen meiner freien Tage ein Feiertag fällt,bekomme ich dafür einen ander...
von Soleille
Fr 18. Nov 2005, 12:14
Forum: Das Pflegeschüler Forum
Thema: Rückenschonend arbeiten
Antworten: 15
Zugriffe: 391

Jau,das lernt man "automatisch" nach dem ersten Bandscheibenvorfall in einer Physiotherapeutischen Behandlung ;) Daß rückenschonendes Arbeiten mehr Zeit braucht,ist eh Quatsch. Vielleicht beim Einüben,aber wenn es erst mal "drin" ist (und man es dann tatsächlich automatisch macht),geht vieles leicht...
von Soleille
Mi 16. Nov 2005, 08:06
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Befreiung vom Nachtdienst bei Depressionen
Antworten: 4
Zugriffe: 332

Danke für Eure Antworten. Der Kollege stand hinter mir,als ich die Anfrage formulierte. Ich denke auch,es geht dabei um was anderes. Er muß es einfach machen,wenn er es braucht und dazu stehen,also auch mit den Konsequenzen (Ablehnung,Minuspunkte beim AG) zurecht kommen. Als ich an einer behandlungs...
von Soleille
So 13. Nov 2005, 17:44
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Befreiung vom Nachtdienst bei Depressionen
Antworten: 4
Zugriffe: 332

Befreiung vom Nachtdienst bei Depressionen

Hallo, ein Kollege von mir,der seit einem Jahr noch 4 Nachtdienste im Monat macht und an Depressionen leidet ,möchte wissen,ob er berechtigt ist,sich vom behandelnden Arzt ein Attest ausstellen zu lassen,mit dem er vom Nachtdiesnt freigestellt wird. Hat jemand von euch darüber konkrete Informationen...
von Soleille
Fr 4. Nov 2005, 17:59
Forum: Das Pflegeschüler Forum
Thema: Ich habe eine Geschichte über die Altenpflege geschrieben und hätte gerne eure ehrliche Meinung dazu
Antworten: 7
Zugriffe: 502

Das Ganze liest sich wie die Bestätigung sämtlicher Vorurteile gegenüber Altenheimen. Was soll die Aussage sein? Sicher ist es sinnvoll,sich mit dem Thema kritisch auseinanderzusetzen. Auch,aus der Sicht einer Heimbewohnerin zu erzählen,könnte interessant sein - wenn es authentisch wäre. So klingt e...
von Soleille
Mi 2. Nov 2005, 17:38
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: PH = Scheisseputzer
Antworten: 22
Zugriffe: 1740

Das Problem teilt sich in zwei Teile ,den menschlichen und den sachlichen. Sachlich gesehen hast du in dem Moment ,wenn man dir untersagt,den RR zu messen,auch nicht mehr die Verantwortung für die Folgen. Menschlich ist dieses Kompetenzgerangel unschön, leider aber wohl üblich in manchen Häusern. An...
von Soleille
Fr 28. Okt 2005, 15:30
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Tropfen stellen - wieweit im Voraus, bis zum Verabreichen - ?
Antworten: 13
Zugriffe: 490

Ich denke,Tropfen sind wegen der längeren Haltbarkeit in dunklen Glasflaschen .
Aber ob sie innerhalb von 24 Stunden verderben können ?
Wir bewahren sie auf jeden Fall bis zur Ausgabe im - dunklen 8) - Schrank auf.
von Soleille
Di 25. Okt 2005, 19:13
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Tropfen stellen - wieweit im Voraus, bis zum Verabreichen - ?
Antworten: 13
Zugriffe: 490

RE: ich glaube...

Original von Rasputin
es geht nicht nur um die Auffälligkeiten, sondern auch um die Absicherung....
Na,deswegen habe ich doch den Apotheker gefragt ;)
von Soleille
Di 25. Okt 2005, 18:10
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Tropfen stellen - wieweit im Voraus, bis zum Verabreichen - ?
Antworten: 13
Zugriffe: 490

Ich habe mal unseren Apotheker gefragt: Nur rein pflanzliche Mittel sollten erst kurz vor der Einnahme gestellt werden. Alles andere kann auch einen Tag im Voraus gestellt werden,wenn abgedeckt ist. Bei uns stellt die Nachtwache auf einer Station abends schon für den ganzen nächsten Tag die Tropfen....
von Soleille
Mi 19. Okt 2005, 17:14
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Nicht mehr zu ertragen...
Antworten: 43
Zugriffe: 1356

Zivil-korsage ? :D
von Soleille
Di 18. Okt 2005, 20:11
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Nicht mehr zu ertragen...
Antworten: 43
Zugriffe: 1356

Original von Gast Original von Soleille Hallo Gast, Auch Pflegekräfte können (und müssen) "die Welt nicht retten". Soleille Aber aufhören zu jammern und sich für bessere Bedingungen einsetzen! Ich finde auch das "Jammern" wichtig (weil es zunächst einmal entlastet und den Kopf frei macht- vielleich...
von Soleille
Di 18. Okt 2005, 09:10
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Nicht mehr zu ertragen...
Antworten: 43
Zugriffe: 1356

RE: Nicht mehr zu ertragen...

Hallo Böse Tante, das sind natürlich schlimme Dinge,die nicht geschehen dürfen. Es sieht so aus,als sei das Ganze schon recht festgefahren. Da hilft wohl wirklich nur ,sich an andere Stellen zu wenden,wie schon empfohlen. Ich würde ab sofort ein Protokoll schreiben mit allen nicht akzeptablen Vorkom...
von Soleille
Di 18. Okt 2005, 09:02
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Nicht mehr zu ertragen...
Antworten: 43
Zugriffe: 1356

Original von Gast Leider hat keiner der Mitarbeiter den Mut sich dagegen zu wehren und auch die Heimleitung kuscht vor der PDL. Ein einfacher weg wäre natürlich zu kündigen aber damit ist das Problem nicht aus der Welt. Kündigen und einfach weg und was nach mir kommt egal ............... das ist in...
von Soleille
Di 11. Okt 2005, 19:06
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Lagerungsmaterialien i. d. Pflege
Antworten: 9
Zugriffe: 327

Bei uns werden Kissen,Schaumstoffauflagen,Wechseldruck- und Würfelmatratzen genommen,auch die "Schlangen" mit den Styropor(?)Kügelchen. Ich finde ,daß dieStillkissen,die es ab und zu in diversen Supermärkten gibt,ähnlich sind wie die teuren Lagerungs"Bananenkissen". Ist bei uns auch so,daß die Laken...
von Soleille
Mo 10. Okt 2005, 19:52
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Heikles Thema
Antworten: 22
Zugriffe: 760

Hallo Rica, du hast mein Problem gut erfasst,danke. Bis vor einigen Monaten hatte ich auch eine andere Haltung und habe damals ähnliche schöne Situationen im Kontakt mit den alten Menschen erlebt,wie du sie beschreibst. Es ist doch so etwas wie Liebe (ein großes Wort),die für manche Pfleger/innen da...
von Soleille
Sa 1. Okt 2005, 18:08
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Wie erlebt Ihr als Professionelle Pflege?
Antworten: 35
Zugriffe: 1137

Hallo ,Sonnenkuss ist vielleicht jetzt off topic ,aber: ich kann dich gerade gut verstehen ,weil es mir kaum anders geht. Ich bin nach drei Jahren Nachtdienst erst einmal 8 Wochen in einer Klinik gewesen - ist jetzt auch wieder drei Jahre (Tagdienst) her. Es wird immer schlimmer,das alles mit anzuse...
von Soleille
Di 27. Sep 2005, 17:24
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Heikles Thema
Antworten: 22
Zugriffe: 760

Uff 8) Dafür reicht mein Verstand nicht aus :) Aber ich habe eine Ahnung,was Ihr meint (du und Nietzsche ;) ) Trotzdem habe ich mich erinnnert: In den ersten Jahren meiner Tätigkeit hatte ich noch einen guten Abstand zu den zu Pflegenden. Ich nahm etwas von den Bewohnern wahr und meine eigenen Reakt...
von Soleille
Mo 26. Sep 2005, 15:34
Forum: Altenpflege/Krankenpflege
Thema: Heikles Thema
Antworten: 22
Zugriffe: 760

Original von claridge @ Soleille Ich glaube die Antwort hast du schon selbst gegeben. Beim Lesen deiner Eingangsfrage ging mir auch gleich Burn Out durch den Kopf. Der nächste Gedanke war für mich die Frage nach dem Team. Das Gleiche hatte ich auch schon mitmachen müssen auf meiner letzten Arbeitss...