Die Suche ergab 140 Treffer

von Balot
Mi 8. Aug 2018, 17:08
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Werbeausgaben GVK in Millionenhöhe
Antworten: 8
Zugriffe: 174

Re: Werbeausgaben GVK in Millionenhöhe

Daher nur eine gesetzliche KK(eine staatliche KK finanziert aus Steuermittel ) und die private KK abschaffen.
von Balot
So 1. Jul 2018, 23:30
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Bundestag beschließt APrV 28.06.2018
Antworten: 7
Zugriffe: 243

Re: Bundestag beschließt APrV 28.06.2018

Hallo Thomas09 Meine Information habe ich daher,weil ich in der Grenzregion zu Dänemark wohne und 8 Jahre in DK (Pflege) gearbeitet habe.In Pflegeheimen dort gibt es Social og Sundhedshjælper(13 Monatige Ausbildung),Social og Sundhedsassistenter (24 Monate Ausbildung-"Altenpfleger").Krankenschwester...
von Balot
Sa 30. Jun 2018, 14:02
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Bundestag beschließt APrV 28.06.2018
Antworten: 7
Zugriffe: 243

Re: Bundestag beschließt APrV 28.06.2018

Hallo Ich bin nicht einer Meinung.Wieder muss ich die skandinavischen Länder als Vergleich hinzuziehen.Dort arbeiten vermehrt Quereinsteiger in der Altenpflege.Viele machen dort mit 40-55 Jahren die einjährige einheitliche qualifizierte Pflegehelferausbildung und man kann als Modul die 2 jährige Alt...
von Balot
So 17. Jun 2018, 12:45
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Jens Spahn
Antworten: 60
Zugriffe: 2059

Re: Jens Spahn

Solch ein ambulantes Pflegemonster stelle ich mich aber nicht vor,sondern sehe das gleich über der Grenze in Dänemark.Wie schon gesagt, liegt dort das Gesundheitssystem sowie die Versorgung ausschliesslich nur in kommunalen Händen und da dort alles unter einen Dach ist(Krankenhaus,Pflegeheim,Therapi...
von Balot
Di 12. Jun 2018, 10:17
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Jens Spahn
Antworten: 60
Zugriffe: 2059

Re: Jens Spahn

Hallo In skandinavische Ländern gibt es in den Städen aber nur 1 ambulanter(kommunaler) Pflegedienst der sich das Gebiet in Nord,Süd,Ost und West aufteilt.Somit kann man doch viel flexibler agieren mit Einsätzen und Personal.In meine Stadt flitzen kreuz und quer 10 verschieden Pflegedienste umher,wo...
von Balot
Mo 11. Jun 2018, 11:14
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Fernsehbericht heute in der ARD - Pflege hilft denn keiner
Antworten: 1
Zugriffe: 233

Re: Fernsehbericht heute in der ARD - Pflege hilft denn keiner

Ich habe schon in einem anderen Post geschrieben,dass das komlette Gesundheitssystem sowie die Arbeitsbedingungen reformiert gehören.Das was man an eilig neu ausgebildete Fachkräfte unten nachschiebt bricht oben wieder weg.Ich gehöre zu den da oben dazu.20 Std/W bei einen ambulanten Pflegedienst als...
von Balot
So 10. Jun 2018, 20:54
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Jens Spahn
Antworten: 60
Zugriffe: 2059

Re: Jens Spahn

Hallo nochmals Zitat Doedl"Man schafft ein Monster, welches weder nah am Mitarbeiter noch nah am Patienten ist" Das Monster befindet sich aber in Deutschland Beispiel:Rufe telefonisch bei Tochter XY an,weil Ihre Mutter ein Sitzkissen braucht,weil sich ein Dekubitus entwickelt.Ich erkläre ,was für ei...
von Balot
So 10. Jun 2018, 15:32
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Jens Spahn
Antworten: 60
Zugriffe: 2059

Re: Jens Spahn

Hallo Ganz einfach:Model skandinavische Länder.Gesundheitssystem ist über Steuern finanziert und nur 1 KK.Pflege verstaatlichen bzw. in kommunale Hände geben.Somit ist Pflege und Krankenhäuser/Gesundheitssystem unter einen Dach und auch über Steuer finanziert.Also wenn ich sehe in meiner Stadt fahre...
von Balot
So 3. Jun 2018, 10:39
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Jens Spahn
Antworten: 60
Zugriffe: 2059

Re: Jens Spahn

Im Grunde gehört ersteinmal das komplette System umgekrempelt.Pflege nur in kommunalen Händen.Dann die Löhne hoch und absetzten der 40 Std/W in der Pflege(max.35Std),Abschaffung von geteilten Diensten,Pausenzeit =Arbeitszeit,Sonderbonus wenn man aus den "Frei"geholt wird,nicht mehr wie 7 Tage an Stü...
von Balot
Sa 9. Dez 2017, 19:04
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Geld für Betreuung
Antworten: 6
Zugriffe: 539

Re: Geld für Betreuung

Die Gelder für zusätzliche Entlastungsleistung 125€ monatlich können auch Angehörige und Freunde in Anspruch nehmen ,wenn die über die Krankenkasse ein Seminar besuchen und ein Zertifikat bekommen.Mit diesen Zertifikat können Sie als Alltagsbegleiter mit der KK ,über der Person ,abrechnen.In unseren...
von Balot
Sa 13. Mai 2017, 16:39
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Alltagsbegeleiter/Betreuungsassistent häusliche Pflege
Antworten: 0
Zugriffe: 203

Alltagsbegeleiter/Betreuungsassistent häusliche Pflege

Hallo Meine Frau hat nach einer Gehirnblutung Pflg/3. Da ich Fachpflegekraft bin,pflege ich meine Frau zu Hause und wir beziehen auch Pfleggeld. Meine Frau stammt aus den Philippinen und spricht seit den Vorfall ganz schlecht Englisch noch schlechter Deutsch Tagsüber schläft meine Frau nur oder star...
von Balot
Sa 13. Mai 2017, 16:39
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Alltagsbegeleiter/Betreuungsassistent häusliche Pflege
Antworten: 2
Zugriffe: 337

Alltagsbegeleiter/Betreuungsassistent häusliche Pflege

Hallo Meine Frau hat nach einer Gehirnblutung Pflg/3. Da ich Fachpflegekraft bin,pflege ich meine Frau zu Hause und wir beziehen auch Pfleggeld. Meine Frau stammt aus den Philippinen und spricht seit den Vorfall ganz schlecht Englisch noch schlechter Deutsch Tagsüber schläft meine Frau nur oder star...
von Balot
Mo 24. Apr 2017, 10:17
Forum: Pflegerecht
Thema: § Zwangsbetreuung für Deutsche bei ausländischem Wohnsitz rechtlich möglich??
Antworten: 52
Zugriffe: 2302

AW: § Zwangsbetreuung für Deutsche bei ausländischem Wohnsitz rechtlich möglich??

Wenn eine deutsche Krankenversicherung Dich nur betreut,weil Du im EU Ausland krankenversichert bist,dann hast Du in Deutschland nur Anspruch auf Pflegesachleisung und nicht Pflegegeld.Gerade alles durchgemacht
von Balot
Mo 10. Apr 2017, 13:25
Forum: Das Angehörigen-Forum
Thema: Stoma Versorgung
Antworten: 3
Zugriffe: 448

Stoma Versorgung

Hallo Laut KK ist eine Stomaversorgung eine Grundversorgung und kann nicht über ein Pflegedienst versorgt werden,wenn man kein Pflegegrad hat.Nur was ist wenn jemand absolut nicht selbst in der Lage ist das selbst zu versorgen(Platte muss alle 2 Tage gewechselt werden).Laut Auskunft der KK muss man ...
von Balot
Mo 13. Mär 2017, 12:03
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaub von 2016 wird nicht genehmigt
Antworten: 13
Zugriffe: 900

AW: Urlaub von 2016 wird nicht genehmigt

Moin
Gehe zu einen Anwalt und melde Dich auch gleich in einer Gewerkschaft ein.Bei so einen Arbeitgeber wirst Du auch in Zukunft immer Probleme haben.
von Balot
Do 9. Mär 2017, 12:50
Forum: Pflegeberatung
Thema: Erstantrag auf einen Pflegegrad , 5 Wochenfrist !!!
Antworten: 9
Zugriffe: 648

AW: Erstantrag auf einen Pflegegrad , 5 Wochenfrist !!!

Die 5 Wochen Frist wurde aufgehoben,weil es jetzt eine neue Begutachtungsform gibt wegen Einführung der Pflegegrade und der
MDK zur Zeit sehr viele Begutachtungen hat(Auskunft vom Pflegestützpunkt)
von Balot
So 22. Jan 2017, 10:09
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Online-Vernetzung
Antworten: 2
Zugriffe: 256

Online-Vernetzung

Hallo Wie läuft das eigentlich mittlerweise in Deutschland mit der Onlinevernetzung untereinander ab zB Pflegeheime-KH-Arztpraxen-Apotheken-KG usw?.Verläuft das immer noch telefonisch oder per Fax oder wird das an einige Stellen auch schon online durchgeführt?Wenn nein,warum nicht? Wir in Dänemark k...
von Balot
Sa 21. Jan 2017, 12:03
Forum: Beruf im Allgemeinen
Thema: Luxusdienst
Antworten: 2
Zugriffe: 353

AW: Luxusdienst

Wenn das nach eurer PDL "Luxus" ist,was ist denn die Steigerung von Luxus? Wir haben 5 Wohneinheiten mit jeweils 8 Bewohner.Morgens sind wir jeweils zu 2 auf jede Wohneinheit ,abends eine PK alleine auf jede Wohneinheit plus 1 Springer verteilt auf den 5 Wohneinheiten.Eures Model ist zu unserem eher...
von Balot
Mo 24. Okt 2016, 18:20
Forum: Das Pflegeschüler Forum
Thema: Alternativen nach der Ausbildung
Antworten: 3
Zugriffe: 613

AW: Alternativen nach der Ausbildung

Du könntest auch im Behindertenbereich arbeiten(Wohn-oder Werkstätten)
von Balot
Di 1. Mär 2016, 13:07
Forum: Das Pflegeschüler Forum
Thema: Infusionen bei Sterbenden
Antworten: 5
Zugriffe: 639

AW: Infusionen bei Sterbenden

Wie ist das mit Fieber messen beim Sterbenden??Wenn derjenige Fieber hat,muss ja ein Arzt informiert werden der ,nach meiner Erfahrung ,sicherlich ein Zäpfchen verschreibt.Ist ja auch ein Eingriff in die Sterbephase,oder?