Trachealkanülenwechsel in der amb, Pflege

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

AW: Trachealkanülenwechsel in der amb, Pflege

Beitrag von andrea » Di 28. Feb 2006, 12:55

Hi
niemand kann alles wissen, wir können nur alles lernen. Steh dazu, wenn du es in der Ausbildung nicht hattest muß dich jemand richtig einweisen. Wie du schreibst macht das der Arzt. Erzähl ihm auf welchem Stand du bist, er möchte dir/euch eine richtige Einweisung (Fortbildung)geben und führe das Gelernte vor ihm aus um Sicherheit zu bekommen. Frage nach wie du dich bei entsprechenden Notfällen verhalten sollst.
Wenn das nicht möglich ist würde ich mich weigern diese Tätigkeit auszuführen. Es bringt nichts wenn du ständig Angst hast dem Kind nicht gerecht zu werden und gefährlich pflegst.
Gruß andrea



Benutzeravatar
Cenny
Beiträge: 117
Registriert: Mi 1. Mär 2006, 21:19

AW: Trachealkanülenwechsel in der amb, Pflege

Beitrag von Cenny » Do 2. Mär 2006, 07:57

Hallo, die Stellenbeschreibung müsste dir dein Arbeitgeber bei deiner Einstellung in die Hand gedrückt haben, so sollte es sein. Dort ist festgehalten was deine Aufgaben sind, so dass es nicht zu Mißverständnissen führt, sprech deinen Arbeitgeber drauf an.
Ebenso mit der rechtlichen Seite, auch da müsste er dir Auskunft geben können, denn meines Wissens ist das immer so eine wakelige Geschichte, sichere dich da ab.


:D viele Grüße Cenny


Sobald du dich auf den Weg machst, öffnet der Horizont seine Grenze

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste