Rollstuhl verschwunden

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Siery
Beiträge: 14
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:22
Beruf: Pflegekraft
Einsatz Bereich: Palliativ
Wohnort: Berlin

Rollstuhl verschwunden

Beitrag von Siery » Do 28. Jun 2018, 20:41

Zur Zeit besteht folgendes Problem.
Eine Bewohnerin in einer Vollstationären Pflegeeinrichtung hatte im letztem Jahr einen Rollstuhl von der KK bekommen. Dieser wurde nur einmal benutzt. Aktuell braucht die Bewohnerin aber diesen Rollstuhl, doch dieser ist nicht auffindbar. Er stand bis vor 3 Monaten im selben Zimmer (zusammengeklappt). Die Bewohnerin ist vor 3 Monaten in ein Einzelzimmer gezogen und seit dem verschwunden.

Jetzt wäre interessant zu wissen wer nun haftet.


Der Mensch ist die größte Naturkatastrophe aller Zeiten

Benutzeravatar
Griesuh
Beiträge: 2907
Registriert: So 23. Jul 2006, 15:03
Beruf: GuK, PDL, Inhaber eines ambul. Pflegedienstes, jetzt in Rente
Einsatz Bereich: ambul. Pflege
Wohnort: In Hessen

Re: Rollstuhl verschwunden

Beitrag von Griesuh » Fr 29. Jun 2018, 14:40

da hilft nur noch suchen, suchen suchen.
Und ein Tipp:
beschriftet alle Hilfsmittel mit dem Namnen des Bewohners.


Gute Pflege braucht mehr Zeit

Siery
Beiträge: 14
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:22
Beruf: Pflegekraft
Einsatz Bereich: Palliativ
Wohnort: Berlin

Re: Rollstuhl verschwunden

Beitrag von Siery » Fr 29. Jun 2018, 16:59

Griesuh hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 14:40
da hilft nur noch suchen, suchen suchen.
Und ein Tipp:
beschriftet alle Hilfsmittel mit dem Namnen des Bewohners.
Der ist beschriftet und dennoch nicht auffindbar.


Der Mensch ist die größte Naturkatastrophe aller Zeiten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast