Pflegeplanung bei Kurzzeitpflege

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
sophie
Beiträge: 3769
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 23:24

AW: Pflegeplanung bei Kurzzeitpflege

Beitrag von sophie » Fr 25. Aug 2006, 10:05

Hallo Moppel,

da geht es vermutlich um die Einstufung der BW.

ich beobachte auch bei uns einen Trend, dass die Leute zur KZP zu uns kommen und dann auch der MDK gleich auf der Matte steht zum Einstufen und wenn die Einstufung erledigt ist, wird der BW wieder mit nachhause genommen.

Der Verwaltungsakt ist sehr massiv. Deshalb wird bei uns für KZP-Gäste ein Tagespflegeplan erstellt eben mit dem Hinweis auf die KZP. Ich denke das kommt auch den stationären BW zugute.

Gruss Sophie


An den Fragen die sich dir stellen erkennst du das Leben, an den Antworten die du findest erkennst du dich selbst.

wenn ein Mensch und ein Hund sich im Himmel begegnen, muss sich der Mensch vor dem Hund verneigen (sibirisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Griesuh
Beiträge: 2896
Registriert: So 23. Jul 2006, 15:03
Beruf: GuK, PDL, Inhaber eines ambul. Pflegedienstes, jetzt in Rente
Einsatz Bereich: ambul. Pflege
Wohnort: In Hessen

AW: Pflegeplanung bei Kurzzeitpflege

Beitrag von Griesuh » Fr 25. Aug 2006, 17:54

Hallo Sophie,
nach den Einstufungsrichtlinen zur Pflegestufenfeststellung nach dem SGB XI, darf der Pflegebedürftige nur nach Antragstellung eines Eileinstufungsantrages in der KZP begutachtet werden.
Liegt nur ein normaler Einstufungsantrag vor, so wird dieser erst ausgeführt, wenn der Pflegebedürftige sich wieder im häuslichen Bereich, oder aber dauerhaft stationär auf genommen wurde.

grüße Griesuh.

PS: ist ein Pflegebedürftiger schon Eingestuft und wechselt dauerhaft seinen Aufenthaltsort, so wird von der Kasse eine Nachuntersuchung in Auftrag gegeben, da sich die pflegesituation vom häuslichen Bereich zu einem Pflegeheim doch wesentlich unterscheidet.



sophie
Beiträge: 3769
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 23:24

AW: Pflegeplanung bei Kurzzeitpflege

Beitrag von sophie » Fr 25. Aug 2006, 22:59

Hallo Griesuh,

ist ja schön wenn es da solche Gesetze gibt, aber gerade in letzter Zeit hat sich das oben geschilderte mehrmals wiederholt.

Es war teilweise sogar so, dass der MDK schon nach 2 Tagen (wer soll sich da ein Bild machen) auf der Matte stand.



Anyway, danke für den Tip ich werde nochmal bei meiner PDL nachfragen.

Gruss Sophie


An den Fragen die sich dir stellen erkennst du das Leben, an den Antworten die du findest erkennst du dich selbst.

wenn ein Mensch und ein Hund sich im Himmel begegnen, muss sich der Mensch vor dem Hund verneigen (sibirisches Sprichwort)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast