Frage wg Pflegeheim-Wohnung

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Anna0709
Beiträge: 2
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 14:56

Frage wg Pflegeheim-Wohnung

Beitrag von Anna0709 » Sa 5. Jan 2013, 15:33

Hallo !
Ich möchte was fragen.
Meine Mutter hat eine Eigentumswohnung in der sie wohnt, außerdem hat meine Mutter einiges Geld auf dem Sparbuch, das würde längere Zeit für die Zuzahlung zu Pflegeheim langen. Was passiert dann mit der Wohnung wenn meine Mutter im Pflegeheim ist und das was sie an Geld zuzahlen müßte vom Sparbuch genommen wird ? Darf die Wohnung leer stehen bleiben bis das Geld vom Sparbuch verbracuht ist ?
Vielen Dank im vorraus für eure Antworten.
LG Anna



thomas09
Beiträge: 1191
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 10:32

AW: Frage wg Pflegeheim-Wohnung

Beitrag von thomas09 » Sa 5. Jan 2013, 15:38

Grundsätzlich:
Solange ihr keine Leistungen von Dritten beantragt oder wollt, könnt ihr machen was ihr wollt.

Wenn das Geld vom Sparbuch verbraucht ist, dann muss wohl die Wohnung versilbert werden.

Warum wollt ihr die Wohnung leer stehen lassen.
Vermietet sie und das Geld reicht länger.



Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Frage wg Pflegeheim-Wohnung

Beitrag von johannes » Sa 5. Jan 2013, 15:58

Liegt eine Pflegestufe vor (mind. PS 1) ist selbstverständlich die Pflegekasse mit im Boot ohne Rücksicht auf das eigene Vermögen. Die Leistung der Pflegekasse ist vom Heimentgelt abzuziehen und nur der Rest muß aus eigenen Mitteln aufgebracht werden.

Wie thomas09 bereits sagte, ist eine Vermietung der Eigentumswohnung die sinnvollere Alternative zum Leerstand. Nicht nur, daß die entsprechende Miete zur Entlastung der eigenen Finanzen beiträgt, sondern auch im Falle eines früher als erwarteten Ablebens bleibt die Wohnung erhalten. Je nach Wert der Wohnung und der Restbelastung (falls diese nicht bereits voll bezahlt ist) kann sogar ein Sicherungsdarlehen in Frage kommen, wenn das Sozialamt mit ins Boot geholt werden muß.


Ein Mensch existiert nicht - er lebt!
Keiner ist so blind wie der, der nicht sehen will.
Ich vertrete nicht immer die herrschende Meinung - aber ich habe eine Meinung!
Einer sucht für ein Problem eine Lösung - ein Anderer sucht für eine Lösung ein Problem

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste