Fahrlässig??beispiele!!?

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Benutzeravatar
Amy21
Beiträge: 216
Registriert: Fr 7. Mär 2008, 12:42

Fahrlässig??beispiele!!?

Beitrag von Amy21 » Do 10. Sep 2009, 18:18

Hallo ihr Lieben! :D


bin grad am pauken! für die mündliche!

habe da rechtskunde --Strafrecht!

kann mir jemand ein beispiel geben für:

leicht fahrlässig!

normal fahrlässig!

grob fahrlässig!

so das ich da ne kleine erklärung zu habe!!

dankeschön im vorraus!

Amy :hehe


Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind.

Albert Schweitzer

Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

AW: Fahrlässig??beispiele!!?

Beitrag von *Angie* » Do 10. Sep 2009, 20:06

Hallo Amy!

Ich kenne nur die Unterscheidung zwischen "bewußter und unbewußter Fahrlässigkeit"

Bewußt ist: wenn Du um die Umstände der Fahrlässigkeit informiert bist (es also besser weißt, es aber trotzdem nicht machst)

unbewußt ist: Wenn die man die gebotene Sorgfalt außer Acht lässt- ohne zu wissen dass es falsch ist, was man da macht.

Wahrscheinlich kann Dir Dirk da besser helfen!?

LG, Angie


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Benutzeravatar
agidog
Beiträge: 893
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 11:31

AW: Fahrlässig??beispiele!!?

Beitrag von agidog » Do 10. Sep 2009, 20:25

Hi Amy

beziehen sich die unterschiedlichen Schweregrade der Fahrlässigkeit nur auf die Pflege oder meinst du das allgemein?

Grüßle agidog


Wer mein Schweigen nicht versteht, versteht auch meine Worte nicht


Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles) 8)

Benutzeravatar
Amy21
Beiträge: 216
Registriert: Fr 7. Mär 2008, 12:42

AW: Fahrlässig??beispiele!!?

Beitrag von Amy21 » Do 10. Sep 2009, 21:50

ne mein Rechtskunde lehrer meinte diese 3 unterschiede!

*verzweiflung*


Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind.

Albert Schweitzer

Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3137
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Fahrlässig??beispiele!!?

Beitrag von pegean » Do 10. Sep 2009, 22:05

Hallo !
Vielleicht hilft Dir das weiter :
http://www.gutefrage.net/frage/was-heis ... ahrlaessig

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
Amy21
Beiträge: 216
Registriert: Fr 7. Mär 2008, 12:42

AW: Fahrlässig??beispiele!!?

Beitrag von Amy21 » Fr 11. Sep 2009, 16:26

ja danke hilft schon weiter!


Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind.

Albert Schweitzer

Benutzeravatar
DollscheVita
Beiträge: 1018
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 16:34

AW: Fahrlässig??beispiele!!?

Beitrag von DollscheVita » So 13. Sep 2009, 16:16

Hallo Amy21,

vielleicht kannst du aus unten beschriebenen Text Situationen ableiten.

Im Strafrecht werden bei der Fahrlässigkeit in verschiedene Abstufungen unterschieden:
> Leichte
> Normale
> Grobe

Im Strafrecht ist die Unterscheidung bei der Strafzumessung von Bedeutung.
Fahrlässigkeit im Strafrecht unterliegt subjektiven Maßstäben.
Grobe Fahrlässigkeit liegt vor, wenn die einfachste und nächstliegende Überlegung nicht angestellt wird und die der Sachlage entsprechende, besonders gebotene Sorgfalt außer Acht gelassen wird, das heißt, wenn die Pflegekraft das nicht beachtet, was "jedermann einleuchten müsste".

Z.B.: In der Fachpflege gilt als grob fahrlässig, wenn der "allgemein anerkannte Pflegestandard" nicht beachtet wird.
Beispiele:
Heimleitung duldet nicht fachlich gebotene und richterlich nicht genehmigte Fixierungen.
Dekubitusgefährdeter Bew. wird stundenlang im eingenäßten Bett liegengelassen.

Quelle bzw. Auszüge aus: Lehrbuch Altenpflege - Thomas Klie - Rechtskunde, Vincentz Verlag


LG - DollscheVita -

Benutzeravatar
Amy21
Beiträge: 216
Registriert: Fr 7. Mär 2008, 12:42

AW: Fahrlässig??beispiele!!?

Beitrag von Amy21 » So 13. Sep 2009, 19:54

ja supi danke!!!!!
oder z.B!

leicht: medikamenten vertaucht --gleiche farbe der Med.gleicher bew!

grob: versch.med. versch bew!


Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind.

Albert Schweitzer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast