Eigenanteil bei Weiterbildung

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3132
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Eigenanteil bei Weiterbildung

Beitrag von pegean » Do 15. Apr 2010, 23:13

Wo steht im Arbeitsrecht etwas von Freizeitopfer ???

Wenn mein AG wie jetzt gerade eine MA zur WBL -Weiterbildung schickt dann
bezahlt er diese voll und verlangt dafür daß sie nach Abschluß auch eine vertraglich vereinbarte Zeit bei ihm bleibt.Ihre Schultage /Arbeitstage werden dementsprechend im DP gekennzeichnet.
Auch wenn unsere TZ-MA an einer ganztägigen FB teilnehmen bekommen sie
alle h gut geschrieben und nicht die Hälfte.

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste