Dienstwochenende für Urlaub tauschen müssen?

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Benutzeravatar
-Felicitas-
Beiträge: 1394
Registriert: Sa 22. Jul 2006, 04:41

Dienstwochenende für Urlaub tauschen müssen?

Beitrag von -Felicitas- » Mo 13. Aug 2007, 07:23

jklhkjh
Zuletzt geändert von -Felicitas- am Di 2. Mär 2010, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
-Felicitas-
Beiträge: 1394
Registriert: Sa 22. Jul 2006, 04:41

AW: Dienstwochenende für Urlaub tauschen müssen?

Beitrag von -Felicitas- » Di 14. Aug 2007, 10:50

üäopo
Zuletzt geändert von -Felicitas- am Di 2. Mär 2010, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.




Dirk Höffken
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 18. Jun 2003, 20:00

Arbeitsrecht

Beitrag von Dirk Höffken » Di 14. Aug 2007, 22:18

Hallo FeliX,

es handelt sich bei deiner Frage um den Bereich Arbeitsrecht.

Letztendlich lässt sich die Antwort jedoch in einem Satz zusammenfassen:

Ein absurder Einfall, der rechtlich fragwürdig und praktisch kaum umsetzbar ist.

Gruß Dirk



sophie
Beiträge: 3769
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 23:24

AW: Dienstwochenende für Urlaub tauschen müssen?

Beitrag von sophie » Mi 15. Aug 2007, 20:53

Hallo Dirk,

wieso absurd?

wenn ich Anfang des Jahres meinen Urlaub plane, dann kann ich ihn doch so legen, dass ich meine freien Wochenenden (eigentlich bekannt) so lege, dass sie am Anfang und am Ende liegen. Das eine WE zwischendrin wird von den Anderen übernommen, da ich für die in deren Urlaub auch einspringen muss.

Ich kenne das nur so, und arbeite schon 15 Jahre in der Pflege.

Sophie


An den Fragen die sich dir stellen erkennst du das Leben, an den Antworten die du findest erkennst du dich selbst.

wenn ein Mensch und ein Hund sich im Himmel begegnen, muss sich der Mensch vor dem Hund verneigen (sibirisches Sprichwort)

Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Dienstwochenende für Urlaub tauschen müssen?

Beitrag von johannes » Do 16. Aug 2007, 07:40

Wieder so eine Absurdität, die bei unserem AZ-Modell unmöglich ist. Nach der Arbeitswoche hat der MA eine Woche frei. Dann folgt die Urlaubswoche. Dann folgt die Freiwoche zur Urlaubswoche. Und mit einem MA Dienstwochenende tauschen für Urlaub - wo soll das hin führen?

Der AN beantragt Urlaub. Dieser wird genehmigt und gut ist. Für die Dienstplanung ist dann die PDL zuständig, nicht der Urlauber! Na ja, so isses nun mal.

Johannes



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast