Dienstplangestaltung

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Optimist
Beiträge: 11
Registriert: Fr 9. Mär 2007, 17:02

Dienstplangestaltung

Beitrag von Optimist » Fr 9. Mär 2007, 17:06

Hallo Leute, ich brauch mal eine Erklärung zum Dienstplan. Also: Wie läuft die Berechnung der Dienstzeiten, wenn die Feiertage, die auf einen Wochentag fallen, nicht von vorn herein `rausgerechnet werden? Z.B. der April hat nach meinem alten Schema 146,irgendwas Stunden. Jetzt gibt es da aber den Karfreitag und Ostermontag. Es gibt doch diese Berechnung, wo man die Wochenfeiertage erst mit rein- und dann irgendwie wieder rausrechnet aus der mtl. AZ. Kann mir das jemand verständlich erklären?
Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus.



Benutzeravatar
*angel*
Beiträge: 337
Registriert: So 12. Nov 2006, 11:50

AW: Dienstplangestaltung

Beitrag von *angel* » Sa 10. Mär 2007, 12:38

hi optimist,

ähm hmm, also ich kenne das so von der monatsrechung wieviele std du hast:

bei uns haben wir einen 5 tage woche mit 8 std tag also 40std woche. wochenenden und feiertage sind arbeitsfrei.
also nehme ich die arbeitstage und rechne dadurch meine sollstd zusammen.
z.b. april hat bei uns ein soll von 152 std, also 19 arbeitstage, frei tage sind 11 tage mit feiertagen gerechnet. also auch karfreitag und ostermontag weil die sind gesetzlich.

bei uns wird dann 19x8 gerechnet= 152 std.

anders kenne ich das nicht.ich bin 100% kraft.
wie das bei unter 100% kräften gerechnet wird,kann ich dir leider ciht erklären, da kenne ich mich überhaupt nicht aus.

hoff das ist das was du meintest und das es etwas geholfen hat.

mlg *angel*



Suse2
Beiträge: 1923
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 19:56
Beruf: AP - PDL - Stellv. HL
Einsatz Bereich: Seniorenheim
Wohnort: NRW
Interessen: Lesen, Schwimmen, Stricken

AW: Dienstplangestaltung

Beitrag von Suse2 » Sa 10. Mär 2007, 14:10

so errechne ich auch die Sollarbeitszeit für den Monat, wir haben eine 5,5 Tage Woche und arbeiten täglich 7 Stunden, d.H im April arbeitet eine VZ Kraft 154 Stunden, eine 3/4 Kraft 115,48 Std und eine 0,5 Kraft 77 Std.


Auch wer nicht zählen kann, zählt mit!
Auch wer nicht sprechen kann, hat was zu sagen!
Auch wer nicht laufen kann, geht seinen Weg!

Optimist
Beiträge: 11
Registriert: Fr 9. Mär 2007, 17:02

AW: Dienstplangestaltung

Beitrag von Optimist » Sa 10. Mär 2007, 16:37

Danke für Eure Antworten! So führe ich im Moment auch meine Berechnungen durch. Es gibt aber noch ein anderes System, bei dem die Feiertage, die auf einen Wochentag fallen, zuerst mit in die Arbeitszeit eingerechnet werden und dann,bei denen die nicht gearbeitet haben, wieder abgezogen werden. Ich kanns nicht besser beschreiben, weil ich mich da selbst nicht auskenne. Kennt niemand dieses Berechnungssystem?
Übrigens hat der April nur 146,3 Stunden für eine Vollkraft mit 38,5 Stunden-Woche.(7,7h/d in 5-Tage-Woche=19 Tage im April oder 7h in 5,5 Tage-Woche=20,9 Tage im April). Oder liege ich falsch?
LG Optimist



Benutzeravatar
*angel*
Beiträge: 337
Registriert: So 12. Nov 2006, 11:50

AW: Dienstplangestaltung

Beitrag von *angel* » Sa 10. Mär 2007, 18:15

jo das stimmt schon, aber wie bei mir .z.b. wir haben ja eine 40 std woche auf 5 tage, also 8 std pro tag. kommt immer drauf wie der ag das handhabt denke ich.

hmm das mit den feiertagen unter der woche kenne ich nur von meinen alten ag, der hat die mit rein gerechnet und hat dann denen die z.b. an ostern gearbeitet haben einen freizeitausgleich gegeben. meinst du das?? ansonsten wüsste ich jetzt auch nix mehr



ferdi
Beiträge: 994
Registriert: Di 10. Mai 2005, 18:55

AW: Dienstplangestaltung

Beitrag von ferdi » Sa 10. Mär 2007, 19:28

Hallo Optimist,

Du arbeitest 38,5 Stunden die Woche = 7,7 Std. täglich.
April 19 Arbeitstage = 146,3 std. Sollarbeitszeit.

Der April hat 21 Wochentage wären mal 7,7 = 161,7 Soll
Bei Karfreitag und Ostersonntag frei 161,7 - 15,4 = 146,3
Bei Dienst an beiden Tagen 161,7 + 15,4 = 177,1 Istarbeitszeit wenn alle Wochentage gearbeitet wurde.

Anders kann ich mir die Rechnung nicht vorstellen.

ferdi



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast