Dienstplan die 1000.te

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Benutzeravatar
Kati123
Beiträge: 1707
Registriert: Sa 28. Jul 2007, 14:25

AW: Dienstplan die 1000.te

Beitrag von Kati123 » Di 3. Nov 2009, 11:33

Ich gehe einfach mal stark davon aus, dass dies nur eine Konsequenz aus der heiklen Situation ( Krank / Kündigungen ) ist und sich wieder ändern wird, sobald es wieder ruhiger ist. Grundsätzlich ist es natürlich möglich auch wöchentliche Dienstpläne rauszugeben, aber auf Dauer wird dies natürlich für Unmut sorgen. Hat man euch denn erklärt, warum dies so ist ? Und warum erstellt sie nicht ersteinmal einen Dienstplan mit denen die da sind ? Du als Schülerin darfst per se gar keine Überstunden machen, für Dich müßte der Dienstplan komplett schon stehen, weil Du ja noch mitläufst und nicht als volle Kraft gezählt werden kannst. Ich kann die Nöte der PDL verstehen, bei uns ist es momentan nicht anders, verstehe aber auch Deine Sichtweise. Also: Für Schüler ist der Dienstplan auf jeden Fall planbar, weil Du eh außen vor geplant wirst und keine Überstunden machen darfst.

Gruß Kati 123


Menschen mit Phantasie langweilen sich nie :hehe

Altenpflege - come in & burn out... :D

Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3132
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Dienstplan die 1000.te

Beitrag von pegean » Di 3. Nov 2009, 15:40

Wieso wird dauernd gekündigt ?

Rede einfach noch einmal mit Deiner PDL und schildere ihr Deine Situation.
Mach ihr doch einfach auch Vorschläge wie Du arbeiten könntest .Mehr wie
nein sagen kann sie nicht.

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast