Das Recht auf Vorsorge und Schutz

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Dodger
Beiträge: 1277
Registriert: So 19. Jan 2003, 22:55

AW: Das Recht auf Vorsorge und Schutz

Beitrag von Dodger » Do 6. Apr 2006, 12:47

öhhhh moment mal


Ich seh das so, wenn der Eigentümer das weiss, und keine entsprechenden massnahmen veranlasst, ist er selbst schuld nicht?

Wie heisst es so schön aus Fehlern lernt man, was in diesem Fall ja wohl nicht zutrifft. Ich kenne viele Leute denen es ähnlich ergeht. Sie haben sicherheitsmassnahmen getroffen, und das könnte auch der Heimeigentümer, wenn er das nicht macht, muss er sich nachher nicht beschweren.

nebenbei erwähnt, ist Wasser ein element was sich nur schwer bändigen lässt.

Also sehe ich hier die shculd eindeutig beim Betreibe bzw Eigentümer des heimes, er hat nicht gehandelt, obwohl dasselbe shcon vor 4 JAhren passiert ist. Das nun die Bewohner unter seinen Fehlern zu leiden haben ist traurig, aber nicht zu ändern, sie sollten sich wohl überlegen ein anderes Heim aufzusuchen, bzw die Angehörigen.


Gruss

Dodger



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast