Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
SKAHans
Beiträge: 6
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 17:12

Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von SKAHans » Mo 21. Sep 2009, 12:27

Hallo zusammen,

ich hätte mal einige Fragen bezüglich Besetzung der Fachkräfte in bzw. auf Pflegestationen.

Folgendes: In einem großen Heim mit jeweils zwei voneinander getrennten Bereichen mit ca. 140 BW, pro Bereich 70 BW.
Ist es rechtlich in Ordnung, wenn nun in einem Bereich eine Fachkraft pro Schicht vorhanden ist, und in dem anderen Bereich jeweils eine KPH / APH oder Hilfskraft ist. Ich muss dazu sagen, dass sich in den beiden Bereichen fast nur BW mit Pflegestufe 0, 1, und einige zweier befinden. Kann bzw. muss eine Fachkraft den anderen Bereich dann mit abdecken ??

Oder muss es nach der Gesetzgebeung auf jeder Schicht in jedem Bereich mindestens eine Fachkraft vorhanden sein.
Jetzt schon danke.....
Vielleicht könnt ihr mir noch mitteilen wo es gesetzlich steht...

Gruß SKA Hans



Benutzeravatar
Zeckee
Beiträge: 293
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 21:32

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von Zeckee » Mo 21. Sep 2009, 20:16

Nabend, das bedeutet die Fachkraft verteilt bei 140 Leuten Medikamente? :sc hlaf und macht Fachkrafttätigkeiten.... hui ich glaube nicht das man so etwas überblicken und schaffen kann... dem kann man doch nicht gerecht werden! ?

Gruss Zeckee


Erst wenn du gelernt hast über deinen eigenen Schatten zu springen, wirst du auf der Sonnenseite deines Lebens stehen :smile

SKAHans
Beiträge: 6
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 17:12

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von SKAHans » Di 22. Sep 2009, 12:52

[quote=""Zeckee""]Nabend, das bedeutet die Fachkraft verteilt bei 140 Leuten Medikamente? :sc hlaf und macht Fachkrafttätigkeiten.... hui ich glaube nicht das man so etwas überblicken und schaffen kann... dem kann man doch nicht gerecht werden! ?

Gruss Zeckee[/quote]

Ja das kann man wohl sagen,

kann mir noch jemand sagen wo ich nachlesen kann was APHs und KPHs für Kompetenzbereiche haben und ob KPHs überhaupt BW mit Pflegestufe 1 und 2 machen dürfen.
Gruß SKAHans



Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von johannes » Di 22. Sep 2009, 18:22

Hallo,

du solltest wohl zuerst einmal sagen, wie viele Fachkräfte insgesamt beschäftigt sind und wie viele Ungelernte. Dann ist mindestens erforderlich zu wissen, wie viele Bewohner in 0, 1, und 2 sind. Ohne diese grundsätzlichen Informantionen kann dir wohl niemand wirklich weiter helfen.



mavler
Beiträge: 194
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 08:40

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von mavler » Mi 23. Sep 2009, 10:55

Also klar ist, dass für jede Station gilt, dass eine Fachkraft mind. in jeder Schicht da sein muss. Nachzulesen in der Heim- und Personalverordnung. Helfer machen grundpflegerische Versorgung, keine Behandlungspflege z.B. Verbände, DK-Wechsel, Medi's richten ud austeilen, Pflegeplanung schreiben, ...
Nicht umsonst ist die Mindestanforderung bei der Personalbesetzung 50% mit Fachkräften zu besetzen. Hier lohnt sich das Nachrechnen wahrscheinlich. Wenn die PDL sich als anwesende PFK für den anderen Bereich sieht, soll sie bitte auch entsprechend diese Tätigkeiten dort ausführen.
Habt Ihr Schüler? Wer leitet diese und neue MA an? Wer ist Ansprechpartner für Angehörige? Sagt einem doch schon der gesunde Menschenverstand, dass eine Fachkraft pro Schicht für die Versorgung von 140 Menschen gar nicht gehen kann, allein schon Medi's und Dokumentation....
Aber manche AG's meinen, jede PFK wäre superwoman/superman und arbeitet mit Lichtgeschwindigkeit, hat den Röntgenblick ,stählerne Muskeln, die niemals müde werden......

LG
mavler



Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von johannes » Mi 23. Sep 2009, 17:28

Nun, eine Besetzung nach Stationen ist nonsens. Personalpolitik bezieht sich immer auf eine ganze Pflegeeinrichtung. Darum noch mal:

1. Wieviele Mitarbeiter werden bei 140 Bewohnern beschäftigt?
2. Wie viele davon sind Fachkräfte?
3. Wie viele Bewohner sind in der jeweiligen Pflegestufe?

Ohne diese Angaben kann nur Unfug heraus kommen, keinesfalls aber qualifizierte Antworten. Wer schreit hier immer nach Qualifikation? Also bitte, mit gutem Beispiel voran gehen!
Zuletzt geändert von johannes am So 18. Okt 2009, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
lotta8282
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Sep 2009, 23:33

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von lotta8282 » Mi 23. Sep 2009, 23:05

:-(
teilen bei euch pflegehelfer medis aus?

bei mir in haus ist dies so üblich...... wenn fachkraft mangel herrscht ....



Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3139
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von pegean » Mi 23. Sep 2009, 23:38

Wieso herrscht Fachkräftemangel ?

Bei uns nicht erlaubt das Pflegehelfer Medis austeilen.

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
lotta8282
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Sep 2009, 23:33

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von lotta8282 » Mi 23. Sep 2009, 23:53

weil keine neuen fachkräfte eingestellt werden bez. bleiben wollen ... ja und die "alten fachkräfte" hören nach und nach auch auf...

lg



Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von johannes » So 18. Okt 2009, 10:33

Warum schreibt SKAHans hier nicht die Anzahl der Bewohner in den jeweiligen Pflegestufen rein? Dann ist die Rechnung nach Gesetzeslage doch ganz einfach zu machen.



Hohenstein
Beiträge: 992
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 16:09

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von Hohenstein » So 18. Okt 2009, 12:37

naja wir haben ein Heim mit 3 Etagen , mit je 14,13,12 Bewohner. Manchmal bin ich als KPH alleine mit jemand ungelerntes auf der station mit 12 Bew. ,aber dafür immer eine Bereitschaft von einer ex.AP von der anderen Station. meine PDL hat schriftlich festagehalten, dass ich als KPH schon gestellt Medis verteilen darf,natürlich das BTM macht die ex. AP. Ist ja nur ein kleines Heim, aber bei 140 Bewohnern,würd ich zweifeln, dass eine Examinierte Kraft reicht um alles im Blick zu haben.



Benutzeravatar
Kati123
Beiträge: 1707
Registriert: Sa 28. Jul 2007, 14:25

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von Kati123 » So 18. Okt 2009, 20:33

Hallo,

ich muß Mavler leider widersprechen, denn es gibt nur einen Mindestschlüssel für Fachpersonal, wie diese eingesetzt werden, liegt beim AG. Wichtig ist, dass eine Fachkraft im Haus ist. Ob dies im Notfall dann allerdings gerechtfertigt werden kann, steht auf einem anderen Blatt.
Ich bin mir im Moment nicht sicher, aber ich glaube, es gibt da klare Richtlinien, ab welcher Bewohnerzahl eine 2. Fachkraft vorhanden sein muß. Ähnlich wie bei den Nachtwachen... ich schau nochmal in meine Unterlagen.


Menschen mit Phantasie langweilen sich nie :hehe

Altenpflege - come in & burn out... :D

Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von johannes » So 18. Okt 2009, 22:30

Was soll diese sinnlose Diskussion? Wenn der Treadstarter sich schon nicht mehr meldet, mach ich einfach mal ne Musterrechnung auf, basierend auf den harten Daten von BW bzgl. der Personalvorgaben.

Zuerst mal einige Annahmen zu den 140 Bewohnern mangels realer Zahlen:

Für einige Bewohner mit Pflegestufe 2 setze ich mal 10 Bewohner an 0,45 x 10 = 4,5
Für Pflegestufe 1 setze ich mal 80 Bewohner an und 0,32 x 80 = 25,6
Für Pflegestufe 0 bleiben 40 Bewohner. 0,096 x 40 = 3,84

Macht insgesamt 33,94 Planstellen.

Hiervon sind gesetzlich vorgeschrieben 16,97 Planstellen mit Fachkräften zu besetzen. Von den 16,97 Planstellen sind mindestens 4 für die Nachtwache abzuziehen und eine für die PDL. Es verbleiben 11,97 Planstellen an Fachkräften für die beiden Tagschichten, also jeweils rd. 6 Fachkräfte. Diesen zugeordnet sind in der Nachtwache 2 Pflegehilfskräfte und im Tagdienst 14,97 Planstellen jeweils 7,5 in der Früh- und Spätschicht.

Somit wäre bei 140 Bewohner in obiger Pflegestufenstruktur eine Fachkraft im Tagdienst absolut gesetzwidrig.



Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3139
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von pegean » So 18. Okt 2009, 23:55

Hallo Johannes !

6 Nachtwachen für 140 Bew. .Meinst Du da jetzt die Besetzung für 1 Nacht ???

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

mavler
Beiträge: 194
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 08:40

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von mavler » Mo 19. Okt 2009, 08:12

@kati123 : Also bei uns hat dieses Jahr der MDK moniert, dass das Verhältnis von ex. Personal zu nicht ex. Personal unverhältnismäßig ist. Von sechs Anwesenden müssen es mind. zwei ex. PK sein !Und da wird die PDL nicht mit eingerechnet !

LG
mavler



Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von johannes » Mo 19. Okt 2009, 13:26

Nein, ich meine nicht 6 auf eine Nacht, sondern jeweils 3 Pk in der Nacht, 2 x ex und 1 PH.



Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3139
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Besetzung Fachkräfte wieviel ??

Beitrag von pegean » Mo 19. Okt 2009, 23:32

Vielen Dank johannes .

Dann läuft ja bei uns fast alles richtig.Haben zwar ein paar Bew. mehr aber es passt
schon.

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast