Bereitschaftsdienst

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Dolldi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:21

Bereitschaftsdienst

Beitrag von Dolldi » So 27. Sep 2015, 20:16

Hallo
Habe mal eine frage zum bereitschaftsdienst. Wir sollen im Oktober von 18:45 bis 23 Uhr arbeiten, da der Rest des Nachtdienst von einem Helfer übernommen wird habe ich von 23 uhr bis 6 Uhr bereitschaftsdienst. Meine Frage ist wie wird der bereitschaftsdienst bezahlt? Wieviel Prozent bekomme ich?



Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 804
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

AW: Bereitschaftsdienst

Beitrag von Elfriede » So 27. Sep 2015, 21:01

Hi Dolldi !

Die Bezahlung hängt stark davon ab, ob es eine Rufbereitschaft, oder eine mit "Präsenzpflicht" ist. Ich gehe mal davon aus, dass Dein Arbeitgeber nicht tarifgebunden ist. Verlässliche Vergleichszahlen bekommst Du am besten bei Deiner Gewerkschaft oder bei Deinem Berufsverband. Ansonsten ist es Verhandlungssache.

LG, Frieda


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

Dolldi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:21

AW: Bereitschaftsdienst

Beitrag von Dolldi » So 27. Sep 2015, 21:04

Danke für deine Antwort, werde mich mal informieren.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast