Begehen durch Unterlassen

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
sophie
Beiträge: 3766
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 23:24

AW: Begehen durch Unterlassen

Beitrag von sophie » Fr 18. Sep 2009, 16:45

Hallo Gastazubi,

begehen durch Unterlassen kann auch ins Strafrecht gehen.

Bsp: ein BW erleidet einen Dekubitus weil du ihn nicht gelagert hast. (also unterlassen) --> das ist eine Körperverletzung (Strafrecht)

sophie


An den Fragen die sich dir stellen erkennst du das Leben, an den Antworten die du findest erkennst du dich selbst.

wenn ein Mensch und ein Hund sich im Himmel begegnen, muss sich der Mensch vor dem Hund verneigen (sibirisches Sprichwort)

Apfelsinchen
Beiträge: 462
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 18:30

AW: Begehen durch Unterlassen

Beitrag von Apfelsinchen » So 20. Sep 2009, 10:45

Hallo Gastazubi,

wenn z.B. ein Bewohner stirbt nach unterlassener Hilfe, dann kann das Strafrecht (Staat gegen Bürger) und das Zivilrecht (Bürger gegen Bürger) angewandt werden.

Im Straftrecht hat der Staat ein Anliegen diesen Fall zu klären (fahrlässige Tötung) und im Zivilrecht sind es dann die Angehörigen die den Betroffenen ebenfalls verklagen/anzeigen können.

In dem Fall kann beides angewandt werden.

Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe!

Apfelsinchen


„In einer Fünftelsekunde kannst du eine
Botschaft rund
um die Welt senden. Aber es kann Jahre
dauern, bis sie
von der Außenseite eines Menschenschädels
nach innen
dringt.“ :D

(Charles Kettering)

Apfelsinchen
Beiträge: 462
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 18:30

AW: Begehen durch Unterlassen

Beitrag von Apfelsinchen » So 20. Sep 2009, 19:51

Ja, sicher!
Im Rahmen einer Zivilklage!

Wenn es falsch sein sollte, dann kann dir bestimmt Dirk Höffken (hier aus dem Forum) weiterhelfen!

LG, das Apfelsinchen!
Zuletzt geändert von Apfelsinchen am So 20. Sep 2009, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: :-)


„In einer Fünftelsekunde kannst du eine
Botschaft rund
um die Welt senden. Aber es kann Jahre
dauern, bis sie
von der Außenseite eines Menschenschädels
nach innen
dringt.“ :D

(Charles Kettering)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast