Arbeitszeit-Schutz-Gesetz in der ambul. Pflege

Pflege- und Sozialrecht.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
neuling 72
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 18:47

Arbeitszeit-Schutz-Gesetz in der ambul. Pflege

Beitrag von neuling 72 » Di 11. Okt 2011, 13:15

Hallo,

gilt die 10- Stunden -Regelung auch in der ambul. Pflege? Also dass zwischen Ende der letzten Schicht und Beginn der neuen Schicht mind. 10 Stunden liegen müssen?

Ist es ausserdem zulässig, dass ich öfters Abendschicht habe ( bis mind. 21:00 Uhr und gleich am nächsten Morgen wieder Frühschicht 6:25 Uhr)

Ist es auch zulässig, dass ich öfters 12 Tage am Stück durcharbeite, Wochenende frei habe und dann wieder 12 Tage arbeite?

Wo kann ich das bitte nachlesen?



bienen~pflege
Beiträge: 260
Registriert: Di 21. Okt 2008, 13:47

AW: Arbeitszeit-Schutz-Gesetz in der ambul. Pflege

Beitrag von bienen~pflege » Mo 17. Okt 2011, 13:04

Hallo "neuling 72"!

1. Überprüfe deinen Arbeitsvertrag.

2. Habt Ihr eine Mitarbeitervertretung oder bist du in einer Gewerkschaft? = Infos einholen

3. Arbeitsschutzgesetz gilt für ALLE Arbeiter! (ArbSchG http://www.gesetze-im-internet.de/arbschg/)

http://www.konfliktfeld-pflege.de/dateien/recht.html


:D Grüße! :wave

neuling 72
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 18:47

AW: Arbeitszeit-Schutz-Gesetz in der ambul. Pflege

Beitrag von neuling 72 » Di 18. Okt 2011, 12:51

Danke, aber viel hab ich da jetzt auch nicht rauslesen können....

Eine Mitarbeiter vertretung gibt es nicht, aber ich bin bei der Gewerkschaft.



thorstein
Beiträge: 1068
Registriert: So 2. Sep 2007, 01:41

AW: Arbeitszeit-Schutz-Gesetz in der ambul. Pflege

Beitrag von thorstein » Di 18. Okt 2011, 14:07

Hallo Neuling,

es geht hier um das Arbeitszeitgesetz. Das kann man sich ruhig mal durchlesen.

http://www.gesetze-im-internet.de/bunde ... gesamt.pdf

Leider gibt es Ausnahmereglungen (§7), die auch eine Ruhezeit von 9 h erlauben. Dass muss aber dann auch irgendwie geregelt sein.

12 Tage am Stück zu arbeiten sind leider erlaubt: nennt sich 6-Tage-Woche.

In einem Betrieb ohne Interessenvertretung zu arbeiten aber eigene Interessen zu haben, ist doch eigentlich ein Widerspruch,oder? Nur als Anregung, wenn du mal wieder einen neuen Arbeitsplatz suchst.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast