SGB XI Leistungen ambulant

Das Forum für alle Fragen rund um die Pflegeversicherung.
Antworten
Benutzer 1685 gelöscht

SGB XI Leistungen ambulant

Beitrag von Benutzer 1685 gelöscht » Mi 29. Mär 2017, 07:21

Guten Morgen,

bei uns kam gestern die Frage auf, ob Expertenstandards umgesetzt werden müssen wenn Hauswirtschaftskräfte Mahlzeiten zubereiten und anschließend wieder gehen.

Müssen solche Klienten beispielsweise gewogen werden?

sophie



Benutzer 10209 gelöscht

AW: SGB XI Leistungen ambulant

Beitrag von Benutzer 10209 gelöscht » Mi 29. Mär 2017, 21:38

Ja. Sobald ihr Leistungen im Bereich Ernährung vereinbart habt und abrechnet, greift der Expertenstandard. Egal, wer diese Leistungen erbringt (HW oder PDL). Aber Ihr habt ja das Screening zum Ernährungsrisiko. Anhand dessen könnt Ihr entscheiden, ob der Patient 3x wöchentlich oder 3x jährlich auf die Waage krabbelt. Das muss sich natürlich in der Doku (Screening, Maßnahmen- oder Pflegeplan, Vitaldatenblatt und Evaluation) klar nachvollziehen lassen. Sonst: Mecker vom MDK inkl. Punktabzug in der A-Note.



Benutzeravatar
Griesuh
Beiträge: 2907
Registriert: So 23. Jul 2006, 15:03
Beruf: GuK, PDL, Inhaber eines ambul. Pflegedienstes, jetzt in Rente
Einsatz Bereich: ambul. Pflege
Wohnort: In Hessen

AW: SGB XI Leistungen ambulant

Beitrag von Griesuh » Mi 5. Apr 2017, 08:21

Ja, für alle von ambulanten Pflegediensten erbrachten Leistungen MÜSSEN Stanadards, bzw die Expertenstandards umgesetzt und ausgearbeitet werden.
Denn das ist die Grundlage eines jeden Handelns.


https://www.dnqp.de/fileadmin/HSOS/Home ... Auszug.pdf


Gute Pflege braucht mehr Zeit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast