Reisen für Menschen mit Demenz

Das Forum für alle Fragen rund um die Pflegeversicherung.
Antworten
Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6376
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Reisen für Menschen mit Demenz

Beitrag von doedl » Do 1. Mär 2018, 13:29

Eine schöne Idee des Deutschen Roten Kreuzes:

Reisen für pflegende Angehörige mit einem an Demenz erkrankten Partner.

Leider nutzen nur wenige pflegende Angehörige die Möglichkeiten einer Auszeit:

Kuren für Angehörige werden z. B. von den Krankenkassen finanziert
Das Müttergenesungswerk bietet ebenfalls Kuren für Pflegepersonen an

Die Reise ist für beide Partner- für Betreuung und partnerfreie Zeiten ist durch den Veranstalter gesorgt.

http://www.drk-seniorenreise.de/reisepr ... emenz.html


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Griesuh
Beiträge: 2895
Registriert: So 23. Jul 2006, 15:03
Beruf: GuK, PDL, Inhaber eines ambul. Pflegedienstes, jetzt in Rente
Einsatz Bereich: ambul. Pflege
Wohnort: In Hessen

Re: Reisen für Menschen mit Demenz

Beitrag von Griesuh » Sa 3. Mär 2018, 18:15

Nicht nur dieses Angebot wird kaum genutzt.
Auch viele andere Leistungen der Pflegeversicherung wie z. B. die zusätzlichen Entlastungsleistungen und oder die Verhinderungspflege wird selten im ambul. Bereich von Angehörigen beansprucht.
Die Frage für mich lautet immer wieder warum?
Liegt es darann, dass sie nicht wissen dass es diese Möglichkeiten gibt oder weil sie keine fremde Perosnen im Haushalt wollen?


Gute Pflege braucht mehr Zeit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast