Buch mit Kurzgeschichten,die trösten,die Mut machen,Hoffnung geben...

Hier könnt ihr euch melden, wenn ihr Fragen zu den Themen Sterbebegleitung und Pflege Sterbender habt.
Antworten
Benutzeravatar
Monchichi
Beiträge: 1781
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 13:19

Buch mit Kurzgeschichten,die trösten,die Mut machen,Hoffnung geben...

Beitrag von Monchichi » Mi 14. Dez 2011, 18:18

...für Schwerstkranke und Sterbende,Angehörige zum vorlesen.Wer kennt ein schönes Buch?


"Du bist wichtig, weil du du bist und wir werden alles für dich tun, damit du nicht nur in Frieden sterben, sondern leben kannst bis zuletzt"Cicely Saunders

Suse2
Beiträge: 1924
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 19:56
Beruf: AP - PDL - Stellv. HL
Einsatz Bereich: Seniorenheim
Wohnort: NRW
Interessen: Lesen, Schwimmen, Stricken

AW: Buch mit Kurzgeschichten,die trösten,die Mut machen,Hoffnung geben...

Beitrag von Suse2 » Mi 14. Dez 2011, 19:24



Auch wer nicht zählen kann, zählt mit!
Auch wer nicht sprechen kann, hat was zu sagen!
Auch wer nicht laufen kann, geht seinen Weg!

Benutzeravatar
Monchichi
Beiträge: 1781
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 13:19

AW: Buch mit Kurzgeschichten,die trösten,die Mut machen,Hoffnung geben...

Beitrag von Monchichi » Fr 16. Dez 2011, 20:39

Danke Susi...


"Du bist wichtig, weil du du bist und wir werden alles für dich tun, damit du nicht nur in Frieden sterben, sondern leben kannst bis zuletzt"Cicely Saunders

Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Buch mit Kurzgeschichten,die trösten,die Mut machen,Hoffnung geben...

Beitrag von johannes » Do 22. Dez 2011, 20:52

Lebensbilder, Bände 1 - 4, nur noch antiquarisch erhältlich

Menschen in Gottes Hand, Bände 1 - 10

Was kann besser trösten, als die Vermittlung von Hoffnung? Darin ist ein Buch unschlagbar - die Bibel!


Ein Mensch existiert nicht - er lebt!
Keiner ist so blind wie der, der nicht sehen will.
Ich vertrete nicht immer die herrschende Meinung - aber ich habe eine Meinung!
Einer sucht für ein Problem eine Lösung - ein Anderer sucht für eine Lösung ein Problem

Benutzeravatar
Monchichi
Beiträge: 1781
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 13:19

AW: Buch mit Kurzgeschichten,die trösten,die Mut machen,Hoffnung geben...

Beitrag von Monchichi » Do 22. Dez 2011, 20:58

Johannes,welche Texte in der Bibel eignen sich besonders???Die Bibel liegt natürlich auf auf unserem palliativ Wagen,ich würde mich freuen,wenn Du mir hilfst,vielleicht mir Seitenzahlen sogar??
Da gibt es doch bestimmt den ein oder anderen Text,den Du besonders empfehlen kannst??

Ich würde mich sehr freuen,wenn Du mir dabei weiterhilfst...(und ja,ich bin ertappt,ich kenne mich in der Bibel überhaupt nicht aus...).

LG,MOnchi


"Du bist wichtig, weil du du bist und wir werden alles für dich tun, damit du nicht nur in Frieden sterben, sondern leben kannst bis zuletzt"Cicely Saunders

sternenhimmel
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Sep 2013, 14:53

AW: Buch mit Kurzgeschichten,die trösten,die Mut machen,Hoffnung geben...

Beitrag von sternenhimmel » Di 10. Sep 2013, 15:11

Hallo ihr Lieben,
ich habe zwar keinen Buchtipp, allerdings finde ich auch diesen Artikel hier sehr empfehlenswert, da ich es auch wichtig finde, den Pflegerinnen/Pflegern ein mal Mut zu machen und sie zu motivieren, dass sie zwar oft einen sehr traurigen und harten Job machen, aber dass er eben auch immens wichtig ist und was man sich an positiven Dingen aus seiner Arbeit mit in sein restliches Leben nehmen kann. http://www.jenseite.de/dem-tod-so-nah-i ... enpfleger/ Als Kind habe ich durch meine Mutter,(die zuerst den Beruf der Krankenschwester ausübte und sich irgendwann mit einem eigenen Pflegedienst selbständig gemacht hat,)häufig mitbekommen, wie schwierig dieser Beruf oft ist und wieviel Feingefühl er verlangt. Das wollte ich nur mal los werden. Dass wir auch mal den Altenpflegern danken :)



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast