PDL im KH

PQSG, QM, IQM, Jeder der eine Frage oder Anregung hat sollte hier fündig werden......
Antworten
Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6411
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

AW: PDL im KH

Beitrag von doedl »

Hallo Bernd

eine gesetzliche Vorgabe im SGB V kenne ich nicht (im Gegensatz zum SGB XI), allerdings gibts die Versorgungsverträge, die mit den KRanken- und Ersatzkassen im jeweiligen Bundesland abgeschlossen werden; darin sollte explizit stehen, wie die Pflegedienstleitung zu besetzen ist.

Nachdem Dir so ein Job angeboten wurde, gehe ich doch stark davon aus, dass das KH weiss, wer selbigen besetzen darf.

Gruß Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

schensi
Beiträge: 537
Registriert: Sa 17. Apr 2004, 23:01

AW: PDL im KH

Beitrag von schensi »

Hallo Bernd,
Ich bin AP
Da du Altenpfleger bist, glaube ich nicht, dass du die Pflegedienstleitung in einem Krankenhaus übernehmen kannst. Insofern verwundert es mich sogar, dass du ein solches Angebot bekommst. Die konkrete Rechtslage ist mir leider auch unbekannt.
Sollte es doch möglich sein, als AP die PD-Leitung in einem Krankenhaus zu übernehmen, so sehe ich ein großes Problem auf dich zukommen, nämlich ein Akzeptanzproblem beim Krankenpflegepersonal.

Jens


... wieder da ...

Ich weiß, was ich weiß, lass mich aber gern eines besseren belehren :)

schensi
Beiträge: 537
Registriert: Sa 17. Apr 2004, 23:01

AW: PDL im KH

Beitrag von schensi »

Hallo Bernd,
mein Beitrag war nicht gegen oder für eine Berufsgruppe gerichtet, jedoch gibt es leider oftmals zwischen Krankenpflege- und Altenpflegekräfte ein gewisse "Rivalität". Wenn jetzt also ein Altenpfleger das Sagen über die Krankenpflegekräfte in einem Krankenhaus hat, so würde ich ein Akzeptanzproblem nicht ausschließen können. Zumal ein Krankenhaus ein System ist, wo man eine gewisse "Tradition" auch in Bezug auf Hierarchien antrifft.

Das zu Vertiefen ist jedoch bei deiner eigentlichen Frage, auf die ich bis jetzt auch noch keine Antwort gefunden habe, wenig zielführend.

Jens


... wieder da ...

Ich weiß, was ich weiß, lass mich aber gern eines besseren belehren :)

Benutzer 1685 gelöscht

AW: PDL im KH

Beitrag von Benutzer 1685 gelöscht »

Hallo Bernd,

was steht denn auf deinem Zertifikat der PDL Weiterbildung?

Ich war beispielsweise in einer WBL-Weiterbildung mit KP/KS und auf meinem Zertifikat steht aber drauf dass ich eben Stationen in Pflegeheimen leiten darf, Wohnbereichsleitung. Im Krankenhaus hätte ich wohl keine Chance obwohl es dieselbe Ausbildung war.

Gruss
Sophie



Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6411
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

AW: PDL im KH

Beitrag von doedl »

Hallo Bernd,

ich wiederhole: würde Dein Krankenhaus Bedenken haben, hätten Sie Dir sicher den Job nicht angeboten- also nimm ihn....

Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Ray
Beiträge: 408
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 08:21
Kontaktdaten:

AW: PDL im KH

Beitrag von Ray »

Hm... das erste was mir in den Sinn kam, war, ob dies ein Fake ist?

Soweit ich weiß ist die Mindestanforderung als PDL in einer Klinik (egal welche) ein abgeschlossenes Studium wie der ehem. Pflegefachwirt.

Weiter frage ich mich, was man als AP in einer Klinik, und sei sie nun psychiatrisch will?

Fachkompetenz ist wichtig, und wenn diese als Führungskraft den der Mitarbeiter unterliegt finde ich es ein wenig merkwürdig.

Ich glaube nicht daran und wenn wirklich... wird es nicht funken... wetten?

Gruß



Benutzeravatar
~Ben~
Beiträge: 638
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 20:36

AW: PDL im KH

Beitrag von ~Ben~ »

Soweit ich weiß ist die Mindestanforderung als PDL in einer Klinik (egal welche) ein abgeschlossenes Studium wie der ehem. Pflegefachwirt.
Kenne ich nicht so. PFK mit Weiterbildung sind günstiger, als Studierte. Die Klinik, in der ich arbeite, beschäftigt u.a. auch eine PDL ohne dieses Studium.
Weiter frage ich mich, was man als AP in einer Klinik, und sei sie nun psychiatrisch will?
Ist die Frage ernst gemeint? Falls ja, muss ich Deine eigene Kompetenz in Frage stellen. Gegenfrage: Was willst Du als Krankenpfleger in einem Alten- und Pflegeheim? Gehörst Du denn nicht ins Krankenhaus? :) Immerhin ist dort Fachkompetenz wichtig!

Liebe Grüße
Ben
Zuletzt geändert von ~Ben~ am So 8. Mär 2009, 05:52, insgesamt 1-mal geändert.


Bild
»Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur
die Menschenfresserei, sondern jede Art des Fleischgenusses als
Kannibalismus gilt.« Wilhelm Busch
[/b]

Hametum
Beiträge: 37
Registriert: Do 22. Jun 2006, 21:45

AW: PDL im KH

Beitrag von Hametum »

Gratzi

Wenn es kein Fake ist, dann sei es dir gegönnt.
Auch wenn ich denke, dass sich ein KH (auch psych.)maßgeblich von einer Altenpflegeeinrichtung unterscheidet.

Es gibt tatsächlich keine gesetzlichen Vorgaben. Es hat sich mal eingebürgert, dass Weiterbildung 2000+ Stunden für KH, 720/1100/1200 Std.(PDL.Heimleitung) Für stationäre Pflegeeinrichtungen und 480Std. für ambulante Pflegedienste geeignet sind (Bundeslandunterschiede noch dazu).
Die 2000+ Std PDL Weiterbildung ist größtenteils ersetzt durch die Studiengänge, wobei man sicher erwähnen muss, das es nicht heißt, dass die 2000+ schlechter sind als Studierte. Das sind sie sicher nicht ! Studium bedeutet für mich allrounder und viel Backstagewissen und viele Türen die sich sonnst noch so öffnen.

Nunja ich glaube schon das es einen Unterscheid gibt zu psych KH und Akut KH. Deshalb denke ich auch, dass es keine Probleme der Akzeptanz geben wird.

Im akut Krankenhaus ist es sicher ausgeschlossen und undenkbar. Die hirarchische Ordnung (oder auch Unordnung) würde arg wackeln :) .

Also viel Spass im neuen Job.

Gruß
Hame



Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6411
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

AW: PDL im KH

Beitrag von doedl »

Hallo Bernd

ich finds jedenfalls spannend und gönne Dir Deine neue Stelle von Herzen.

Es ist nicht wichtig, woher man kommt, es ist wichtig, wohin man will!

Mach das Beste draus und darauf toi toi toi

Gruß Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste