Psy. Belastung: 'Ihr seit doch alle Schweine!' sprach die PDL ....

Forum für Opfer von Mobbing und Gewalt in der Pflege (und natürlich auch anderen Branchen), Burn-Out und andere psychische Belastungen
Antworten
Heilen
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Jun 2014, 20:13

Psy. Belastung: 'Ihr seit doch alle Schweine!' sprach die PDL ....

Beitrag von Heilen » Do 19. Jun 2014, 20:28

... nach dem sie ein Steckbecken fand, mit festem Inhalt, ca. 7 Tage 'alt'.

Jemand hat nicht weggeräumt und es moderte wohl schon 7 Tage vor sich hin,
nach wie vor werden geöffnete Diabetiker-Limonadenflaschen nicht mit Datum beschriftet .... und weiterhin werden voll gekotete Handtücher in die hauseigene Wäscherei gegeben ... (das Grobe wird mit Handtüchern abgewischt)
Urinbeutel nicht datiert.

Tja. Ich bin relativ neu, und den o. g. Satz sagte sie mehrfach.

Das Haus riecht nach Urin, BW werden nicht umgezogen, trotz Urin an den Hosen,
es gibt keine Papier-Waschhandschuhe oder Einmal-Vliestücher, Station 2 arbeitet gegen Station 1, Geschreie bei Dienstbesprechungen,
Station 1 macht 1,5 Std. Pause (wenn sie alles gemacht haben, machen sie Pause), alle anderen wollen auch .... . 1 hilft 2 nicht.

Waschschüsseln werden nicht sterilisiert, Waschwasser ist kontaminiert, mit dem Waschlappen, dann auch kontaminiert werden die Augen gewaschen ...


Hätte ich bloß was Ordentliches gelernt.

Nein, ich bin kein richtiges Schwein aber die geöffneten undatierten Flaschen entsorge ich dann morgen.


Zu mir:
ich hab 2007 angefangen zu lernen,
war mit Baby/Kind dann 2012 fertig (er ist jetzt 5)
war seit dem in 2 Häusern und 1 ambulanten Dienst.
bin trotzdem eine alte Schachtel mit 47 Jahren.


Das Schlimmste an der Altenpflege sind die Kollegen.

Ich brauch den Job, das Geld und will schon Stück für Stück besser werden, aushalten, Ausdauer und Beständigkeit, dran bleiben, besser machen. Und ich hatte heute keine Pause, auf 1,5 Stunden komme ich nicht, bin auch kein Raucher. .....

ich muss es loswerden, rauslassen.



Melodie88
Beiträge: 52
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 23:13

AW: Psy. Belastung: 'Ihr seit doch alle Schweine!' sprach die PDL ....

Beitrag von Melodie88 » Do 19. Jun 2014, 22:12

Hey das kommt mir sehr bekannt vor. Doch irgendwann hat man keine Lust mehr abzukämpfen und deswegen hab ich die Einrichtung gewechselt. Da gibt es wenigstens Struktur. LG



Toni
Beiträge: 55
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 02:05

AW: Psy. Belastung: 'Ihr seit doch alle Schweine!' sprach die PDL ....

Beitrag von Toni » Sa 21. Jun 2014, 08:59

Kommt darauf an, wie viel Auswahl du hast.. ich hab hier richtig viel und viele Häuser taugen nix. Da brauch man nich mal hospitieren, da reichts schon durchzulaufen. Ich denke mal, so wie dir geht, geht es vielen. Wenn das Haus nicht anständig geführt wird, macht doch eh jeder, was er will. Deine PDL erzählt wohl viel und hinter ihrem Rücken lachen die bestimmt alle über sie. Was sagt die Heimaufsicht dazu? MDK? Ich würd mir was Besseres suchen.



schwästa
Beiträge: 44
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:58

AW: Psy. Belastung: 'Ihr seit doch alle Schweine!' sprach die PDL ....

Beitrag von schwästa » Sa 21. Jun 2014, 10:52

das es unter den Kollegen stimmt ist so ziemlich das Wichtigste, finde ich.
Vielleicht mal privat zusammen setzen und reden?
Pause von anderthalb Stunden ist natürlich krass,
die hätte ich auch mal gern *g*
Aber davon ab, Du schreibst < bin auch kein Raucher. .....>
Ich selbst bin auch Nichtraucher, seit über 20 Jahren das hat aber nichts mit meinen Pausen zu tun, bei uns dürfen die Nichtraucher sich in der "Raucherpause" dazu setzen und einen Kaffee trinken ;-)
Natürlich sehe ich es nicht ein ,wenn ein Kollege ständig rauchen geht und ich ihm deshalb helfen muss damit er fertig wird, aber wenn der seine Arbeit macht dann kann er meinetwegen allle halbe Stunde sich eine anstecken.
Ich finde man sollte davon abkommen sich ständig über Raucher und deren Pausen zu beschweren, es wird keinem Nichtraucher verboten sich dann auch mal 5 min Ruhe zu gönnen.Aber okay, vielleicht sehe ich das relaxter weil ich die Sucht kenne und möglicherweise habe ich den Satz auch falsch interpretiert :-)
Ansonsten, der Fisch fängt am Kopf an zu stinken, muss die PDL mal für Ordnung sorgen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast