Meine Teamleitung wir von Gesamtleitung gemobbt!

Forum für Opfer von Mobbing und Gewalt in der Pflege (und natürlich auch anderen Branchen), Burn-Out und andere psychische Belastungen
Antworten
Elli
Beiträge: 4
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 11:06

Meine Teamleitung wir von Gesamtleitung gemobbt!

Beitrag von Elli » Sa 14. Feb 2015, 13:12

Ich habe da ein kleines Problem in meiner Einrichtung!
ich habe eine super tolle Teamleitung, noch sehr jung,immer Für die Mitarbeiter da,Fachlich super akkurat . Also es stimmt wirklich alles. Ich arbeite gerne mit ihr und man kann auch viel von ihr lernen!
Jetzt hat sie zum 30.4.2015 gekündigt,weil sie die Stadt verlässt. Leider!
So nun zum Problem,
das LeitungsTeam lässt nun kein gutes Haar mehr an ihr. In ihrer Abwesenheit wird nur noch schlecht über sie geredet und alles was sie bisher getan hat wird schlecht gemacht (und sie hat wirklich sehr viel gutes gemacht, ein Palliativteam geleitet von der Versorgung bis hin zur Abrechnung und dann noch das Team in dem ich bin! Ich muss dazu sagen wir sind eine Station mit ca. 380 Patienten die in 4 Teams aufgeteilt sind!)
Die Leitung der Einrichtung,möchte jetzt von mir, dass ich gucke was meine Teamleitung alles falsch macht und gemacht hat...ich soll ihre Unterlagen durchsuchen, einfach ALLES!
Und ich werde jetzt ständig von der Leitung angerufen,ob ich schon was in Erfahrung gebracht hätte! Das ist doch Wahnsinn oder?
Ich mag meine Teamleitung, auch Menschlich. Das Leitungsteam geht jetzt sogar schon an die privaten Sachen der Teamleitung!Sie lesen ihre Emails auf ihren PC und und und! Ich weiß gar nicht ob meine Teamleitung davon weiß. MAN sieht ihr nur an,das sie immer dünner wird und echt schlecht aussieht. Aber sie sagt halt immer sie will hier einen guten Schluss haben und mit Guten gewissen gehen! Ich weiß nicht mehr wie ich mich verhalten soll? Soll ich mit meiner Teamleitung darüber reden (dann bin ich die nächste die fertig gemacht wird). Ich arbeite sehr gerne dort. Meine kollegen sind alle klasse, es macht Spaß in dem Team. Nur die Gesamtleitung ist eine Hexe (wenn sie dann mal da ist) .
wie soll ich mich jetzt meiner Teamleitung gegenüber verhalten,ich kann ihr ja gar nicht mehr ins Gesicht gucken!?
kann mir hier jemand einen Rat geben?



thomas09
Beiträge: 1189
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 10:32

AW: Meine Teamleitung wir von Gesamtleitung gemobbt!

Beitrag von thomas09 » Sa 14. Feb 2015, 14:04

Bei deiner Schilderung Frage ich mich was das Ganze soll, was dahinter steckt?
Was ist die Motivation des Leitungsteams, wenn die MA eh gekündigt hat?
Unruhe ins Team zu bringen, der MA kann doch eh keiner mehr was, die hat doch schon gekündigt?
Wieviel Leute sind denn das Leitungsteam, da du andererseits von DER Gesamtleiung schreibst?

Fragen die du dir selbst stellen solltest:
Warum haben sie gerade dich herausgepickt?
Wissen die Kollegen das auch, was da zwischen dir und der Gesamtleitung abläuft?
Du arbeitest sehr gerne dort?
Bei so einem Führungsstil?
Mit der Angst als nächste fertig gemacht zu werden?
Da würde ich nochmal intensiv darüber Nachdenken.
Wie ist deine Rolle im Team?
Was ist dein "Gewinn" dabei?

Wie kann man "Private" e-Mails lesen, dazu benötigt man doch das Kennwort?
Wie kommen Private emails auf einen dienstlichen Account?
Ist da überhaupt Erlaubt?
Bei uns gibt es dazu eine Dienstvereinbarung.
Es könnte hier ein Verstoß gegen das Briefgeheimnis vorliegen.

Ich sehe mehrere Möglichkeiten:
1. du deckst deine Gesamtleitung, lässt dich aber nicht instrumentalisieren und berichtest, dass du keine Unregelmägkeiten erkennen konntest
oder
2. du sprichst mit deiner Teamleitung im Vertrauen und informierst diese
oder/und
3. du gibst deiner Gesamtleitung zu verstehen, dass du als Spitzel zum Spionieren und Diffamierung und Denunzierung von Kollegen nicht zur Verfügung stehtst
4. du kannst die Geschätsleitung daüber informieren, dann hast du evtll. die "Hexe" als Feindin.

Es bleibt dir nicht anderes übrig, als dich zu Entscheiden, so oder so.
Du mußt damit Leben können und dich im Spiegel noch anschauen können.
Auch wenn das in letzter Konsequenz evtl. auf eine Kündigung hinausläuft.

Bedenke auch, dass du dich nicht evtl. selbst in rechtliche Schwierigkeiten bringst wegen möglichem Mobbing, Denunziation oder übler Nachrede.

Zeige Rückgrat und lass dich nicht Missbrauchen.
Bedenke auch, wenn du dabei mitmachst oder auch nicht und die Kollegen erfahren dies oder Wissen darüber bescheid, wird dies deine Rolle im Team verändern, so oder so.

Einer Kollegin die dabei mitmachen würde, würde ICH nicht mehr Vertrauen.
Zuletzt geändert von thomas09 am Sa 14. Feb 2015, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.



Tino
Beiträge: 4
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 13:45

AW: Meine Teamleitung wir von Gesamtleitung gemobbt!

Beitrag von Tino » Sa 14. Feb 2015, 15:07

Also, ich frage mich auch, was will die Gesamtleitung damit bezwecken? Deine Teamleitung hat ja bereits gekündigt?!
Aber da du ja schreibst, du kommst gut aus mit deiner Teamleitung,auch Menschlich! DEINE Gesamtleitung ist eine Hexe :hehe
Da brauchst du eigentlich nicht mehr lange überlegen,oder?



RR77/38
Beiträge: 227
Registriert: Di 29. Nov 2011, 20:40
Beruf: Altenpfleger
Einsatz Bereich: Altenheim
Wohnort: Hessen

AW: Meine Teamleitung wir von Gesamtleitung gemobbt!

Beitrag von RR77/38 » Sa 14. Feb 2015, 16:29

Bei dem, was mit Deiner Teamleitung und Dir gemacht wird:
Lasst Euch krankschreiben, evtl noch mit Psychotherapie (schadet gerade in Pflegeberufen nicht!) notiert mit Datum, was mit Euch gemacht wird, informiert Eure Krankenkasse, die sich die Kosten vom Verursacher wiederholt und klagt auf Schmerzensgeld (Rechtsschutzversicherung mit Feld Arbeitsrecht?) und wegen Verletzung des Briefgeheimnissses.

Gerade als Pflegekraft braucht man sich sowas nicht gefallen lassen.
Eine Einrichtung bekommt schnell einen schlechten Ruf und hat dann große Schwierigkeiten, Fachkräfte zu erhalten oder an die Einrichtung dauerhaft zu binden.
In meinem Umkreis suchen 2 Einrichtungen seit Jahren 5 bis 10 Pflegekräfte.
Rate mal warum?

Geh zum Vorgesetzten dieser Person!
Dumusst authentisch bleiben und Dir selbst ins Gesicht sehen können.
Wenn Du Deiner Teamleitung nicht ins Gesicht sehen kannst, dann kannst Du Dir bald selber nicht ins Gesicht sehen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast