Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Alle Geburtstagsbeiträge der Forenmitglieder oder der Chater...
Antworten
Benutzeravatar
fmh
Beiträge: 2951
Registriert: Fr 29. Jun 2007, 19:00
Beruf: Altenpfleger
Einsatz Bereich: Kreisverwaltung
Wohnort: Bayern

Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von fmh » Mo 25. Mai 2015, 00:41

Liebe Angie,

ich wünsche dir von Herzen alles Gute zu deinem Geburtstag und hoffe, dass du den Tag im Kreise deiner Lieben verbringen kannst.

Ich wünsche dir nur das Beste und einen wundervollen Tag!

Liebe Grüße
fmh


Get a job. Go to work. Get married. Have children. Follow fashion. Act normal. Walk on the pavement. Watch TV. Obey the law. Save for your old age. Now repeat after me: "I am free..."

überflüssig
Beiträge: 371
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:11

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von überflüssig » Mo 25. Mai 2015, 08:10

Moin Angie,
auch von mir alles Gute zum Geburtstag.

VG überflüssig



sommer
Beiträge: 5
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 21:59

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von sommer » Mo 25. Mai 2015, 09:50

: Hallo Angie,
von mir auch alles Gutte im neuen Lebensjahr.

:birthday



Benutzeravatar
Lilli2710
Beiträge: 238
Registriert: So 11. Mai 2014, 16:25
Beruf: KPH / APH Dauernachtdienst
Einsatz Bereich: Altenpflegeheim

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von Lilli2710 » Mo 25. Mai 2015, 12:10

Ich schließe mich mal an ;)



Zephalagie
Beiträge: 764
Registriert: Do 5. Apr 2007, 21:03

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von Zephalagie » Mo 25. Mai 2015, 16:16

auch ich wünsche Dir alles erdenklich Gute

https://www.youtube.com/watch?v=5I-RY8WlMS4



Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6407
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von doedl » Mo 25. Mai 2015, 17:06

Hi Angie

auch von mir alles Liebe

Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von johannes » Mo 25. Mai 2015, 17:18

Es ist nur ein Tag, der Deinem Leben zugefügt
Und doch dieser Tag ganz besonders für Dich wiegt
Erinnert er doch an eine ferne Zeit
An der erblicktest Du der Erde Herrlichkeit

Auch sagt der Tag Dir, den Du begehest heut
Dir ist geschenkt noch etwas Lebenszeit
Ab heute schreite voran mit neuem Mut
So wird auch Deine Zukunft sicher gut

Mit besten Grüßen zum Jubeltage.


Ein Mensch existiert nicht - er lebt!
Keiner ist so blind wie der, der nicht sehen will.
Ich vertrete nicht immer die herrschende Meinung - aber ich habe eine Meinung!
Einer sucht für ein Problem eine Lösung - ein Anderer sucht für eine Lösung ein Problem


Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5484
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von *Angie* » Di 26. Mai 2015, 03:24

Ach, Ihr seid ja süß - vielen lieben Dank :D

Mein tablet hat ne falsche Zeit eingestellt, es ist wohl inzwischen nach 3
und es war ein wunderschöner Geburtstag im kleinen Kreise.

Am nächsten Sonntag gibts dann ne große Party, organisiert von meinen Kindern - mehr weiß ich noch nicht.
DA halten sie zusammen wie Pech und Schwefel ;)

Ich bin schon soooo gespannt!!!!!!!

Euch auch alles Schöne und Gesundheit :so

Vielen Dank für alles :eine


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Benutzeravatar
johannes
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 17. Nov 2001, 23:53
Kontaktdaten:

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von johannes » Di 26. Mai 2015, 07:27

Dein verflossenes Lebensjahr hatte (1)
vier Jahreszeiten (wenn wir mal den Karneval
draußen vor lassen) (4),
zwölf Monate (12),
zweiundfünfzig Wochen (52),
dreihundertfünfundsechzig Tage (365),
achttausendsiebenhundertsechzig Stunden (8.760),
fünfhundertfünfundzwanzigtausendsechshundert Minuten (525.600),
einunddreißigmillionenfünfhundertsechsunddreißigtausend Sekunden (31.536.000).

Diese Menge an Zeit ist mit Deinem Jubeltag an Dir vorübergeflossen,
Du hast sie durchlebt und oft auch genossen
Sie hat Dich ein Stück weiter gebracht auf dem Weg nach Hause
Drum mach heute mal eine kleine Pause
Denk drüber nach was war, was ist und werden wird
Damit das neue Jahr ein Jahr des Segens wird.

jp


Ein Mensch existiert nicht - er lebt!
Keiner ist so blind wie der, der nicht sehen will.
Ich vertrete nicht immer die herrschende Meinung - aber ich habe eine Meinung!
Einer sucht für ein Problem eine Lösung - ein Anderer sucht für eine Lösung ein Problem

Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5484
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

AW: Herzlichen Glückwunsch *Angie*

Beitrag von *Angie* » Di 26. Mai 2015, 13:08

Ja, lieber Johannes - wenn man das mal so betrachtet sind es schon grooooooße Zahlen einunddreißigmillionenfünfhundertsechsunddreißigtausend Sekunden :D und ich frage mich tatsächlich, wo die Zeit geblieben ist.

Mein Sohn, vor gefühlten 5 Jahren geboren, wird bald 30 und alle 3 Kinder sind erwachsen - puh.

Es war eine turbolente Zeit und auch gegenwärtig ist es noch so, A B E R:
spürbare Gelassenheit hat sich über die Jahre entwickelt und einige andere Eigenschaften mehr.

Wenn ich meine Kinder oft so betrachte, kann ich mir ein Lächeln nicht verkneifen - sie wissen nicht, dass ich sie oftmals heimlich "beobachte", schmunzelnd, weil mir ihr "Alter" nicht so fern ist.

Wie ich kämpfen sie für Gerechtigkeit, die Wahrung der Würde Schwächerer und vieles mehr - und ich sehe schon sehr, dass ich meine Handschrift hinterlassen habe, sie manchmal mein "Paar Schuhe" anziehen, das von mir irgendwo steht - glücklicherweise im überwiegend positiven Sinne.
Der Apfel fällt halt nicht weit vom Birnbaum :D

Ich nehme ihre Kämpfe mit sich selbst wahr, in jeglichem Bereich zu einer eigenen Einstellung zu finden und auch die Kämpfe, die wir schon in den 80ern geführt haben für eine bessere Welt. Sie entwickeln ihre eigenen Charaktere und wachsen.

Und ganz oft auch sitze ich schmunzelnd in der Ecke und kann mich freuen darüber, dass Gott mich immer wieder mit Kraft betankt hat, alles durchzustehen und nicht aufzugeben. Kraft, meine Kinder sich ihrer individuellen Persönlichkeiten gemäß entwickeln zu lassen und so vieles mehr - denn es gab ja auch genug "harte Zeiten".

Wäre ich Mann und würde Pfeife rauchen, säße ich langbärtig in meinem Schaukelstuhl und schaute ihnen zu.

Heute bin ich, trotz aller Hindernisse, froh, was alles wir gemeistert haben und immer wieder erfahre ich durch sie so unsagbar viel Liebe, die sie mit Sonnenstrahlen in mein Herz malen. Sie haben auf mich vertraut - heute kann und darf ich auf sie vertrauen.

Ich bereue keine einzige Sekunde - egal, welchen Weg ich auch gegangen bin, welche Fehlentscheidung ich auch traf - denn heute weiß ich: es geht IMMER wieder bergauf und auch immer wieder weiter und jedes scheinbar negative war im Rückblick IMMER eigentlich positiv.

Für Deine Worte dankbar,
Angie


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast