Ein gutes Neues Jahr

Das Forum für alle, die glücklich sind und was zu feiern haben
Antworten
Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6380
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Ein gutes Neues Jahr

Beitrag von doedl » Mo 1. Jan 2018, 13:31

Liebe Pflegenetzler,

im Namen des Moderatoren Teams wünsche ich Euch ein fröhliches und gesundes Neues Jahr.

Es möge Euch viel Gutes widerfahren, sowohl beruflich wie auch privat.
Lasst Euch wenig stressen und ärgern; sucht Euch Menschen, die Euch erfreuen, statt herunter zu ziehen.

Das Leben ist zu kurz, um es mit den falschen Leuten zu verbringen.

Gruß Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 804
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Ein gutes Neues Jahr

Beitrag von Elfriede » Mo 1. Jan 2018, 16:59

Liebes Pflegenetz-Team !

Auch Euch ein erfolgreiches und gesegnetes 2018 !

Möge das Forum seine "Durststrecke" schnell überwinden und uns
auch weiterhin interessante Fragen und informative Antworten bringen.

L.G. Frieda



Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3139
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

Re: Ein gutes Neues Jahr

Beitrag von pegean » Mo 1. Jan 2018, 21:19

Und nun erwartet ein neues Jahr uns .

Ein Jahr voller Wochen und Tage ,die es zu füllen gibt .

Ein Jahr voller Wünsche und Hoffnungen ,die sich in uns regen .

Ein Jahr mit Enttäuschungen und Rückschlägen ,

die wir wohl hinnehmen werden müssen .

Doch freuen wir uns darauf -wir freuen uns auf kommende Stunden und Minuten ,

die wir ganz mit unserem Leben anfüllen können .

Ein wunderbares und fröhliches 2018 wünsche ich Euch .


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

Re: Ein gutes Neues Jahr

Beitrag von *Angie* » Mi 3. Jan 2018, 21:02

Vielen Dank für die lieben Zeilen und guten Wünsche.

Möge dieses Jahr für uns alle ein gutes werden :)


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6380
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Re: Ein gutes Neues Jahr

Beitrag von doedl » Mo 8. Jan 2018, 22:18

Na es begann ja "fulminant".

Am 1.1. Einbruch in unser Betreuungsbüro; Schlüssel entwendet; natürlich Schließanlage, damit möglichst teuer. Kripo vor Ort, Spurensicherung (alle Krimis sind diesbezüglich total bekloppt, weil deren Spusi so garnix mit der Realität zu tun hat)

Es geht locker flockig weiter mit ner Mordsbronchitis meinerseits.
Dann noch Ärger mit dem Registergericht und einer mehr als säumigen Notarin....
Plus nicht zurückgezahltem Zuviel Gehalt einer ehemaligen Mitarbeiterin; Schriftverkehr mit deren Anwalt usw.

Ochjooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 804
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Ein gutes Neues Jahr

Beitrag von Elfriede » Di 9. Jan 2018, 21:52

Moin doedl !

Die Spuren der Spusi anschließend wieder wegzukriegen, ist echt nervig! Überall verstreuseln die ergebnislos Russ.
Bei einem hochflorigen und hellen Teppich / -boden ... zahlt deren Haftpflicht nicht einmal !

Für Deine Bronchitis solltest Du auf auf die alten Omas hören: (Unabhängig von der AVO)
- Inhalieren mit Wasserdampf + ....
- Ein Löffelchen Honig 3-5x tgl. langsam im Mund zergehen lassen.
- Viel Heißes trinken. Gerne Holunder- oder Fliederbeersaft. (nicht über 70 °C erhitzen)
- Den Hintern ins Bett zaubern. Auch eine GF ist nicht jederzeit präsenzpflichtig. Heutzutage lässt sich das Meiste online erledigen oder delegieren.

Gute Besserung
Frieda



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste