zu wenig stunden in der ambulanten pflege

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
LARA
Beiträge: 54
Registriert: Do 24. Jul 2003, 21:54

zu wenig stunden in der ambulanten pflege

Beitrag von LARA » So 15. Feb 2004, 16:25

hallo,
ich mache zur zeit mein praktikum in der ambulanten pflege und habe schwierigkeiten auf meine 38,5 stunden zu kommen. ich fahre schon 2 mal in der woche teildienst und arbeite jedes 2te wochenende durch. 2 mal in der woche habe ich schule , diese tage darf ich nur mit jeweils 6,4 stunden berechnen, obwohl ich von 8.00 bis 15.15 dabin. wie habt ihr das geschafft auf eure stunden zu kommen???


lg
LARA


Älter werden ist kein Job für Feiglinge !!!


(Bette Davis)

petit
Beiträge: 36
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 12:25

RE: zu wenig stunden in der ambulanten pflege

Beitrag von petit » Di 24. Feb 2004, 14:17

es sind echt immer die gleichen probleme die in den praktikas auftauchen.
auch meine schüler müssen für die schulen std nachweise führen.
nachdem wir einen ambulanten dienst mit am heim angegliedert haben erreichen unsere auszubildenden immer ganz genau ihre von der schule geforderten std. :hehe

der witz an der sache ist, dass wenn ich das thema mit einigen lehrer anspreche, die genau wissen, welche problematik hier vorherscht und sich auch im klaren sind, dass hier immer wieder geschummelt wird.

wie soll es auch anders gehen, wenn dann auf kosten der auszubildenden und dass muss nicht sein.

lg petit



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste