Wie intensiv kümmern sich eure Ausbilder um euch?

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Martin_83
Beiträge: 231
Registriert: Fr 25. Jun 2004, 20:24

Wie intensiv kümmern sich eure Ausbilder um euch?

Beitrag von Martin_83 » Mo 5. Jul 2004, 19:21

Damit ich den direkten Vergleich mit allen Bundesländern habe stelle ich spontan diese Frage in den Raum. Also ich lerne in Hamburg beim staatlichen Ausbildungsbetrieb p&w. Unsere Ausbilderin kümmert sich intensiv um uns, steht voll hinter uns, und ist in allen Belangen Ansprechpartnerin. Kritisiert human, und ist auch Schlichter bei Streitigkeiten zwischen Azubis und geprüften. Mehr kann man von einem Ausbilder nicht verlangen. :yo



Benutzeravatar
Thommy
Beiträge: 5
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 22:35

RE: Wie intensiv kümmern sich eure Ausbilder um euch?

Beitrag von Thommy » Mo 5. Jul 2004, 21:06

ich habe eigentlich großen rückhalt, fragen werden beantwortet, zeit für erklärungen ist auch immer irgendwie da .
hatte heute aber nach 4 wochen den ersten schultag und kann nur sagen das es nicht allen in meiner klasse so geht. viele müssen ihren ausbildern hinterherrennen.
lerne übrigens in berlin, kleine schule,privates heim



Martin_83
Beiträge: 231
Registriert: Fr 25. Jun 2004, 20:24

RE: Anleitung?????

Beitrag von Martin_83 » Mi 7. Jul 2004, 15:52

Tja manche Leute können nur kritisieren. Aber wie soll man vernüftig arbeiten wenn man vorher kein bisschen eingearbeitet wurde und absolut keine fachliche Anleitung bekommt? ?(



Thunfisch
Beiträge: 33
Registriert: Mi 5. Jan 2005, 21:38

Beitrag von Thunfisch » Mi 5. Jan 2005, 21:42

Ich habe sage und schreibe ca. 10 Tage mit meiner Anleiterin innerhalb von 14 Monaten gearbeitet.

Meine Anleitern hat nur eine Teilzeitstelle und arbeitet fast nur in meiner Gegenschicht oder hat Überstunden, die sie mal wieder abbauen muss.

Andere Kollegen halten es nicht für nötig, mich anzuleiten bzw. überhaupt über irgendetwas zu informieren.

Jeden Tag aufs neue Arbeite ich nazu planlos in der Pflege. Beschwerden haben bisher keine Veränderung gebracht.



Nicole81
Beiträge: 84
Registriert: So 20. Jun 2004, 20:50

Beitrag von Nicole81 » So 9. Jan 2005, 15:14

hallo daniela!

ich würde an deiner stelle mal mit deiner schule darüber sprechen.
denn es ist wichtig,dass du in deiner ausbildung mit allen dingen vertraut wirst.
ich sehe es jetzt bei mir, man wird nach der ausbildung "ins kalte wasser geschmissen".
dann fragt keiner mehr ob man es schon hatte,dann musst du alles können.
und es ist doch dein ziel die prüfung zu schaffen,dies wäre auch ein grund druck zu machen.



Benutzeravatar
DrRinderwahn
Beiträge: 468
Registriert: So 9. Jan 2005, 21:23
Kontaktdaten:

Beitrag von DrRinderwahn » Di 11. Jan 2005, 11:52

Hi

Habe schon Staionen erlebt da sind einem die Schüler regelrecht egal, denn die müssen im laufen wenn es klingelt oder Botengänge machen, aber ich habe auch Stationen erlebt da wirst du an die Hand genommen und kannst jederzeit Fragen stellen usw, sogar Ärzte habe ich erlebt die dich mit in eine Visitie einbeziehen


Bild

Hohenstein
Beiträge: 992
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 16:09

Beitrag von Hohenstein » Di 11. Jan 2005, 19:35

das währe schade, wenn du aufhörem must, weil die Arbeit einem ja auch Spass macht. Aber man muß eben abwägen, und wenn es nicht mehr geht und du dich nur fertig machst, bringt es ja auch nichts.
Bei uns im Kh da gibt es auch so eine Station, wo da sso ist das du nur eine billige Arbeitskraft bist für die und das sie sich nicht um dich kümmer. Aber das weiß die Pflegedienstleitung auch, aber die steckt immer wieder Schüler da hin, das finde ich traurig, vor allem für meine Mitschüler, die da leiden müssen.



Benutzeravatar
DrRinderwahn
Beiträge: 468
Registriert: So 9. Jan 2005, 21:23
Kontaktdaten:

Beitrag von DrRinderwahn » Mi 12. Jan 2005, 11:45

Abbrechen würd ich nicht, klär doch mal die Situation damit ist dir bestimmt ja schon geholfen oder?


Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast