Spannungsfeld nötigung und Aufsichtsspflicht

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Benutzeravatar
jesusfreak
Beiträge: 118
Registriert: Mi 24. Sep 2003, 22:17
Kontaktdaten:

Spannungsfeld nötigung und Aufsichtsspflicht

Beitrag von jesusfreak » Mi 21. Apr 2004, 22:07

Hallo ihr Lieben,

an dieser Stelle mal vielen Dank für eurer Engagement und eure Hilfe...

ich kann nun nicht mehr anders und bringe meine Gewissenskonflikte mal hierher...

Wie jeder wohl in der Altenpflege weiß hat der AP eine Aufsichtspflicht seinen Bewohnern ggü...vernachlässigt er diese macht er sich zivilrechtlich haftbar und evtl sogar strafrechtlich wegen einer Körperverletzung durch Unterlassen strafbar ( bei "Nichtpflege" weil der Bewohner es nicht will )

nun macht sich aber auch jeder Bürger dieses Landes der Nötigung gemäß § 240 StGB strafbar der jm zu einem tun oder Unterlassen mit Gewalt nötigt...sodele..und da steh ich nun !!

folgender Fall heute passiert:

Bewohnerin will niemand an sich ranlassen...ist komplett eingenässt und halb ausgetrocknet...sie ist sonst klar bei Bewußtsein und ansprechbar, aber heute war sie halt "eigenwillig" ... hab ich ja nix dagegen..das wird in der Altenpflege sowieso vermehrt kommen...dass sich die alten Leute eben nicht mehr alles gefallen lassen..( so Scherze wie Nachts aufstehen) ....

aber da steh ich nun ..mitten drin...vorne Gefängnis und Hinten der Knast !
(mal überspitzt)
lass ich sie liegen kriegt sie im Extremfall nen Dekubitus, trocknet aus, halluziniert und stirbt mir unter der Hand weg (jetzt mal wieder überspitzt, weil solche fälle solls ja geben)...na und wenn ich sie zwinge zum Kleider-/Einlagenwechsel, mach ich mich strafbar wegen Nötigung/ Körperverletzung etc, krieg eine gescheuert und mir fehlt nachher nochn Zahn...

Jetzt kommt ihr....im Klie hab´ ich nix gefunden, liegt neben mir....

meine kollegin, exam. AP wußte auch nicht weiter, wir haben sie dann gelassen und gott sei Dank kam dann ne Nachbarin und nach zwei Stunden war wieder alles in Butter und wir haben alle gelacht, aber was wenn die Ernst macht und einfach net mehr will !!!..WAS WENN !!??

gibts denn da keine BGH Rechtsprechung oder solche Scherze...

Booaaa...bitte helft nem Schüler mal...aumann....

Dank euch mal im voraus,
Jesusfreak
Altwerden heißt nicht unbedingt Krankwerden
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast