Sozialpflegeassistentin

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6295
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Beitrag von doedl » Do 10. Jun 2004, 20:04

Hallo Suse

vielleicht kannst du mal ein bisschen näher definieren, worum es bei diesem Job überhaupt geht- der Begriff Sozialpflegeassistentin ist mir nämlich fremd.

Gehts um Altenheim, Sozialstation, Krankenhaus und was steht denn in der Annonce drinne? Dann könnte ich Dir vielleicht weiter helfen

Gruss Doedl

http://www.temporaire.info


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6295
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Beitrag von doedl » Fr 11. Jun 2004, 20:29

Hallo Suse

nun ist mir das Berufsbild mal klar, danke....

Also in der Bewerbung sollte erstmal drinstehen, wer und was du bist.

Ein kurzer Abriß Deiner bisherigen Tätigkeiten- allerdings nicht den Lebenslauf kopieren; dann solltest Du klar machen, warum Du dich genau für diesen Job bewirbst und welches Deine Vorzüge sind. Wenn also in der Annonce irgendwas steht über- soll das oder das können, dann beschreibe, warum genau Du diejenige bist, die eben die Anforderungen erfüllen kann.

Wenn deine Erfahrungen in diesem Beruf schon länger her sind, dann beschreibe, warum du nach dieser Zeit wieder in diesen Job zurückkehren willst- meinetwegen aus privaten Gründen, weil Dich dein bisheriges Arbeitsfeld nicht mehr erfüllt, weil Du den Kontakt zu Menschen suchst, eine sinnvolle Tätigkeit und-und- und.........

Dann mal toi toi toi, hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen

Gruss Doedl

http://www.temporaire.info


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6295
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Beitrag von doedl » Sa 12. Jun 2004, 10:11

Hallo Suse,

tja, aus den Patienten sind mittlerweile Kunden geworden (also nichts mehr mit geduldig, was ja der Name Patient aussagt)...

Wichtig in der Pflege scheint mir zu sein
- eine positive Grundeinstellung gegenüber anderen Menschen
- Teamfähigkeit
- Verantwortungsbewußtsein
- den Menschen so zu pflegen, wie dieser das wünscht, nicht wie ich selbst glaube, das es sein muss
- Empathie- also das sich einfühlen können in den Gegenüber
- die Bereitschaft offen zu sein für neue Entwicklungen in der Pflege
- die Fähigkeit der Reflexion des eigenen Verhaltens
- angesichts der vielen Dementen in der Altenpflege auch die Fähigkeit zur Validation
- last not least Fachwissen, Fachwissen, Fachwissen

Gruss Doedl

http://www.temporaire.info


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6295
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Beitrag von doedl » Fr 18. Jun 2004, 15:18

hallo Suse,

tut mir echt leid für Dich..............!!!!

Wenn Du schon so lange arbeitslos bist, dann wäre ja auch eine Ausbildung zur Altenpflegerin interessant für Dich- es gilt ja das neue Altenpflegeausbildungsgesetz.

Erkundige Dich doch mal bei Deinem zuständigen Arbeitsamt und frage mal bei Altenheimen nach, ob die Altenpflegeschüler nehmen.

Toi toi toi weiterhin (ja nicht den Mut verlieren, Suse)

Lieben Gruss

Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast