Situation der Schüler im Praktikum

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2366
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Schüler sind Wichtig!!!

Beitrag von Marcell » So 6. Okt 2002, 12:39

Hallo

Also leider haben wir keine Schüler bei uns auf Station würde das sehr begrüßen, eben weil man viele neue Impulse von den Schülern bekommt. In der Pflege ändert sich laufend so schnell so vieles, das man gar nicht immer auf dem aktuellen Stand sein kann. In meiner Schüler zeit erlebte ich es aber ähnlich man rennt gegen Meter dicke Beton wände wenn man etwas ändern will, am ende konnten wir Schüler uns in manchem Beriechen aber doch noch durchsetzen und ein par wenn auch nur Kleine Veränderungen herbeiführen. Da hat man als Ex. Schon andere Möglichkeiten, nur tut man sich im Team da manchmal auch schwer, weil jeder andere Ansichten hat und seine durch gesetzt wissen will, da zieht man dann ab und an die Box Handschuhe an um etwas durch zu setzen ;-) Die Ex. Sollten Schüler nicht als Last sondern als Quelle neuer Ideen sehn, natürlich gibt’s auch Schüler die meinen immer alles besser zu wissen, und gleich alles umkrempeln wollen, das kann’s auch nicht sein.

Mit freundlichen Grüßen

Marcell



Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2366
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Do 17. Okt 2002, 13:11

Hallo Daggi

Auch von mir Glückwunsch, wenn du deine Kollegen nicht mit Worten überzeugen kannst, dann mach es mit Taten. Arbeite so wie du es glernt hast bzw so wie du es für richtig hälst,natürlich im gewissen maße an den Stations Ablauf angepasst. Irgendwann ziehen die anderen vieleicht ein Stück mit. Hat bei mir Kürzlich auf Station auch gewirkt, mit Worten waren die Kollegen nicht davon zu überzeugen einen Bew. aus dem bett zu mobilisieren mit den üblichn Argumenten wie Zaitmangel etc. Nach dem ich denn eine Woche lang täglich raus gesetzt habe kommt er oh wunder morgens auch raus. :)

Grüße

Marci

P.S Man sollte nie seine Ideale Aufgeben....



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste