schriftl. Examen in Bayern

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Dirk Höffken
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 18. Jun 2003, 20:00

Leider keine Fragen

Beitrag von Dirk Höffken » Mo 12. Jul 2004, 21:19

Hallo Kathi.

Leider habe ich keine Fragen. Mich würde aber mal interessieren aus welchem Grunde die Fragen suspekt gewesen sein sollen.

MfG DH

Zitat:
Selbst der Gerechte wird ungerecht, wenn er selbstgerecht wird. - Rudolf Hagelstange



andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

Beitrag von andrea » Di 13. Jul 2004, 12:27

Hi Kathi
ich denke nicht dass die Examensfragen gleich sind, die Fragen werden von der Schule vorgeschlagen und sind dann genehmigungspflichtig
Dir werden die Fragen von anderen Schulen wenig nützen weil sie ganz sicher andere Fragen als ihr hattet.
liebe Grüße


„Rechthaben ist erst eine Kunst; wenn auch die anderen glauben, dass mans hat!”

Dirk Höffken
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 18. Jun 2003, 20:00

Schriftliche Prüfung

Beitrag von Dirk Höffken » Di 13. Jul 2004, 13:35

Hallo Kathi.

Andrea hat Recht.

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege (KrPflAPrV) vom 10. November 2003

§ 13 (Schriftlicher Teil der Prüfung)
(2) Die Aufgaben für die Aufsichtsarbeiten werden von der oder dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses auf Vorschlag der Schulen ausgewählt. Bei der Auswahl der Aufgaben ist die Differenzierungsphase in der Gesundheits- und Krankenpflege angemessen zu berücksichtigen. ...

MfG DH

Zitat:
Gesetzeslücken lassen sich durch beständigen Gebrauch beträchtlich erweitern. - Mark Twain (1835-1910), eigtl. Samuel Langhorne Clemens, amerik. Schriftsteller



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste