Prüfung bei Schwangerschaft

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Jutta und Peter
Beiträge: 1624
Registriert: So 24. Nov 2002, 23:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Jutta und Peter » Mo 23. Jun 2003, 19:13

Das Problem wird wahrscheinlich eh sein, daß man in der Regel bestimmte Fehlzeiten nicht überschreiten darf, um überhaupt zur Prüfung zugelassen zu werden. Bei einer einjährigen Ausbildung werden die Fehlzeiten allein schon durch den Mutterschutz überschritten.

Gruß


Jutta und Peter
Webmaster Konfliktfeld Pflege

Jutta und Peter
Beiträge: 1624
Registriert: So 24. Nov 2002, 23:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Jutta und Peter » Mo 23. Jun 2003, 22:04

Dazu wirst Du wohl eher nichts im Internet finden, weil Altenpflegeausbildung bisher reine Ländersache war (und die Helferausbildung auch bleiben wird) und die meisten Bundesländer ihre jeweiligen Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen jedenfalls nicht im Internet veröffentlicht haben. Da bleibt nur der Gang zur Schulleitung, um nachzufragen.

Gruß


Jutta und Peter
Webmaster Konfliktfeld Pflege

Tina
Beiträge: 63
Registriert: Mo 20. Aug 2001, 21:41
Kontaktdaten:

Baby während der Ausbildung

Beitrag von Tina » Mo 23. Jun 2003, 22:51

Hallo!
Deine Freundin soll mal fragen ob es geht ihre Prüfung mit dem nächsten Prüfungskurs zumachen ist egal mit wechem ob 1 oder 3 jahre ist bei uns an der Schule auch so gewesen ist eine mit dem Aph kurs ins Examen gegangen obwohl sie AP war, bekamm extra Aufgaben. Vielleicht Klappt es ja ich drück die Daumen. :yo
Gruß Tina



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast