Meine Erfahrungen im Nachtcafe

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Dippi06
Beiträge: 20
Registriert: So 26. Okt 2003, 22:07

Meine Erfahrungen im Nachtcafe

Beitrag von Dippi06 » So 16. Nov 2003, 19:40

:wave Hallo ihr lieben!
Ich wollte euch was schreiben von meinen erfahrungen im Nachtcafe.
Ich arbeite in einem Pflegewohnheim wo Psychisch Kranke und Demente Bewohner leben.
Seit Juni Habe ich einmal im monat das Nachtcafe ins leben gerufen.d.h. Abends ab 21.30 geht die Post ab für Leute die nicht gerne früh schlafen gehen wollen, die spass haben an geselliger Runde, oder einfach nur erzählen möchten.
Die gruppe fing an mit 10 Bewohnern was sich heute auf 17 gesteigert hat.
Es wird immer am ende des Abends ein neues Motto festgelegt.
So hatten wir im Juni Eröffnung des Nachtcafe.
Juli Sommerfest planung :Wer möchte einen beitrag leisten?
August Lauer Sommerabend mit Grillen
September Kleine Nachtwanderung
Oktober Bayrischer Abend mit Brezeln usw.
November Rustikales Nachtcafe mit Blutwurst, Leberwurst , Mettwurst, Griebenschmalz,und rusikalem Brot
Für Dezember ist rückblick auf die bisherigen Nachtcafe geplant mit Fotoabend und Natürlich Mit Kakaoo und Slbstgemachten Plätzchen.
Die Bewohner haben einen riesigen spass daran und freuen sich immer wieder aufs neue wenn ich an die Tafel schreibe wenn das nächste Nachtcafe stattfindet,
Als Lied was zur einstimmung gespielt wird von Alexander Take me to tonight kennen mittlerweile schon alle auswendig und es hört sich supper an wenn wir zusammen singen. Natürlich mit Kerzenschein.



Dippi06
Beiträge: 20
Registriert: So 26. Okt 2003, 22:07

RE: Wieso Alexander und nicht Peter Alexander

Beitrag von Dippi06 » So 16. Nov 2003, 20:00

:lol Hallo
Ich hätte sicher rein schreiben sollen das die Bewohner im alter von 30 -40 sind .
Klar wird bei uns auf Diabetiker geachtet.

liebe grüsse



Dippi06
Beiträge: 20
Registriert: So 26. Okt 2003, 22:07

Beitrag von Dippi06 » So 16. Nov 2003, 20:20

Nein ich mache dann nur die Zeit dienst solange das Nachtcafe geht meistens bis 1 uhr oder so.



Jutti
Beiträge: 2783
Registriert: So 12. Mai 2002, 21:52
Einsatz Bereich: Demenzzentrum
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutti » So 16. Nov 2003, 20:50

Ich arbeite in einem Pflegewohnheim wo Psychisch Kranke und Demente Bewohner leben.
....nochmal so am Rande :D

Die Bewohner dort sind in den unterschiedlichsten Altersklassen, junge Menschen- alte Menschen. Ich war da, weiß also, wovon Dippi erzählt! und finde den Ansatz einfach nur toll!!!!Es bringt, gerade mit dem Nachtcafe, ein bisschen "Normalität" in den Alltag einer Pflegeeinrichtung eben solcher Art dort.
liebe Grüße und sehen uns Mittwoch, Dippi

Jutta



andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

Beitrag von andrea » So 16. Nov 2003, 22:52

:wave hallöchen,
mich würde mal interessieren welche Erfahrungen ihr mit den Senioren im Nachtcafe macht! Ich habe in einem meiner Einsätze gehört dass man es versucht hätte aber die Bewohner nicht ermuntern konnte länger als 20:00Uhr zu bleiben. Die Resonanz hat dort immer weiter abgenommen so dass man diesen Versuch schnell wieder eingestellt hat. Welche Erfahrungen habt ihr da?? Liebe Grüße andrea


„Rechthaben ist erst eine Kunst; wenn auch die anderen glauben, dass mans hat!”

Dippi06
Beiträge: 20
Registriert: So 26. Okt 2003, 22:07

Beitrag von Dippi06 » Di 18. Nov 2003, 08:45

:wave Hallo Andrea
Doch ich muss sagen habe sehr gute erfahrungen damit gemacht.Gut die älteren gehen spätestens um 23 uhr zu bett dagegen die etwas fitteren bleiben oft bis 1.oo uhr auf .Meist ist denen das noch zu früh,lach.
Mich erstaunt jedesmal ist das Nachtcafe vorbei wird schon wieder nach dem nächsten termin gefragt.
Ich werde es auch versuchen beizuhalten solange es spass macht.
Man muss sich nur immer was neues einfallen lassen um die Bewohner zu motivieren.
liebe Grüsse



Benutzeravatar
WhiteTara
Beiträge: 437
Registriert: Sa 15. Mai 2004, 17:35

RE: Nachtkaffee

Beitrag von WhiteTara » Mo 6. Dez 2004, 15:06

Hallo Dippi,
ich finde so ein Nachtcafé eine supergute Idee! Das gibt dann ja ein Stück weit auch ein ganz normales Leben wieder - jeder geht mal früher oder mal später zu Bett, manchmal hat man eben Lust, bis in die Puppen mit anderen zusammen zu sitzen. So ein Nachtcafé ist da eine schöne Möglichkeit.
Bei unseren Bewohnern wäre das allerdings auch nichts: Wir haben derzeit einen Altersdurchschnitt von 87 Jahren und die meisten legen sich schon gleich nach dem Abendessen hin.
Wir haben aber vor kurzem einen Videobeamer gekauft und nun ist alle 3-4 Wochen Kinotime. Damit niemand einschläft, geht es gleich nach dem Abendessen los. Und es hat guten Zuspruch gefunden.
Außerdem haben wir mittwochs am Spätnachmittag jetzt einen Männerstammtisch. Das finde ich auch prima, denn die Herren sind weit in der Unterzahl und können sich natürlich für andere Aktionen wie kochen, backen, handarbeiten weniger begeistern.


LG WhiteTara

Benutzeravatar
WhiteTara
Beiträge: 437
Registriert: Sa 15. Mai 2004, 17:35

Männerstammtisch

Beitrag von WhiteTara » Mi 8. Dez 2004, 19:05

Hallo Ursula,
sehr viel kann ich noch nicht berichten, weil der Stammtisch noch recht neu ist und ich jetzt wegen Schule und Urlaub 5 Wochen gar nicht im Wohnheim war. In den Vorüberlegungen wurde beschlossen, dass es immer ein Thema geben soll, eben damit man einen Aufhänger hat, wenn die Leute nicht so gerne von allein reden. Der erste war allerdings ein gemütliches Beisammensein mit Zwiebelkuchen und neuen Süßen. Wenn ich wieder arbeite, werde ich mal nachfragen, wie es inzwischen gelaufen ist.


LG WhiteTara

Benutzeravatar
WhiteTara
Beiträge: 437
Registriert: Sa 15. Mai 2004, 17:35

Beitrag von WhiteTara » Di 15. Mär 2005, 16:49

Hallo Ursula,
ich habe dich nicht vergessen!
Dank Urlaub und leider Krankheit war ich nicht im Forum. Der Schulblock ist bald um und ab nächste Woche bin ich wieder im Wohnheim.
Aktueller Stand des Männerstammtisch:
Aufgrund Männermangel findet er in gemeinsam mit dem Nachbarheim in der selben Straße statt (gehört auch zu unserer Einrichtung). Im April soll es wieder einen Männerabend geben.
Werde dann berichten.
LG WhiteTara


LG WhiteTara

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast