Männer in der Pflege unerwünscht?

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Dirk Höffken
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 18. Jun 2003, 20:00

RE: Plauderein und Urinstein

Beitrag von Dirk Höffken » So 11. Jul 2004, 22:57

Hallo Urorex.

Entschuldige. Wollte dir nichts unterstellen. Aber selbst jetzt fällt mir die Ironie deines Textes nicht auf. Zugegeben, ich bin im Moment etwas Humorlos. Hab bald Examina.
@Urorex
...“Da spreche ich aus Erfahrung. Ich hatte mal 2 Schwestern mit einem Hang zur Hausfrauenpsychologie... Irgendeiner muss halt die "andere" Arbeit halt dann machen...
Ich kenn deinen Charme nicht, aber bei einer Bettpfanne mit angetrockneten Kotspuren - und noch so kleinen - müsstest du mich schon sehr in deinen Bann gezogen haben“...
Hm. Ist ein anderes Thema. Meine Erfahrung und mein Background ist wohl mittlerweile ein ganz anderer. Es ging mir im übrigen nicht um Kotspuren in der Betpfanne, sondern um Pflegekräfte die Hygiene und Ordnung zum Selbstzweck erklären. Denen der reibungslose Stationsablauf wichtiger ist als der Patient. Da passt dein Zitat wieder.

Letztendlich ist es wie im richtigen Leben: Mit dem anderen Geschlecht geht es nicht. Ohne aber auch nicht.

MfG DH

Zitat:
Was Männer und Frauen im Himmel tun, wissen wir nicht. Sicher ist nur, dass sie nicht heiraten - Jonathan Swift



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste