Informationsverfügbarkeit vs. Wissen

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Dodger
Beiträge: 1277
Registriert: So 19. Jan 2003, 22:55

Beitrag von Dodger » So 23. Mai 2004, 19:24

Lieber Bernd
ich muss dazu sagen, das es natürlich jede menge infos im Netz gibt, aber bei mir ist es z.B. so ich kaufe alle 2 Monate mir ein Fachbuch, mittlerwiele hab ich ca. 12 Bücher von Pflege über Pflegeplanung bis hin zur Aktivierung.
Ich glaube nun nicht das das nur bei mir so ist, das Die Referate einfach übernommen werden und als Eigenleistung ausgegeben werden, nun ich denke das wir bald nicht mehr so möglichsein, weil ja auch die Dozenten nun vermehrt das Internet für sich entdecken und auch diese Seiten finden.
Ein Freund von mir hat sich mein Referat über Mobbing runtergezogen, und es als Eigenleistung verkauft, sein Lehrer kannte aber diese Seite und der Schreibstil war nicht so wie er es von diesem Schüler gewohnt war, naja das ende vom Lied, derLehrer hat gesagt das das Referat zwar sehr gut sei, aber es keine Eigenleistung war, und deshalb gabs ne 6.
Ich glaube dies wird bald zum Regelfall, zumindest an meiner ehemaligen Pflegeschule.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste