i.m Injektionen

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2371
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Mi 13. Nov 2002, 23:19

Hallo

Bei alle dem sollte man eins nicht vergessen, nämlich den rechtlichen Aspekt, heut zu Tage wirst ruck wegen Körper Verletzung verklagt. Grade bei I.M ist das Risiko was falsch zu machen wenn ich nicht täglich Umgang damit habe nicht grade klein, ich lehne I.M Spritzen ab auch wenn ich es gelernt habe, nur macht man es wie gesagt zu selten...

MFG

Marcell



Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2371
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Hmm...

Beitrag von Marcell » Fr 15. Nov 2002, 21:27

Hallo

Wissen erweitern ist immer gut, nur gibt es noch mehr als nur i.m Spritzen und der Behandlungspflege, so lacht mich kein Bew. an weil ich ihm eine Spritze verpasst habe, wenn ich ihn aber durch einen Professionellen Griff doch noch mobilisieren konnte obwohl jeder meint das ginge nicht lacht er mich mit breiten Grinsen an …

Mit freundlichen Grüßen

Marcell

P.S Wissen ist Macht, man sollte sich aber nicht auf ein Wissen Gebiet beschränken ;)

P.P.S I.M spritzen schmerzen nicht sehr, vielleicht findest ja wenn in deiner Klasse der sich bereit erklärt.



Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2371
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Do 5. Dez 2002, 12:57

Hallo

Ich möchte diese Diskussion noch mal aufnehmen augrund dessen das ich in einer Fortbildung einen Interessanten Satz hörte. Unser Haus eröffnet in kürze eine Fach Abteilung für Schädel Hirn verletzte und Patienten mit Atem Insuffizienz. Auf dieser Abteilung darf vom Pflege Personal I.M Gespritzt werden, das wird über die Versicherung des Hauses abgedeckt, spritze ich allerdings auf einem der „normalen“ Pflege Bereiche I.M darf ich es nicht, bzw. wenn ich es doch tue auf meine Verantwortung hin. Es wird allerdings keinen Zwang zum I.M spritzen geben, nur der der es möchte und sich sicher ist kann es tun, es werden aber auch noch Schulungen in diese Richtung laufen, da es ja einige neue Erkenntnisse bzw. Techniken wie die die in der Schule noch gelehrt wurden gibt. Ich denke in Anbetracht des sich entwickelnden Volks Sport ich verklage die Pflegekraft, sollte man sich das I.M Spritzen gründlich überlegen.

Mit freundlichen Grüßen

Marcell



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast