Hinweis: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Triexi
Beiträge: 488
Registriert: Di 27. Aug 2002, 11:29

Beitrag von Triexi » Di 20. Mai 2003, 20:26

Hallo Fibula,

Ich finde die Sache echt Spitze wenn ich das Geld hätte würde ich sofort mit Fahren.

MFG

Triexi :wave :god :god :god



Benutzeravatar
WhiteTara
Beiträge: 437
Registriert: Sa 15. Mai 2004, 17:35

AW: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Beitrag von WhiteTara » Di 7. Feb 2006, 19:24

Schade, dass ich mal wieder zu alt bin :(

@Pantsu: Du hast du vor lauter Programm gar nicht so viel Zeit, dich mit anderen Dingen zu verzetteln und Tempel etc. kannst du mit deiner Gastfamilie besuchen.
Zuletzt geändert von WhiteTara am Mi 8. Feb 2006, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.


LG WhiteTara

Benutzeravatar
WhiteTara
Beiträge: 437
Registriert: Sa 15. Mai 2004, 17:35

AW: Hinweis: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Beitrag von WhiteTara » Mi 8. Feb 2006, 20:09

@Pantsu
Dann solltest du dich mal mit japanischer Geistesschulung auseinander setzen: Lerne Karate oder über dich in der Zen-Meditation, das dürfte ein brauchbares Rüstzeug sein, um sich zu beherrschen!
Habe leider keinen Schimmer was ein "B'z Konzert" ist aber in Japan würde ich dann doch den Besuch eines klassischen Shakuhachi-Konzertes vorziehen.
Kannst du Japanisch?


LG WhiteTara

Benutzeravatar
Christl
Beiträge: 840
Registriert: Mi 25. Jan 2006, 22:01

AW: Hinweis: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Beitrag von Christl » Mo 18. Dez 2006, 14:01

grummel, bin zu alt

Christl


Beurteile niemanden, ehe du nicht an seiner Stelle gestanden hast

DieJuli
Beiträge: 737
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 08:21
Kontaktdaten:

AW: Hinweis: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Beitrag von DieJuli » Di 11. Mär 2008, 16:10

ohhh da würd ich sofort mitmachen! aber ich hab auch kein geld... :( aber ich hab ja noch 8 jahre zeit, bevor ich die altersgrenze überschritten habe :)


gibt es da nicht zufällig so eine art zuschuß oder so... wenn man entsprechende noten hat oder sowas? (Ein freund von mir hat sowas mal mit frankreich gemacht... hat das aber bezahlt bekommen, weil er so gute noten hatte - war aber kfz-mechaniker)



hak44
Beiträge: 130
Registriert: Di 25. Sep 2007, 11:20

AW: Hinweis: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Beitrag von hak44 » Di 11. Mär 2008, 20:08

ab 30 ist man wohl schon alt!


liebe grüße sabine

das glück ist keine leichte sache: es ist schwer, es in uns selbst zu finden und unmöglich, es anderswo zu finden.

DieJuli
Beiträge: 737
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 08:21
Kontaktdaten:

AW: Hinweis: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Beitrag von DieJuli » Mi 12. Mär 2008, 16:07

zumindest nicht mehr jung genug für das programm ;)


Ist leider oft so.... zwischen 27 und 30 ist für die meisten programme, förderungen und so was schluß... (bafög ja zum beispiel auch)... warum eigentlich? Darf man danach keine neuen Erfahrungen und Bildung sammeln?



Benutzeravatar
Marsl
Beiträge: 130
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 14:19

AW: Hinweis: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Beitrag von Marsl » Sa 3. Mai 2008, 15:10

man das wäre ja mal echt cool, das ist also sowas wie ein au-pair jahr.


 ! Warning
The signature picture extension is not installed.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste