Häusliche Pflege

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Häusliche Pflege

Beitrag von BlueWonder » Fr 2. Jul 2004, 16:52

Hatte heute meinen letzten Schultag an diesem Block - E N D L I C H.

Ab Montag geht es in die häusliche Pflege. Ich hab noch keine Ahnung wie das da abläuft. Am Montag wird erst einmal das ganze organisatorische geklärt - allerdings möchte ich ja nicht ganz doof da sitzen und mir von denen alles erzählen lassen...

Sagt mal, ihr habt doch teils auch schon mit der häuslichen Pflege Erfahrungen gesammelt!?! Könnt ihr mir sagen, wie das abläuft, bezüglich Berufskleidung, Pausen, Arbeitszeiten, Tätigkeiten (ich meine nicht, was ich machen muß, sondern, wie ihr so an die Arbeiten rangeführt wurdet)....

Ich bin mal wieder ziemlich nervös, wenn ich darüber nachdenke, was da auf mich zukommt. Einfach, weil ich nicht weiß, was mich erwartet...

Klar habe ich gesehen, wie die Pflege zu meiner Oma hierher zu mir nach Hause kommt und diese umsorgt...
Aber als Angehöriger und dann als Pflegender ist das ja wieder ganz anders...
?( ?( ?(



andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

Beitrag von andrea » Fr 2. Jul 2004, 22:11

hi
ich denke mal dass es in jeder ambulanten Einrichtung anders zugeht. Ich habe im Moment meinen letzten Einsatz in der ambulanten Pflege und der ist völlig anders als der erste Einsatz.
Meist fährst du 1- ca. 3 Wochen mit deiner Anleitung mit, dann erwarten viele dass du auch schon allein fahren kannst.
Ich hatte damals im 2 Einsatz etwas "Schiss" vor dieser Verantwortung, später fand ich das aber sehr gut weil man selbstständig arbeiten kann und Sicherheit gewinnt.
Ja und nu im letzten Einsatz fahr ich immer nur mit, das ganze ist für mich etwas unbefriedigend weil ich mich irgendwie unterfordert fühle.
Man trägt fast überall weiße Kleidung, Vorschrift ist Arbeitskleidung die bei 60 Grad waschbar ist. Bei den Arbeitszeiten gibt es auch Unterschiede bei den einzelnen Einrichtungen, oft mit Teildiensten, Frühdienst mit Mittagsdienst, Abenddienst und mind. 2 mal im Monat Wochenenddienst wo du evtl. Früh,- Mittag.- und Abenddienst abdecken musst. Ich war damals nach dem Abenddienst erst um ca. 22:00 Uhr zu Hause während ich jetzt spätestens um 20:00 Uhr zu Hause bin.
Dadurch dass man dich am Anfang mitnimmt bekommst du automatisch deine Einarbeitungszeit und ich denke man darf immer fragen oder auch anmerken dass man sich noch nicht so sicher ist. Deshalb mach dir keine Sorgen, det wird schon werden Sozialstation ist auch klasse man sieht viel, kommt viel rum und ist überrascht mit welch einfachen Mitteln in der häuslichen Pflege gearbeitet wird. Ich wünsch dir ganz viel Spass und Wissenserweiterung!! LG :wave


„Rechthaben ist erst eine Kunst; wenn auch die anderen glauben, dass mans hat!”

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste