Habe am Montag meinen ersten Praxiseinsatz / Biographie schreiben

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2371
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » So 31. Aug 2003, 10:05

Hi

Grad kam per Mail noch eine Biographie herrein, ich stell sie nachher online, derweil hänge ich sie hier an (8 Seiten Biographie und 14 Seiten Refelexion)
Autor: Andrea an dieser Stelle ein Danke schön für die Arbeit.

Grüße

Marcell

Edit: Nun ist die Arbeit auch online verfügbar: http://www.altenpflegeschueler.de/refer ... raphie.php
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Sweetheart81
Beiträge: 91
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:56

Erster Praxiseinsatz

Beitrag von Sweetheart81 » So 31. Aug 2003, 10:09

Hi.
Ich bin seit einer Woche in meinem ersten Praxiseinsatz.
Die Angst hatte ich vorher auch das ich nix kann, allein gelassen werde, als störend empfunden werde, etc.."!
Alles Quatsch. Man hat mich total lieb aufgenommen. Mir wird vertrauen entgegen gebracht und ich fühle mich nicht überflüssig oder als störend, wie ich es erwartet hatte. :god
Meine Praxisanleitung gibt mir Feedback, Lob und aber auch verbesserungsvorschläge wenn ich etwas besser machen kann und so. :yo

Hab keine allzu große Angst, das wird schon!!!
Die hatten ja sicher schon mehrere Schüler in der Einrichtung und wissen mit umzugehen. Und jeder hatte mal den ersten Praxistag!!!
Hab selbstvertrauen und glaub daran das Du das gelernte umsetzen kannst! :klatsch

Zu der Biografie von zehn Seiten kann ich nur sagen, dass wir zu hören bekommen haben von unserer Seminarleitung, bei der wir auch Biografie Arbeit haben, dass wir schon zwei Seiten schreiben sollten. Dafür muss man aber schon einen gesprächswilligen Bewohner aussuchen.
Sie hat aber keine utopischen Seitenzahlen angegeben, da jeder Mensch verschieden viel zu berichten hat. Und berichten kann.
Aber sicherlich findest Du einen Bewohner oder eine Bewohnerin, die Dir noch eine ganze Menge erzählen können, dann sind die zehn Seiten doch schnell voll.

Ganz viel Spass in der Praxis!!!!!!



Petra
Beiträge: 82
Registriert: So 7. Sep 2003, 20:59

Beitrag von Petra » So 7. Sep 2003, 21:26

Hallo Nadine,

ist ja super, dass dein erster Arbeitstag dir gefallen hat. Hoffe, dass das gesamte Team, welches du in nächster Zeit kennenlernen wirst auch nett zu dir ist.

:lol Sonst bekommen die es mit mir zu tun :lol

Liebe Grüße

Petra



milchbrei
Beiträge: 181
Registriert: So 11. Mai 2003, 09:39

1. Tag

Beitrag von milchbrei » Fr 12. Sep 2003, 21:42

Hallo Unkrautjeti, Ich hoffe das deine Ausbildung weiterhin so läuft, auch wenn es mal nicht so schön ist: Kopf hoch; nur Fledermäuse lassen sich hängen: Ganz viel Glück und liebe Grüße milchbrei :wave :wave :wave :wave :yo :yo :yo :yo :yo :yo :yo :yo


Lächeln ist das Kleingeld des Glücks. ( Heinz Rühmann)


Wer fleißig ist wie eine Biene,
arbeitet wie ein Pferd,
abends müde ist wie ein Hund,
der sollte zum Tierarzt gehen,
es könnte sein das er ein Kamel ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste