Fragebogen - Projektaufgabe nur für heute

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Fragebogen - Projektaufgabe nur für heute

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 15:51

Dieser Fragebogen soll als Projektaufgabe im Rahmen meiner Altenpflegeausbildung dienen. Wir möchten die Ergebnisse in der Berufsschule auswerten. Das einzige Problem, wir haben nur den heutigen Tag zum Bearbeiten Zeit bekommen.

Wer tut mir den Gefallen füllt diesen bitte aus...? Am besten makieren, dann kopieren (STRG+C) und in als E-Mail einfügen (STRG+V) und alles beantworten und dann an mich [email=per E-Mail]TheWonderInBlue@hotmail.com [/EMAIL] senden.
Wäre wirklich sehr hilfreich und alles bleibt auch anonym.

Gebt euch nen Ruck sind nur 3 - 4 Minuten.

Danke schonmal im Voraus.
____________________________


Persönliche Angaben:
männlich / weiblich

Alter:
Unter 18
18 - 30
31 - 50
51 - 70
über 70

1. Ab wann würden Sie sich alt fühlen?

2. Haben Sie Angst vorm Älterwerden? (ja, nein, weiß nicht)

Begründung:

3. Fühlen Sie sich für Ihr Alter abgesichert? (ja, nein, weiß nicht)

Begründung:

4. Können Sie sich vorstellen, in einem Altenheim zu leben? (ja, nein, weiß nicht)

Begründung:

5. Verbinden Sie Älterwerden direkt mit Krankheit und Tod? (ja, nein, weiß nicht)

6. Können Sie sich vorstellen, von Ihren Kindern gepflegt zu werden? (ja, nein, weiß nicht)

Begründung:

7. Würden Sie selbst Ihre Angehörigen pflegen?
Kinder (ja, nein, weiß nicht)
Eltern (ja, nein, weiß nicht)
Sonstige (ja, nein, weiß nicht)

8. Würden Sie sich von Altenpflegekräften pflegen lassen?
Altenpflegerin (ja, nein, weiß nicht)
Altenpfleger (ja, nein, weiß nicht)



Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2377
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Mi 30. Jun 2004, 16:06

Hallo

Habe mal mitgemacht aber warum nur ein Tag ?(

Grüße

Marcell



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 16:08

Weil wir es morgen in der Schule auswerten wollen. Ist die letzte Woche des Blockunterrichts und der Kursleiter hat sich wohl etwas in der Zeit verplant.

und dir: DANKEEEEEEEEEE fürs Mitmachen!!! :god
Echt lieb!!! :yo



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

RE: Fragebogen - Projektaufgabe nur für heute

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 18:53

Ich kann mich nur nochmals bedanken. Bis jetzt haben schon 3 geantwortet. Klasse....

Nur nicht so schüchtern! :D

Bin froh und dankbar über jeden ausgefüllten Fragebogen, den ich dazu bekomme.

:D



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 19:12

Die Umfrage ist an jedermann gerichtet. Habe Antworten von mehrern "Nicht-Pflegekräften", wobei dies die Mehrheit ist, zudem ist mein Freund heute in der Bundeswehr losgezogen (der arbeitet dort) und hat da noch Leute befragt. Also kurz gesagt, die Antworten, die ich von Personen aus dem Pflegebereich habe, sind seeeeeeeeeeehr wenige.

Alles ist auf jeden Fall ausgeglichen.



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 19:26

Du wirst lachen, es gibt aber unter den Antworten bereits AP`s bzw. Leute, die auch im Pflegebereich beschäftigt sind, die sich unter keinen Umständen pflegen lassen wollen und noch weniger, die freiwillig in ein Altenheim wollen..



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 19:40

ich muß ehrlich gestehen, dass ich mich nicht von jedermann pflegen lassen würde. da hätte ich auch ein problem mit. wenn ich jedoch pflege benötige, weil ich nichts mehr kann, bleibt mir über kurz oder lang eh nichts anderes mehr übrig. aber im grunde gebe ich dir vollkommen recht...



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 19:58

ich denke, wenn jemand von vorn herein ja ankreuzt muß das auch nicht unbedingt immer ehrlich sein... wenn ich mir vorstelle, einer aus meiner klasse kommt, um mich zu pflegen. ich denke da an eine bestimmte person: groß, wuchtig, dick und für mich äusserst abstossend wirkend. wenn ich so jemanden dann hoffnungslos "ausgeliefert" wäre, wäre ich sicher nicht erfreut über die pflege...

andererseits ist das sowieso immer das, wie die pflegekraft selbst auftritt... ich kann mir vorstellen, dass ich mich schon pflegen lassen würde, es käme immer auf die umstände an. im krankenhaus lasse ich mich ja auch von pflegern sowie auch schwestern umsorgen...



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 20:13

so wie ich es verstanden habe geht es nur um pflegefachkräfte und da eben im unterschied zwischen männlein und weiblein und da machen viele pflegekräfte auch oft nen unterschied.



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 21:39

jetzt ist es eh schon zu spät



BlueWonder
Beiträge: 97
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 14:45

Beitrag von BlueWonder » Mi 30. Jun 2004, 23:49

Dankeschööööööööööööön für eure Mithilfe... Es sind ja doch einige Antworten eingetroffen, die ich alle übernommen habe. Nun bin ich gespannt, was die Auswertung ergibt... :wave



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast