Fach Bücher kaufen Ja oder Nein?

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2367
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Fach Bücher kaufen Ja oder Nein?

Beitrag von Marcell » Fr 31. Aug 2001, 04:36

Der neuen Abstimmung als Anlass möchte ich mal fragen, ob ihr euch Fach Bücher kauft oder ob ihr es für Sinnlose Geld Verschwendung haltet. Und wo ihr diese Kauft in Fach Bücher Läden oder in ganz allgemeinen Wie zb Bertelsmann etc.
  • Handling nach Bobath Vincentz Verlag
  • Arbeits Gesetze 2001
  • Pflege Probleme formulieren-Pflegemaßnahmen planen
  • Basale Stimulation neue Wege in der Intensiv Pflege (Urban und Fischer)
  • Schmerz Patienten in der Pflege (bei Ebay kommt diese Tage)


Greetz

Marci



ApoPfleger
Beiträge: 205
Registriert: So 12. Aug 2001, 19:37
Kontaktdaten:

Fachbücher erst nach der Ausbildung

Beitrag von ApoPfleger » Fr 31. Aug 2001, 18:37

Ich meine, daß während der Ausbildung die notwendigen Fachbücher ohnehin (leihweise) gestellt werden sollten. Die meisten Fachbücher kosten schließlich mal eben locker 50 Mark, "Pflege heute" als aktuellstes umfassendes Lehrbuch über 100. Und das auch noch von der mageren Ausbildungsvergütung, wenns denn überhaupt eine gibt? Nein Danke!

Ich selbst hab mir die meisten Fach- und Lehrbücher erst lange nach dem Examen gekauft, zum Teil um halb vergessenes wieder aufzufrischen, zum Teil auch gezielt Bücher aus der Fachrichtung in der ich arbeite. Sollte jeder eigentlich machen, was nutzt mir schließlich Basale Stimulation in der Gerontopsychiatrie?

Kauf-Tip: Weltbild oder Jokers nutzen, wenn neue Auflagen erscheinen, werden da oft Restbestände der älteren Auflagen zum Spottpreis angeboten, obwohl 99% der Informationen immer noch aktuell sind.


Ich pflege, also bin ich.

Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2367
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Sa 1. Sep 2001, 12:47

Komt drauf an wo man lernt, ich denke die Schüler die Keine vergütung bekommen sollten die bücher auf jeden Fall gestellt bekommen. bei Schülerern wie mit in Niedersachsen zb die Vergütung bekommen und das nicht wenig :P liegen soweit ich weiß mit der KP da gleich auf, kann man schon verlangen das man sich die Schul Bücher selbst anschafft. Hat nebenbei auch einen Vorteil mann kann dirn rumschreiben soviel man will. Die Bücher die ich mir sonst so gekauft habe waren Fach spezifisch weil mir das was wir in der Schule hatten und in unseren Büchern stand nicht das brachte was ich wollte. beispiel Basale Stimmulation hat mir der Untericht null gebracht weil ich die erste 4 stunden einheit krank war, dann wir in Gruppen zu allen Arten jeweils eine Ausarbeitung erstellt haben, und dann vortrugen das was wir hatten habe ich ja gerafft aber wenn man nur das hat was man hört und sonst nix zu denn anderen bereich sieht es echt doof aus und die anderen kopien wollte ich net kopieren weil der Autor sows von komisch geschschrieben hat das man jedes dritte wort im lexika nach schlagen musste :rolleyess:.

greetz

Marci

P.S Fach Bücher sind entschieden zu teuer wenn ich zum vergleich mal die PC Bücher branche nehme da sind viele gute Bücher auch günstig zu haben. Es müste Schüler Rabatt geben. ;c ;c ;c

Mein Tipp
Ab und an bei Aktions Seiten vorbei schauen kann auch lohnen :v :v :v;c



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast