erster praxiseinsatz

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

RE: erster praxiseinsatz

Beitrag von andrea » Di 17. Jun 2003, 19:21

hallo,ich weiß aus Erfahrung dass gerade der erste Einsatz mit schlechter Anleitung sehr deprimieren kann.Mein erster Praxiseinsatz war ähnlich ich habe dann gewagt zu sagen dass ich doch gar nicht wüßte wie ich die alten Menschen waschen sollte(hatte außer Vorpraktikum in der Tagespflege keine Erfahrung) Da ich aber schon älter bin und auch kinder habe wurde nur spöttisch geantwortet du hast doch deine Kinder gewaschen wo liegt das Problem? X( Na ja nach der ersten Schocksituation habe ich geguckt und weiter gefragt(gleichzeitig klar gestellt dass ich wüsste wie nervig ich sei)und siehe da man wurde netter und hat versucht meine Fragen zu beantworten.Nach den Pflegen habe ich, wenn ich mir nicht sicher war immer jemanden geholt der doch vorsichtshalber noch mal schauen soll ,könnte ja sein dass da was falsch gelaufen ist.So habe ich das in allen weiteren Einsätzen gehalten und es hat funktioniert.Ich arbeite aber sobald mir etwas unklar ist suche ich die Antwort und nicht nur bei meiner Anleitung.Bisher war es immer so (ich habe jetzt den 4 Praxiseinsatz)dass am Ende alles Okay war und beide Seiten zufrieden waren............Und wenn du so direkt nachfragst wirst du merken sie werden darauf eingehen.Auch Anleiter sind nicht perfekt und müssen manchmal geführt werden :yo


„Rechthaben ist erst eine Kunst; wenn auch die anderen glauben, dass mans hat!”

andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

RE: erster praxiseinsatz

Beitrag von andrea » Di 17. Jun 2003, 19:29

noch mal hallo
also ich habe jetzt auch eine Anleitung die erst 20Jahre alt ist und drei Monate in der Einrichtung arbeitet und sehr unsicher ist was ich darf oder sie machen muß.Du hast doch sicher auch andere Kollegen frag sie auch ohne dass du deine Anleitung damit bloßstellst.Du hast sowieso das Recht auf "Lernen" und ich denke auch andere werden Spaß haben dir deine Fragen zu beantworten da du ihnen damit automatisch auch Kompetenzen aufzeigst :hehe


„Rechthaben ist erst eine Kunst; wenn auch die anderen glauben, dass mans hat!”

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste