Die Ausbildung hat begonnen....

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
barthleby
Beiträge: 58
Registriert: So 9. Feb 2003, 20:11

RE: Die Ausbildung hat begonnen....

Beitrag von barthleby » Mo 14. Apr 2003, 16:48

Hallo Belina,

die Fächer die mir nicht liegen, lerne ich in Bewegung. Also, ich renn mit dem Buch in der Hand inner Gegend umher und lese.
Alternative: Arbeite eine Imaginäre Klausur selbständig aus und beanworte die Fragen mit Hilfe deiner Unterlagen. Schaff Verknüpfungen indem du die rechte Gehirnhälfte vor dem Lernen aktivierst. Also mach irgentwas mit einem Partner, das hohe Konzentration erfordert und gleichzeitig Bewegungen enthält.

Viel spass

Barthleby


Carpe Noctem

Triexi
Beiträge: 488
Registriert: Di 27. Aug 2002, 11:29

Beitrag von Triexi » Mo 14. Apr 2003, 17:43

Hi Belina,

Man hat es immer schwer wenn man die Schule besucht, so wie ich bin nach dem 9. Schul Jahr 4 Jahre nicht hin gegangen bis ich die Abendschule besucht und denn Hauptschul Abschluß bekommen habe :D :D

Ich hab es immer so gemacht das ich jeden Tag eine Seite vorgenommen habe und mich Intensiv dadrauf vorbereitet hab bis ich die Seite konnte und es auch Kapiert hab.

Mir lagen die Fächer Biologie Geschichte und Mathe nicht so gut aber es hat geklappt troz Kopfschmerzen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Ich wünsche dir trozdem das dir die Fächer nicht schwer fallen und das du immer sehr gute Klausuren schreibst :yo :yo :yo :yo :yo

MFG

Triexi :wave :wave :wave :wave :wave :wave



Bine
Beiträge: 14
Registriert: Di 25. Mär 2003, 22:47

Lernen

Beitrag von Bine » Fr 18. Apr 2003, 23:14

Hallo belina!
Ich bin seit Oktober in der Ausbildung. Vorher war ich seit 20 Jahren aus der Schule und seit 10 Jahren zuhause. Es war am Anfang sehr schwer. Besonders das lange Sitzen und natürlich auch das Lernen. Inzwischen fällt mir das Sitzen leichter, als das Laufen im Praktikum :D und das Lernen klappt auch prima. Ich habe verschiedene Techniken ausprobiert, z. B. Karteikärtchen, laut vorlesen, in Bewegung usw. Ich habe herausgefunden, dass ich mir alles am besten merken kann, wenn ich den Lernstoff zusammengefasst in ein kleines Schulheft schreibe und dann immer wieder durchlese. Dieses Heft habe ich überall dabei, damit ich immer mal wieder reinschauen kann. Keine Angst, man lernt Lernen ganz schnell wieder! Ich bin jetzt um einige Noten besser, als ich je in der Schule war! :D :D



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste